> > > > Windows 7: Nicht nur auf DVD?

Windows 7: Nicht nur auf DVD?

Veröffentlicht am: von

windows_7_newNahezu jeden Tag kommen neue Informationen zum nächsten Microsoft-Betriebssystem ans Tageslicht. Während man nun schon die finale Verpackung zu Gesicht bekommen und die heiß erwartete Software auch schon zu günstigen Konditionen vorbestellen konnte (wir berichteten), gibt es heute ein weiteres, kleines Informations-Häppchen. Laut CNet planen die Redmonder Windows 7 nicht nur auf dem optischen Datenträger DVD zu verkaufen, sondern zur Freude von Netbook-Besitzern auch zusammen mit einem USB-Stick zu vertreiben. Genauere Informationen hierzu fehlen allerdings noch. Hierzulande muss die nächste Generation - aktuellen Gerüchten zufolge - allerdings komplett neu installiert werden. So soll man nicht einfach von Windows XP auf Windows 7 upgraden können. Dank des fehlenden Internet Explorers bleibt auch einem Windows-Vista-User nichts anderes übrig, als seinen Rechner neu aufzusetzen. Bis zum offiziellen Start des Betriebssystems vergehen allerdings noch ein paar Wochen und Monate. Die finale Version von Windows 7 soll bereits am 22. Oktober bereit liegen.

Wie sich das kommende Microsoft-Betriebssystem schlägt, erfahren Sie unter diesem Link. Auch auf einem Netbook musste sich Windows 7 schon beweisen. Zu diesem Test geht es hingegen hier entlang.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar97537_1.gif
Registriert seit: 26.08.2008
Saarbrücken
Obergefreiter
Beiträge: 103
nicht jeder PC hat einen passenden Cardreader, USB ist da schon besser da weiter verbreitet
#6
Registriert seit: 17.01.2005
Würzburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 3310
Fänd ich eine super Idee.
Geht doch viel schneller und einfacher vom USB Stick.
#7
customavatars/avatar79371_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 23690
Ich höre schon die Beschwerden ...
"... konnten die nicht das Game/Prog auf einen Stick mit höherer Leserate packen ..." :D :lol: :D

Allerdings kann ich mir den Stick als Alternativ-Medium schon gut vorstellen, ergo zunächst wahlweise DVD oder Stick. Mal abwarten ;)
#8
customavatars/avatar26254_1.gif
Registriert seit: 15.08.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2114
hört sich doch gut an ! mal schauen wieviel die usb stick variante kosten wird :bigok:
seit vista installiere ich jedenfalls vista per daemon tools anstatt vom dvd laufwerk :hail:
#9
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33840
Zitat BadSoldier;12331289
hört sich doch gut an ! mal schauen wieviel die usb stick variante kosten wird :bigok:
seit vista installiere ich jedenfalls vista per daemon tools anstatt vom dvd laufwerk :hail:


wie das denn? du musst doch rebooten und daemon tools wird ja auch erst mit win gestartet:confused:
#10
Registriert seit: 10.03.2009
München
Matrose
Beiträge: 27
5 1/4" hat als nächstes also ausgedient. Sehr schön.
Ein Krachmacher weniger. Jetzt denke wirklich schon über ein externes Gehäuse für den Brenner nach und dann ein kleineres Gehäuse für den PC im gesamten.
Das eröffnet auch wieder ganz neue Möglichkeiten der Kühlung.

Noch besser wäre es allerdings, wenn man seinen eigenen Stick mit zum Händler nehmen könnte. Sonst auf Billigsticks auch schon eine Alternative, da meist schneller als ein Disclaufwerk.

Wir werden sehen.
#11
customavatars/avatar26254_1.gif
Registriert seit: 15.08.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2114
Zitat Reaver1988;12332714
wie das denn? du musst doch rebooten und daemon tools wird ja auch erst mit win gestartet:confused:


einfach ein image von der original dvd machen, in daemon tools mounten und danach unter windows installieren
es wird während der installation ein ordner namens "windows.old" auf der installaltionspartition erstellt, man kann zwar noch auf die alten daten zugreifen aber nicht mehr davon booten, also einfach nach der installation löschen

seit vista kann man es problemlos per daemon tools installieren ;) genauso wie win7
#12
Registriert seit: 02.07.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 2033
und das ist dann genau so "sauber" wie die normale installation?
kaum zu glauben...
#13
customavatars/avatar91255_1.gif
Registriert seit: 11.05.2008
Raum Stuttgart
Stabsgefreiter
Beiträge: 377
ist es nicht nicht aber im grunde geht es ganz gut
ich hab mein vista und W7 auf meinem 16 Gb stick bootbar drauf

Win7 braucht nur 25 min zum installieren bis zum ersten richtigen start

nen stick ist immer schnell als ne DVD
und inzwischen ist jedes mobo usb boot fähig
sogar mein altes R51 Thinkpad das 4 1/2 jahre alt ist kann das !
und Win7 läuft drauf :) 1.7 Ghz 1 GB Ramm und ne 7500 radeon drin
#14
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5512
Cool

Ich habe mir das schon immer gewünscht :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat am 17. Oktober 2017 das Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Es handelt sich um das zweite große Windows-Update in diesem Jahr. Im Frühjahr erschien bereits das Creators Update. Bisher verbreitet sich die jüngst veröffentlichte Aktualisierung deutlich schneller... [mehr]