> > > > Windows 7: Weitere Preis-Informationen durchgesickert

Windows 7: Weitere Preis-Informationen durchgesickert

Veröffentlicht am: von

windows_7_newWie man nun auf seinem Windows-7-Team-Blog bekannt gab, hat Microsoft wohl weitere Preis-Informationen zu seiner nächsten Betriebssystem-Generation herausgerückt. Demnach soll das Windows-7-Family-Pack, welches bis zu drei Installationen von Windows 7 Home Premium im privaten Haushalt erlaubt, rund 150 US-Dollar kosten. Damit läge man pro Lizenz in etwa auf dem selben Niveau, wie die Version jüngst in der Vorverkaufs-Aktion vertrieben wurde. Jedenfalls soll das Family-Pack rechtzeitig zum Start, am 22. Oktober, im Fachhandel bereit stehen – allerdings nur in den USA sowie anderen ausgewählten Ländern und nur so lange der Vorrat reicht. Auch "Anytime-Upgrade", welches man im Februar für Windows Vista einstellte, soll mit der nächsten Generation wieder Einzug erhalten. So soll man von Windows 7 Starter für etwa 80 US-Dollar auf die Home-Premium-Version umsatteln können. Von der Home Premium selbst ist ein Upgrade auf Professional oder auch Ultimate möglich. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 90 respektive 140 US-Dollar. In Deutschland soll "Anytime Upgrade" durch Kauf eines Upgrade-Keys ermöglicht werden.

Wer Windows 7 noch vor dem Start ausprobieren möchte, der sollte sich den Release Candidate einmal genauer anschauen. Alle Informationen hierzu finden Sie unter diesem Link.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3151
Gibts eigentlich schon Infos zum Feature-Umfang der einzelnen Versionen?

Ich mein, ist ja schön zu wissen das Professional um X Dollar teurer wird als Home Premium, aber was bekomme ich den für das Geld zusätzlich geboten?
#2
customavatars/avatar8680_1.gif
Registriert seit: 02.01.2004
Erlangen
Bootsmann
Beiträge: 710
ja , gibts schon länger.

http://www.winvistaside.de/artikel/windows-7-versionen-im-vergleich/
#3
customavatars/avatar27356_1.gif
Registriert seit: 15.09.2005
Lost in cyberspace...
http://mafri.ws
Beiträge: 5760
interessieren würde mich ob microsoft für unternehmen anbieten von vista auf 7 umzusteigen zu vergünstigen kosten.
also komplett alle clients update und server von 2008 auf 2008 RC

weiß jemand etwas darüber?

mfg
mafri
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat am 17. Oktober 2017 das Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Es handelt sich um das zweite große Windows-Update in diesem Jahr. Im Frühjahr erschien bereits das Creators Update. Bisher verbreitet sich die jüngst veröffentlichte Aktualisierung deutlich schneller... [mehr]