> > > > Neuer iOS 5.1.1 Build gegen den Jailbreak

Neuer iOS 5.1.1 Build gegen den Jailbreak

Veröffentlicht am: von

iOS5Erst gestern hat das Chronic Dev Team Absinthe 2.0 und damit den untethered Jailbreak für alle aktuellen iOS-Geräte, einschließlich des neuen iPads, veröffentlicht. Offenbar hat Apple bereits darauf reagiert und einen neuen Build von iOS 5.1.1 für das iPhone 4 erstellt. Nach der Installation dieser neuen Version ist zumindest der Jailbreak nicht mehr möglich, weitere Änderungen sind bislang nicht bekannt. In der Software geht es von Build 9B206 um nur zwei Nummern im neuen Build auf 9B208 hinauf. Compiled wurde "iPhone3,1_5.1.1_9B208_Restore.ipsw" vor zwei Tagen, also vor dem Release von Absinthe 2.0.

ios5-1-1-new-build

Die neue Version von iOS 5.1.1 steht bislang nur für das iPhone 4 zur Verfügung. Das Update wird allerdings weder per iTunes, noch über die Over-The-Air-Update-Funktion von iOS angezeigt. Nur eine manuelle Installation steht derzeit zur Auswahl. Der Download ist direkt von den Servern bei Apple möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5649
Samsung begeht dafür andere Fehler (viel zu viele Modelle auf den Markt schmeißen z.B.)
Aber ich könnt mich echt wegschmeißen! Hahaha
Das iPhone 4 ist irgendwie etwas benachteiligt, nicht nur Empfang is bauartbedingt sch... - Nun auch softwareseitig. :/
#4
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5815
Zitat CH4F;18935728
Aber ich könnt mich echt wegschmeißen! Hahaha
Das iPhone 4 ist irgendwie etwas benachteiligt, nicht nur Empfang is bauartbedingt sch... - Nun auch softwareseitig. :/


Keine Angst die werden schon das iPhone 4S nicht "vergessen" ;)
#5
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5077
Die übrigen Updates werden sicherlich bald folgen.
#6
customavatars/avatar3232_1.gif
Registriert seit: 28.10.2002
Austria
Out of Order
Beiträge: 5841
der 206er build wird doch momentan noch signiert...von daher ist es doch kein wirkliches problem, solange man nicht schon auf den neuesten build geupdatet hat.
#7
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4119
zumal das iphone 4 durch a4 chip ja eh immer tethered zu jailbreaken ist. von daher nicht so schlimm wie bei den nachfolger modellen.
#8
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5649
Zitat FB07;18935791
Keine Angst die werden schon das iPhone 4S nicht "vergessen" ;)


Shiiit.. :D

Na ja, zum Glück hab ich mein 4S schon jailbroken. ;)
#9
customavatars/avatar28710_1.gif
Registriert seit: 19.10.2005
DUS
Flottillenadmiral
Beiträge: 5488
Danke für den Hinweis. Mein iPad war noch auf 5.1, jetzt hab ich schnell 5.1.1 installiert.

Gruß klasse
#10
Registriert seit: 26.10.2009
owl
Stabsgefreiter
Beiträge: 305
Welche Veränderungen gibt es denn bezüglich der beiden Builds?
#11
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Banned
Beiträge: 11532
Ja toll.
Zitat

Nur eine manuelle Installation steht derzeit zur Auswahl.


Welcher Nutzer der ein Jailbrake nutzt sollte freiwillig das Update aufspielen ?
#12
customavatars/avatar24997_1.gif
Registriert seit: 15.07.2005
Frankfurt
Flottillenadmiral
Beiträge: 5444
Ist doch eh alles kein Problem mehr. Ab Absinthe 2.0.2 ist auch die 208er Build untethered jailbreakbar.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Windows 10 kann nun auch über Hardware-Key entsperrt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat bereits mit Windows Hello damit begonnen, das klassische Passwort abzuschaffen. Nutzer würden zu oft das gleiche Passwort für verschiedene Dienste nutzen, womit gleichzeitig die Gefahr des Datendiebstahls ansteigt, so die Begründung. Nun legt das Unternehmen nochmals nach und... [mehr]

  • Apple iOS 12 legt Fokus auf Performance und Achtsamkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IOS12

    Während in Taipei gerade die Computex 2018 ihre Pforten öffnet, hat am Montagabend auch Apple seine Eröffnungs-Keynote zur diesjährigen WWDC-Entwicklerkonferenz abgehalten und seine Pläne für die nächste Betriebssystem-Generationen offengelegt. iOS 12 wird unter der Haube einige Änderungen... [mehr]

  • Microsoft Windows 10 Oktober 2018 Update mit DXR verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft hat mit der Auslieferung des Windows 10 Oktober 2018 Updates begonnen. Nutzer des Insider Preview können die Version 1809, Build 17763.1 bereits seit einigen Tagen testen, in den kommenden Tagen und Wochen werden alle weiteren Nutzer mit dem Update versorgt. Per Media... [mehr]

  • Windows 10: Update sorgt für Super-GAU bei Spielern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das kumulative Windows-10-Update KB4482887 scheint bei Spielen die Leistung zu verringern und soll zudem die Bewegung des Mauszeigers verzögern. Ein Supergau für jeden Spieler. Der internationale Software- und Hardwarehersteller Microsoft wäre aber nicht Microsoft, wenn das Unternehmen den... [mehr]

  • Update: Apple gibt iOS 12 zum Download frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IOS12-2

    Wie angekündigt hat Apple vor wenigen Minuten den Download von iOS 12 freigegeben. Die neue iOS-Generation ist der Release mit der bislang größten Geräte-Unterstützung und läuft auf allen iPhone-Geräten ab dem iPhone 5S, welches bereits 2013 erschien, und auf allen iPad-Geräten ab dem... [mehr]

  • macOS 10.14 Mojave: Dark Mode, Stacks und viele optische Neuerungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IMAC-RETINA-LOGO

    Im Herbst wird Apple nicht nur eine neue Version seines mobilen iOS-Betriebssystems veröffentlichen, sondern auch seine Mac-Software auf die nächste Version hieven. Das neue macOS 10.14 wird den Beinamen Mojave tragen und einige Änderungen mit sich bringen. Die größte davon ist der Dark Mode.... [mehr]