> > > > Neuer 3DMark kommt erst 2013

Neuer 3DMark kommt erst 2013

Veröffentlicht am: von

futuremarkHeute vor genau einer Woche berichteten wir über neue Informationen zum kommenden 3DMark (zur News). Zu sehen gab es zwei neue Screenshots und einen Trailer, der bei Youtube auch in seiner nativen Auflösung von 2560x1440 Pixel betrachtet werden kann. Via Pressemitteilung verkündeten uns die finnischen Programmierer von Futuremark heute, dass die geplante Veröffentlichung in diesem Jahr nicht eingehalten werden kann. Somit verschiebt sich das neue Veröffentlichungsdatum für Windowssysteme auf Januar 2013. Eine passende Version für die Betriebssysteme Android, iOS und Windows RT soll kurze Zeit später folgen.

Neben dieser recht unerfreulichen Nachricht gab Futuremark aber noch neue Informationen zum Benchmark "Cloud Gate" bekannt, der allein für Windows zur Verfügung stehen wird. Durch die Limitierung der DirectX-11-Engine wird "Cloud Gate" als Test für DirectX-10 kompatible Hardware fungieren. Weiterhin hält man benannten Test auch ideal für leistungsschwache DirectX-11-Grafikkarten, die im "Fire Strike"-Benchmark an ihre Grenzen stoßen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar123684_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2876
Sind ja eh nur mehr 22 Tage bis 2013. :)
#2
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28320
ich hab grad gelesen, neue DMark kommt erst 2013 :lol:
#3
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Hm ich kann drauf warten ^^ ist ja nur ein Benchmark. Vielleicht kommt er pünktlih zu der nächsten Grafikkartengeneration ^^ XD Dann können sich sich noch etwas Zeit lassen.
#4
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Zitat matti30;19858338
ich hab grad gelesen, neue DMark kommt erst 2013 :lol:


Japp. Wegen der Inflation kommt das 3DM-Stück. Mit deinem Kopf hinten drauf!
#5
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13851
2006 habe ich mit dem käse aufgehört :eek:
#6
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat jolly91;19858198
Sind ja eh nur mehr 22 Tage bis 2013. :)


Uh bis dahin kann noch viel passieren z.B n kleiner Weltuntergang ec pp:)

Dann müssen die die Software auf Romulus oder Vulkan releasen
#7
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28320
Zitat herrhannes;19859614
Japp. Wegen der Inflation kommt das 3DM-Stück. Mit deinem Kopf hinten drauf!


Sammlerstück mit enormer Wertsteigerung ^^
#8
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1422
Schw***vergleich aka 3DMark. Und dann mit punken in Foren posen. ich lach mich schlapp
#9
Registriert seit: 09.03.2008
Schweinfurt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 468
Ob die Graka stabil läuft teste ich gerne damit und um zu vergleichen wie viel % durch OC rausgeholt wurden. Mal kucken was die Freeversion so kann, mit 1280x Auflösung will ich nicht mehr benchen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

VRMark Cyan Room spricht AMDs Vega-Architektur an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

Futuremark hat einen neuen VR-Benchmark veröffentlicht. Dieser ist Teil des VRMark und setzt sich zwischen den bereits vorhandenen Blue Room und Orange Room. Der Cyan Room getaufte Benchmark nutzt die DirectX-12-API und scheint vor allem der Vega-Architektur von AMD entgegen zu kommen.... [mehr]

Final Fantasy XV Benchmark-Software für jedermann verfügbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SQUARE_ENIX_LOGO

Am 6. März soll die PC-Version von Final Fantasy XV erscheinen. Bereits seit 29. November 2016 ist der Titel für die Sony PlayStation 4 erhältlich. Für die Umsetzung verantwortlich zeichnet sich Square Enix. Bei der Portierung von Final Fantasy XV auf den PC sollen... [mehr]

Futuremark wird DirectX-Ray-Tracing in den 3DMark integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

Zahlreiche Hard- und Softwarehersteller haben die Games Developer Conference dazu genutzt, neue Ray-Tracing-Technologien vorzustellen. NVIDIA bietet mit RTX eine entsprechende Hardware-Beschleunigung und Microsoft stellt mit DXR die Grafik-API zur Verfügung. Futuremark, die Entwickler des 3DMark... [mehr]

Die 3DMark Ray Tracing Tech Demo im Video

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

Bisher bekannt war, dass der 3DMark TimeSpy schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten sollte. Nun hat UL eine 3DMark Ray Tracing Tech Demo veröffentlicht hat, die wir auf einer GeForce RTX 2080 Ti ausprobiert haben. Zudem wissen wir nun, dass der Ray-Tracing-Benchmark erst gegen Ende des... [mehr]

3DMark TimeSpy soll schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-RTX2080TI

NVIDIA legt den Fokus bei den neuen Grafikkarten der GeForce RTX 20-Reihe massiv auf Ray Tracing. Selbst die Produktnamen machen das mit dem Wechsel von GTX zu RTX deutlich. Damit stellt sich aber die Frage, wie die Performance im Ray Tracing-Einsatz gemessen und verglichen werden soll. Das... [mehr]

3DMark Night Raid: Neues Benchmarkszenario für integrierte GPUs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

Auch wenn integrierte GPUs immer leistungsstärker werden, lassen sie sich doch nicht mit leistungsstarken Grafikkarten vergleichen. Das sehen auch die 3DMark-Entwickler so und integrieren mit Night Raid ein neues Testszenario, das vor allem für integrierte GPUs mit DirectX 12-Unterstützung... [mehr]