> > > > Gibt Apple Mac OS X 10.7 Lion morgen endlich zum Download frei?

Gibt Apple Mac OS X 10.7 Lion morgen endlich zum Download frei?

Veröffentlicht am: von

apple_logoSeit der WWDC 2011, auf welcher Apple unter anderem einen kleinen Ausblick auf seine nächste Mac-OS-Version gab (wir berichteten), sind schon wieder etliche Tage ins Land gezogen. Damals bestätigte Apple selbst, Mac OS X 10.7 Lion würde schon im Juli ausschließlich im hauseigenen Mac App Store erhältlich sein. Die Gerüchteküche stürzte sich daraufhin auf zahlreiche, vermeintlich richtige Termine und lag bislang leider immer daneben, was die Download-Freigabe des neuen Betriebssystems betraf. Nun scheinen sich die Gerüchte aber zu verdichten: Nach aktuellem Informationsstand soll der Löwe morgen endlich im virtuellen Einkaufsladen der Cupertiner bereitstehen. So soll der Download schon um 08:30 Uhr US-Amerikanischer Zeit freigegeben werden. Hierzulande würde Mac OS X 10.7 Lion damit um 14:30 Uhr starten. Diese Tatsache wird zudem davon unterstrichen, dass die Retail-Stores die Installationsmedien bzw. die DMG-Files schon für ihre Ausstellungsgeräte erhalten haben sollen.

Ob Mac OS X 10.7 Lion tatsächlich für 23,99 Euro ab morgen Nachmittag erhältlich sein wird, werden wir in Kürze erfahren. Dann öffnen wieder zahlreiche Apple-Fans ihren Mac-App-Store.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (57)

#48
Registriert seit: 30.01.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2302
Daisy-Chain scheint ja laut Feature-Beschreibung trotzdem zu gehen, bzw. wird ja sogar angepriesen. Also entweder spezielles Kabel oder eine Art Y-Adapter?

Edit: Hier ist der Link für das Up-to-Date-Programm über das es Lion für Mac-Käufer ab dem 06. Juni umsonst gibt:

http://www.apple.com/de/macosx/uptodate/
#49
customavatars/avatar53765_1.gif
Registriert seit: 16.12.2006

Gelöscht
Beiträge: 179
So, neuen iMac im UpToDate Programm angemeldet. Die brauchen bestimmt bei dem Ansturm Monate bis ich die Genehmigung bekomme...
#50
Registriert seit: 30.01.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2302
Ich habe meinen Code sofort bekommen.
#51
customavatars/avatar53765_1.gif
Registriert seit: 16.12.2006

Gelöscht
Beiträge: 179
Hattest du deinen Mac direkt bei Apple bestellt?
#52
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3844
Zitat BigKahuna;17222433
Daisy-Chain scheint ja laut Feature-Beschreibung trotzdem zu gehen, bzw. wird ja sogar angepriesen. Also entweder spezielles Kabel oder eine Art Y-Adapter?



Na wenn das dann auch 50€ kostet dann mahlzeit
#53
Registriert seit: 30.01.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2302
Zitat Denon;17222608
Hattest du deinen Mac direkt bei Apple bestellt?


Ja.
#54
customavatars/avatar53765_1.gif
Registriert seit: 16.12.2006

Gelöscht
Beiträge: 179
Aha, deshalb muss ich wohl länger warten. Habe bei nem qualifizierten Apple-Händler bestellt. Die werden wohl zweitrangig bearbeitet ^^
#55
Registriert seit: 30.01.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2302
Zitat Napsterkiller;17222635
Na wenn das dann auch 50€ kostet dann mahlzeit


Gerade ist mir aufgefallen, dass das Thunderbolt-Kabel schon fest am Bildschirm montiert ist. Die Thunderbolt-Buchse ist also quasi der Aus-/Eingang, um das nächste Gerät der Daisy-Chain anzubinden.
#56
Registriert seit: 03.07.2007
Hamburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 502
Die Installation von Lion zieht sich aber schon ne Ecke hin...
#57
Registriert seit: 31.05.2005
Schöneiche bei Berlin
Korvettenkapitän
Beiträge: 2432
Na toll, jetzt muss man auch noch auf das Downloaden warten :heul:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]