1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Benchmarks
  8. >
  9. Zwei neue Benchmarks von Unigine - Valley und Heaven 4.0

Zwei neue Benchmarks von Unigine - Valley und Heaven 4.0

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news new

Nachdem in der vergangenen Woche Futuremark den neuen 3DMark verfügbar gemacht hat, zeigt sich, dass Konkurrent Unigine bald nachziehen wird. Sogar zwei neue Benchmarks sollen nächste Woche online gestellt werden. Neben einer neuen Version des bekannten Heaven-Benchmarks wird es mit Valley auch einen völlig neuen Benchmark geben.

Dabei verfolgt Unigine wie auch Futuremark einen Cross-Platform-Ansatz - wenngleich anders als bei der Konkurrenz Mobil-Betriebssystem ausgeklammert werden. Heaven 4.0 wird wie der Vorgänger nicht nur unter Windows, sondern auch unter Linux und Mac OS X laufen. Unigine setzt einige Detailverbesserungen um. Neben Bug-Fixes und einer besseren Unterstützung von Multi-GPU-Setups wurde die Qualität von SSDO (Scene Space Directional Occlusion) deutlich erhöht. Auch Lens Flare-Effekte sollen noch ansehnlicher werden. Neu ist auch die Anzeige von GPU-Temperatur und GPU-Takt direkt in der Software.

Unigine Valley ist schon seit fast zwei Jahren in Entwicklung und dürfte die anspruchsvollste OpenGL-Techdemo werden, die nativ für Linux angeboten wird. Gleichzeitig wird Valley aber auch unter Windows und Mac OS X laufen und wie Heaven eine Benchmarkfunktion bieten. Valley zeigt 64 km² Terrain mit konfigurierbaren Umweltbedingungen. Dabei glänzt die Tech-Demo durch extreme Sichtweite und verschiedene grafische Effekte. 

unigine valley

Zahlreiche weitere Bilder der neuen Unigine-Benchmarks gibt es auf Phoronix.com. Die Kollegen bieten eine exklusive Preview zu Heaven 4.0 und Valley.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Raytracing geht auch ohne RTX: Der Neon Noir Benchmark

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEON-NOIR

    Zur Games Developer Conference in diesem Frühjahr stellte Crytek eine Techdemo namens Neon Noir vor. Die Techdemo sollte einen Ausblick auf die Version 5.7 der CryEngine geben, die inzwischen in dieser Version veröffentlicht wurde. Eine der neuen Funktionen ist die Berechnung... [mehr]

  • Ab sofort verfügbar: 3DMark wird um PCIe-Test ergänzt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Zur Präsentation der Ryzen-3000-Serie auf dem New Horizon Tech Day zeigte AMD auch einen neuen Test, der in Zusammenarbeit mit UL Benchmarks entstanden ist. Dabei handelt es sich um den 3DMark-PCI-Express-Feature-Test, der die Bandbreite, die der Grafikkarte über... [mehr]

  • 3DMark Variable Rate Shading Benchmark jetzt erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/3DMARK

    Wie bereits in der Vergangenheit angekündigt, ist der Variable-Rate-Shading-Benchmark jetzt als Teil eines kostenlosen Updates für alle 3DMark Advanced-Edition- und Professional-Edition-Kunden mit einer gültigen Jahreslizenz verfügbar. Die neue Funktion Variable-Rate-Shading (VRS) in DirectX... [mehr]

  • 3DMark kündigt neuen PCIe-4.0-Test an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Mit einem neuen Feature-Test meldet sich 3DMark erstmals wieder nach längerer Abstinenz auf die Benchmarkbühne zurück. Seit der Vorstellung neuer X570-Chipsätze mit PCIe-4.0-Unterstützung arbeiten Benchmark-Programmierer fleißig an der Aktualisierung Ihrer Software und an... [mehr]