1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Benchmarks
  8. >
  9. GPU-Benchmark für Final Fantasy XIV: Endwalker

GPU-Benchmark für Final Fantasy XIV: Endwalker

Veröffentlicht am: von

square enix logoSquare Enix hat einen GPU-Benchmark für das schon recht betagte Final Fantasy XIV: Endwalker veröffentlicht. Der Benchmark kommt zusammen mit der vierten Erweiterung für das Spiel. Daneben arbeitet Square Enix an einem Remake für die PlayStation 5. Alle PC-Nutzer können sich mittels des GPU-Benchmarks anschauen, mit welcher Auflösung und mit welchen Auflösungen das Spiel laufen wird. Da das Grundspiel bereits acht Jahre alt ist, sind die Voraussetzungen eher als gering einzustufen.

Der Download des Benchmarks misst 2,2 GB. Entpackt kann dieser sofort ausgeführt werden. Über ein Menü werden die notwendigen Einstellungen der Darstellungsqualität gemacht. Mittels einer Beschreibung und kleinen Vorschaubildern soll den Nutzer dann deutlich gemacht werden, welche Option sie gerade vor sich haben. Neben den Grafikeinstellungen kann der eigene Charakter erstellt werden, der dann auch im Benchmark auftaucht. Am Ende des mehrminütigen Durchlaufs gibt der Benchmark eine Punktzahl aus und bewertet das Ergebnis. Von 0 bis 15.000+ Punkte werden vergeben.

Mit einer GeForce RTX 3090 zusammen mit einem Core i9-10900K sind wir auf 15.808 Punkte gekommen.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Final Fantasy XIV: Endwalker ist wie gesagt nicht sonderlich herausfordernd und setzt eine Grafikkarte mit Direct9-, 10- oder 11-Unterstützung voraus. Selbst ein SLI oder CrossFire würde unterstützt werden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Feature Test: 3DMark mit neuem Raytracing-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Mit dem Port Royal hat UL Benchmarks bereits einen Raytracing-Test im 3DMark integriert. Dieser ist auch Bestandteil unserer aktuellen Grafikkarten-Tests. Nun gibt es einen zweiten Test, dessen Namen "3DMark DirectX Raytracing Feature Test" lautet. UL Benchmark kündigt diesen im Hinblick auf das... [mehr]

  • G.Skill-DDR4-RAM beliebt beim Zen-3-Overclocking

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL

    Wie G.Skill kürzlich bekannt gab, wird der Arbeitsspeicher des taiwanischen Arbeitsspeicher-Spezialisten von Übertaktungsexperten und Tuningfachleuten  bevorzugt, wenn es um das Erreichen neuer Zen-3-Benchmark-Rekorde in der Overclocking-Szene geht. Auf der Overclocking-Datenbank gibt es... [mehr]

  • Cinebench R23 unterstützt Apples M1 und bekommt Komfort-Funktionen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MAXON

    MAXON hat eine weitere Version des beliebten Cinebench veröffentlicht. Der Release 23 bietet unter anderem die Unterstützung für Apples M1-basierte Macs, also das neue MacBook Air, 13" MacBook Pro und den Mac mini mit eigenem M1-SoC. Der Cinebench R23 basiert auf dem Code von Cinema... [mehr]

  • GPU-Benchmark für Final Fantasy XIV: Endwalker

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SQUARE_ENIX_LOGO

    Square Enix hat einen GPU-Benchmark für das schon recht betagte Final Fantasy XIV: Endwalker veröffentlicht. Der Benchmark kommt zusammen mit der vierten Erweiterung für das Spiel. Daneben arbeitet Square Enix an einem Remake für die PlayStation 5. Alle PC-Nutzer können sich mittels des... [mehr]