> > > > Microsoft arbeitet an schnellem Boot von Windows 8

Microsoft arbeitet an schnellem Boot von Windows 8

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

windows_7Nach und nach lässt Microsoft Details zur nächsten Generation von Windows verlauten. So gab man einen ersten Einblick in den neugestaltete Explorer, will zukünftigt auch Images direkt verarbeiten können, hat Virtuelle-Machines auf dem Schirm und will auch einen App-Store anbieten. Der neueste Eintrag auf dem MSDN-Blog beschäftigt sich mit den Boot-Zeiten bzw. der Zeit, die ein Rechner benötigt um aus dem Standby zu erwachen. Möglich sollen schnellere Zeiten durch eine Zusammenführung der User- und Kernel-Session werden. In einem "Hiberfile" wird die aktuelle Session auf der Festplatte abgelegt. Sie ist deutlich kleiner als die traditionelle Methode. Microsoft spricht von einem 30 bis 70 Prozent schnelleren Bootvorgang.

windows-8-boot-graph-1

Die unterschiedlichen Phasen eines "kalten" Boots und "Fast Startups"

windows-8-boot-graph-2

Testergebnisse aus dem Microsoft Testlabor

Im Blog-Beitrag gibt Microsoft Auskunft über weitere Details.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (44)

#35
customavatars/avatar43357_1.gif
Registriert seit: 22.07.2006
orbit des planeten get-low
Kapitänleutnant
Beiträge: 2011
ich hock sicher nicht den ganzen tag und tippe in unergonomischer haltung an meinem monitor rum (was sowieso nicht geht weil ich exot kein touchfähigen screen habe). wenn diese info stimmt, dann ist ms hier vielleicht ein wenig zu avantgardistisch.
#36
customavatars/avatar57473_1.gif
Registriert seit: 06.02.2007
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4314
Apple hat ähnliches überlegt, und sich dagegen entschieden. Apple hin und her, aber diese Firma macht Innovationen und hat Ahnung ob es sich rentiert oder nicht. Dass die sich dagegen entschieden haben, muss schon was heißen...
#37
customavatars/avatar43357_1.gif
Registriert seit: 22.07.2006
orbit des planeten get-low
Kapitänleutnant
Beiträge: 2011
natürlich ist das völliger humbug. ein touchscreen passt vielleicht in einer firma wo man an einer maschine steht um irgendwas einzustellen. aber doch nicht daheim am rechner, wo man gemütlich hocken will und nicht die ganze zeit mit den armen rumfuchteln will. ausserdem hab ich kein bock die ganze zeit mein display zu putzen, ich esse gern am rechner. mich stresste schon der unity (oder wie heisst der gleich wieder?) desktop beim neuen ubuntu unglaublich. unübersichtlich und unpraktisch. meiner meinung nach ein griff ins klo. da hab ich lieber den desktop von windows 95 vor mir.
#38
customavatars/avatar57473_1.gif
Registriert seit: 06.02.2007
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4314
Ich fand Unity, ganz lustig. Wobei du dich ja einfach entscheiden kannst..
Naja ich bleib gespannt...
#39
customavatars/avatar43357_1.gif
Registriert seit: 22.07.2006
orbit des planeten get-low
Kapitänleutnant
Beiträge: 2011
na gottseidank kann man das. diese komischen scrollbalken die mal funktionieren und mal nicht kann man auch wegmachen. ich hätte gerne einen "normalen" desktop mit den fenstereffekten vom alten ubuntu. die haben mir gefallen, ich mags nicht wenn ich ein fenster verschieb und das so starr ist :D aber das geht jetzt nichtmehr. ausser mit compiz, aber darüber werden bei mir die kanten nicht geglättet, was optisch absolut unannehmbar ist :D wurschdegal, hauptsache win 8 bootet schneller. den desktop wird man auch dort sicher wieder auf klassisch oder wenigestens halbwegs bekannt einstellen können.
#40
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
Weinböhla (Sachsen)
Moderator
Beiträge: 32200
Zitat fl0;17577107
den desktop wird man auch dort sicher wieder auf klassisch oder wenigestens halbwegs bekannt einstellen können.


