> > > > Windows 7: Neue Informationen aus Redmond

Windows 7: Neue Informationen aus Redmond

Veröffentlicht am: von

windows_7_newViele überzeugte Release-Candidate- und Beta-Tester erwarten sehnsüchtig die finale Version von Windows 7 - dem kommenden Betriebssystem aus Redmond. Zwar steht der offizielle Releasetermin mit dem 22. Oktober 2009 bereits fest, aber trotzdem sind noch viele Dinge unklar. Nun sind jedoch weitere Details bekannt geworden. Wie die Redmonder berichten, schaltet Microsoft den Download des Release Candidates zum 15. August 2009 ab. Die zweite öffentliche Testversion von Windows 7 wird aber wie geplant noch bis zum 01. Juni 2010 lauffähig sein. Die Beta-Version läuft zum 01. August 2009 aus und startet ab dem 01. Juli 2009 alle zwei Stunden neu. Weiter wurde bestätigt, dass die finale Starter-Edition mit zahlreichen Einschränkungen in puncto Individualisierung daher kommt. Demnach wird es - wie berichtet - keine Möglichkeiten geben, den Desktop-Hintergrund, das Anmeldefenster oder auch die Farbe der Fenster zu verändern.

Außerdem wurden nun erstmals die neuen Verpackungen von Windows 7 gezeigt. Die Verpackungen gleich denen, über die wir bereits im Mai 2009 unter Berufung auf Angaben der polnischen Seite CentrumXP.pl informierten. Die Verpackungen sind im Vergleich zu Windows Vista deutlich schlichter gehalten.

{gallery}newsbilder/apicker/windows-7-neue-informationen-aus-redmond{/gallery}

Zum Download der kostenfreien Testversion von Windows 7 geht es hier entlang.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Nach der "Adipositas permagna" und ihren Folgen eine weise Entscheidung, sich nicht mehr so breit und selbstverliebt darzustellen.
Die Verpackung mein ich.
Diesmal kommt wohl was gutes, im korrekt sitzenden Gewand.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]

Leak: 32 TB an Windows-10-Sourcecode veröffentlicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Für Unternehmen wie Microsoft ist der Sourcecode der eigenen Software das wichtigste Gut – Grundstein des wichtigsten Produktes und damit essentieller Bestandteil der Entwicklung, den man keinesfalls in den Händen der Konkurrenz sehen möchte. Doch offenbar ist nun genau das passiert, denn... [mehr]