> > > > OS X 10.8.1 soll Akkulaufzeit verbessern - 10.8.2 bereits in der Beta-Phase

OS X 10.8.1 soll Akkulaufzeit verbessern - 10.8.2 bereits in der Beta-Phase

Veröffentlicht am: von

mountain-lion-logoBereits kurz nach dem Release von OS X 10.8 Mountain Lion tauchten erste Meldungen auf, die von einer verkürzten Akkulaufzeit der MacBooks im Zusammenspiel mit dem neuen Betriebssystem sprachen. Offensichtlich sorgen ein oder mehrere Prozesse für eine höhere Last. Auf den ersten Blick finden sich Web-Prozesse, die für Last-Spitzen von 10 bis 20 Prozent auf einem Kern verantwortlich sind. Unter OS X 10.7 traten diese nicht auf. Andere Nutzer sprechen von wiederum anderen Prozessen, die immer wieder für eine höhere Last und damit eine geringere Akkulaufzeit sorgen.

OS X 10.8.1

OS X 10.8.1 befindet sich bereits seit einigen Tagen in der Beta-Phase und kann von registrierten Entwicklern heruntergeladen werden. Einige dieser Entwickler sprechen nun von wieder verbesserten Laufzeiten verschiedener MacBook-Modelle und Generationen. Apple nennt in den Release-Notes allerdings keine derartige Problembehebung. Aufgeführt werden Active Directory, iCal, Microsoft Exchange in Mail, PAC proxies in Safari, SMB, USB und Wi-Fi and audio when connected to Thunderbolt display. In der zweiten Beta-Version von 10.8.1 sind keine bekannten Fehler mehr enthalten, so dass von einer baldigen Veröffentlichung ausgegangen werden kann.

Inzwischen hat Apple seine Beta-Tester auch darüber informiert, dass die Test-Phase von 10.8.2 bald beginnen wird. Es ist allerding nicht bekannt, welche Fehler Apple mit dieser Version ausräumen möchte.