> > > > Apple veröffentlicht iOS 5.1 Beta 2 - erlaubt Löschung von Fotos aus dem Fotostream

Apple veröffentlicht iOS 5.1 Beta 2 - erlaubt Löschung von Fotos aus dem Fotostream

Veröffentlicht am: von

apple_logoVor genau zwei Wochen veröffentlichte Apple die erste Beta von iOS 5.1 und fügte beispielsweise einen weiteren Indikator in der Statusleiste ein, der auf die Nutzung der Ortungsdienste bzw. des "Geofence" hinweist. Die Build-Nummer der ersten Beta lautete 9B5117b, die neue Beta wird mit der Nummer 9B5127c geführt. Mit der gestern veröffentlichten zweiten Beta erlaubt Apple das Löschen einzelner Bilder aus dem iCloud-Dienst Fotostream. Zuvor war dies nicht möglich und so landeten alle mit dem iPhone gemachte Fotos zum Beispiel direkt auch auf dem heimischen System. Ebenfalls wieder enthalten sind die Hinweise auf ein weiteres iPad-2-Modell (iPad 2,4), eine neue AppleTV-Generation mit dem Codenamen J33 und auf ein iPhone 5,1, bei dem es sich um das iPhone der nächsten Generation handeln könnte. Hinzu kommen einige neue Einträge ("iPad10,1", "iPhone11,3", "iPod11,1" und "AppleTV8,3"), die allerdings keinen direkten Zusammenhang zu zukünftigen Geräten zulassen.

ios-51-beta2

iOS 5.1 Beta 2 steht ab sofort gemeinsam mit einer neuen Xcode-Version im Developer-Center zum Download bereit.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5354
Habe gute Neuigkeiten

Habe 10 min. gesurft und 10 min Asphalt 6 gespielt und dabei lediglich 2 % Akkuverlust gehabt. Früher mit iOS 5.0.1 hatte ich allein nur beim surfen fast in Minutentakt 1% Akkuverlust
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29875
Also das abbrechende Rendering von Seiten im Safari beseitigt auch diese Version nicht.
#3
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3338
Na endlich lassen die zu das man Fotos aus dem Stream löschen kann
#4
customavatars/avatar110811_1.gif
Registriert seit: 20.03.2009

Bootsmann
Beiträge: 754
Zitat FB07;18054781
Habe gute Neuigkeiten

Habe 10 min. gesurft und 10 min Asphalt 6 gespielt und dabei lediglich 2 % Akkuverlust gehabt. Früher mit iOS 5.0.1 hatte ich allein nur beim surfen fast in Minutentakt 1% Akkuverlust


Hast du mit der 5.0.1 ein Problem mit dem Akku gehabt?; weil bei mir strumpft der Akkubalken auch alle 2-3min um 1%

Egal was ich mache ob ich bei Facebook online bin oder im App Store nach App's gucke.
#5
customavatars/avatar28757_1.gif
Registriert seit: 20.10.2005
Stuttgart
Fregattenkapitän
Beiträge: 2772
Hab jetzt mein 4S auch aufs 5.0.1 geupdatet und der Akku verliert auch bei mir extrem schnell Saft. Rein vom Gefühl her, deutlich mehr.
So ein Mist!
#6
customavatars/avatar7403_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Lübeck
Flottillenadmiral
Beiträge: 5456
Zitat FB07;18054781
Habe gute Neuigkeiten

Habe 10 min. gesurft und 10 min Asphalt 6 gespielt und dabei lediglich 2 % Akkuverlust gehabt. Früher mit iOS 5.0.1 hatte ich allein nur beim surfen fast in Minutentakt 1% Akkuverlust


Bei mir keine Änderung zu 5.0, 5.0.1 und der Beta 1 von 5.1. Allerdings sind meine Smart Playlists jetzt wieder fast alle falsch sortiert, vorher waren es nur 1 oder 2. Apple scheint das wohl nie richtig hinzubekommen.... entweder das Live-Update geht nicht oder irgendwas ist falsch sortiert. :shake:
#7
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5354
Zitat EkoBienow;18060111
Hast du mit der 5.0.1 ein Problem mit dem Akku gehabt?; weil bei mir strumpft der Akkubalken auch alle 2-3min um 1%

Egal was ich mache ob ich bei Facebook online bin oder im App Store nach App's gucke.


Nicht große probleme aber ich konnte beobachten wie fast in Minutentakt die prozente runtergingen

Muss leider mein feedback zu iOS 5.1 beta 2 korrigieren

Zieht wieder anormal an Akku... Ich hab mal hardreset gemacht mal schaun ob das was hilft
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]

Windows 10 Creators Update ab 5. April über Update-Assistenten installierbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Das Windows Creators Update wird am 11. April offiziell für alle Nutzer von Windows 10 ausgerollt. Wer so lange nicht warten möchte, kann die Aktualisierung aber auch schon ab dem 5. April, also ab nächstem Mittwoch, auf seinen Rechner schaufeln. Dafür ist dann lediglich das Anstoßen der... [mehr]