Ich denke das bleibt abzuwarten...
Das vor XP bekannte klassiche Startmenü hats ja auch nicht in Windows 7 geschafft. Wo man es bei XP und Vista noch händisch setzen konnte wars bei 7 einfach weg.

Zeigt mir zumindest, das MS teils auch durchaus gewillt ist, ihre neuen Sachen durchzudrücken. Ob das bei der Oberfläche auch gangbar ist, ist mir noch nicht ganz klar :fresse:
Weil im Moment ganz ohne klassisches oder erweitertes Startmenü ist die Desktop "App" quasi unbrauchbar. Da man permanent Umwege für rudimentäre Funktionen gehen muss.
#41
Registriert seit: 02.06.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1561
Mich kümmert das ;)

Gerade für HTPC's ist es SEHR schön, wenn die flott starten ;)

Zitat Streifi;17520875
die frage die ich mir stelle ist in erster line "Warum das ganze?" ... das doch nur wieder was für ne headline in ner werbung ... wollen oder brauchen tun das eh die wenigsten. Ob der boot nun 40 oder 20 sec dauert? ehrm who cares?
#42
customavatars/avatar8810_1.gif
Registriert seit: 09.01.2004

Bootsmann
Beiträge: 583
Zitat Grummel;17520399
Naja, 10 Sekunden nach dem Post schaffte sogar mein alter Pentium IV mit Win XP (und das obwohl das Mainboard aufgrund von irgendeinem Bug noch nicht einmal die volle Geschwindigkeit der SSD ausfahren konnte): 10 Sekunden Boot Pentium IV…mp4 (3,01 MB) - uploaded.to

Mein aktueller PC lässt sich allerdings etwas länger Zeit.


du bist mein held weisste das? ^^ ne frisch installierte leere winxp und dafür brachste ne ssd?! LOL
#43
customavatars/avatar47780_1.gif
Registriert seit: 22.09.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 187
Wegen des schnellen Bootes wäre auch dann W8 nicht für mich interessant.
Dank einer SSD.
#44
Registriert seit: 16.05.2005
Stadtlohn
Leutnant zur See
Beiträge: 1043
Also ob das teil nun in 9s / 15s / 20s /40s bootet ist mir auch hochgerechnet auf meine Lebenszeit definitiv scheiß egal, so dringlich muss ich nicht an ein Gerät das mich die Uptime so dermaßen stören würde, mein Iphone braucht auch seine Zeit und jedes Windows Phone und Android ebenso.

Klar ist das für Notebooks/Netbooks etc.. pp interessant , aber worüber sprechen wir ? -Luxus der schon jetzt existiert.

Und mein Reciever fürs Fernseh braucht ca. solange wie mein PC zum booten, bisher hat sich noch keiner darüber beschwert, liegt vll daran das alles nicht ständig läuft abgesehen von dem Smartphone.

Geduld ist eine Tugend :D


_____

Im Bezug auf das Kachel Design, es ist def. auch auf der X360 ne absolute Kinect Lösung. (Für mich)

Mit Kinect : Schick , passend, funktioniert mit den Gesten nahezu perfekt
Mit Controller : Nervig, Unübersichtlich, schwierige Navigation

Ich denke das es auf dem Pc ähnlich sein wird. Und auf der X360 steh ich auch nicht jedesmal auf und Bediene alles via Kinect.

Altes Dashboard hab ich ca. 4 Knöpfe Benutzt fürs Menü
Neues Dashboard nutze ich ca. 8 Knöpfe um durchs Menü zu Navigieren

Anhand meiner Freundin sah ich deutlich, dass sie die x360 mittlerweile auschließlich via Kinect bedient, wo sie früher noch den Controller nahm. (Sie spielt allerdings auch eig. auschließlich die Kinect Spiele :D )
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]