> > > > Unigine Heaven 4.0 steht zum Download bereit

Unigine Heaven 4.0 steht zum Download bereit

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newGestern konnten wir berichten, dass Unigine für die nächsten Tage die Veröffentlichung von gleich zwei neuen Benchmarks plant. Neben der vierten Auflage des Heaven-Benchmarks wird mit Valley auch ein völlig neuer Benchmark erwartet. Zumindest der Heaven 4.0-Benchmark steht jetzt auf der Unigine-Seite zum Download bereit.

Heaven 4.0 kann wiederum sowohl unter Windows als auch unter Linux und Mac OS X genutzt werden. Dabei werden DirectX 9, 11 und OpenGl 4.0 unterstützt. Gegenüber dem Vorgänger wurden eine ganze Reihe von Detailverbesserungen umgesetzt. Unigine listet folgende Neuerungen auf: eine verbesserte Engine, Presets für den einfachen Vergleich von Ergebnissen auf, die Überwachung von GPU-Temperatur und GPU-Takt, bessere Multi-GPU-Erkennung, drastische Verbesserung von SSDO (Scene Space Directional Occlusion), bessere Lens Flares und die Anzeige von Sternen auf. Weitere Verbesserungen gibt es für Mac OS X-Nutzer, die nun in den Genuss von Anti-Aliasing kommen. Nutzer der Pro-Version kommen hingegen in den Genuss von verbesserten automatisierten Skripten.

Schließlich führt Unigine mit der Advanced Editition auch gleich noch eine neue Variante des Heaven-Benchmarks ein. Damit gibt es neben der kostenfreien Basic-Variante und der 495 Dollar teuren Pro-Variante eine dritte Variante. Die Advanced Edition richtet sich an ambitionierte Übertakter und Hardware-Tester. Sie eignet sich für den verlässlichen Test von übertakteten PCs, ermöglicht Batch-Testing und und Ergebnisausgabe im CSV-Format. 

Heaven 4.0 kann von der Unigine-Seite heruntergeladen werden.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Unigine Heaven 4.0 steht zum Download bereit

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Raytracing geht auch ohne RTX: Der Neon Noir Benchmark

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEON-NOIR

    Zur Games Developer Conference in diesem Frühjahr stellte Crytek eine Techdemo namens Neon Noir vor. Die Techdemo sollte einen Ausblick auf die Version 5.7 der CryEngine geben, die inzwischen in dieser Version veröffentlicht wurde. Eine der neuen Funktionen ist die Berechnung... [mehr]

  • Maxon veröffentlich den Cinebench R20

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MAXON

    Nach einigen Jahren auf der Version R15 hat Maxon eine neue Version des Cinebench vorgestellt. Diese basiert nun auf der aktuellen Version Cinema 4D Release 20 – damit sind die Produktivsoftware und der Benchmark wieder auf gleicher Ebene. Unter anderem werden nun auch die aktuellen... [mehr]

  • 3DMark mit DLSS im Kurzest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Gestern gab es gleich zwei Software-Updates, die Bezug auf das Deep Learning Super Sampling oder kurz DLSS nehmen. Zum einen wurde der 3DMark in der Version 2.8.6427 veröffentlicht, zum anderen hat NVIDIA den Treiber GeForce 418.81 im Angebot. Bisher konnten wir nur ein Spiel... [mehr]

  • UL nennt Details zum Ray-Tracing-Benchmark Port Royal (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Bereits kurz nach der Veröffentlichung der ersten GeForce-RTX-Karten verschickte UL, das Unternehmen hinter dem 3DMark, eine frühe Version eines Ray-Tracing-Benchmarks. Nun hat man weitere Details zum Port Royal bezeichneten Test veröffentlicht, der im Januar 2019 Bestandteil des 3DMark werden... [mehr]

  • 3DMark Port Royal verfügbar und erste Ergebnisse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Der Ray-Tracing-Benchmark Port Royal als Teil des 3DMark ist seit gestern Abend erhältlich. Der Port-Royal-Test wird verschiedene Echtzeit-Ray-Tracing-Effekte verwenden. Dazu wird die DXR-Schnittstelle von Microsoft verwendet. Diese dient als Schnittstelle zwischen Hard- und Software und... [mehr]

  • AIDA64: Version 6.00 bringt spezifische Ryzen-3000-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIDA64

    Das ehemals als EVEREST bekannte Shareware-Hardwarediagnose- und Speicherbenchmark-Tool AIDA64, ist ab sofort in der neuesten Version 6.00.5100 als Download verfügbar. AIDA64 wird hauptsächlich zum Auslesen von Systemdaten verwendet, enthält jedoch auch verschiedene Benchmarks und... [mehr]