> > > > Futuremark bestätigt Arbeit an DirectX-11-Benchmark, erstes Spiel der Benchmark-Entwickler erscheint

Futuremark bestätigt Arbeit an DirectX-11-Benchmark, erstes Spiel der Benchmark-Entwickler erscheint

Veröffentlicht am: von

futuremark Mit Windows 7 und der neuen AMD-Grafikkartengeneration ist in Form von DirectX 11 auch eine neue API (application programming interface) verfügbar geworden. Der russische Entwickler Unigine hat mit "Heaven" bereits den ersten DirectX-11-Benchmark verfügbar gemacht (wir berichteten). Derweilen blieb es bisher um einen entsprechenden neuen Benchmark vom Branchenprimus Futuremark auffällig still. Deswegen haben die Kollegen von EXPreview jetzt per E-mail bei Futuremark angefragt.

Unter Verweis darauf, dass man keine genaueren Angaben zu unangekündigten Produkten machen könne, äußerte Futuremark immerhin, man sei “hard at work creating beautiful looking art and fantastic code which will be at the leading edge of technology”. Ob Futuremark dieses Versprechen halten wird können, wird die Zukunft zeigen müssen.

Dass Futuremark bisher keinen DirectX-11-Benchmark veröffentlicht hat, dürfte damit zu erklären sein, dass die Entwickler mit "Shattered Horizons" an ihrem ersten Spiel arbeiten. Dieser First-Person-Shooter bietet ausschließlich einen Multiplayer-Modus, in dem Weltraum-Gefechte ausgetragen werden. "Shattered Horizons" soll am heutigen 4. November erscheinen und kann u.a. über Valves Steam-Plattform bezogen werden. Das Spiel kostet 19,95 Euro, wer noch schnell vor heute Abend vorbestellt erhält 10 Prozent Rabatt. Ein Sammelthread zu "Shattered Horizons" findet sich bei uns im Forum.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar91255_1.gif
Registriert seit: 11.05.2008
Raum Stuttgart
Stabsgefreiter
Beiträge: 377
Heaven sieht tausendmal besser aus als vantage was ja ne lachnummer ist in meinen augen.

Wird zeit für was neues von futuremark
#2
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 6899
Nun ja, das Shattered Horizon schaut ja auch ganz hübsch aus!
Und das ist nicht nur ein Benchmark! :fresse:

Bin trotzdem auf das DX11 "Vantage" gespannt! :cool:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Final Fantasy XV Benchmark-Software für jedermann verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SQUARE_ENIX_LOGO

    Am 6. März soll die PC-Version von Final Fantasy XV erscheinen. Bereits seit 29. November 2016 ist der Titel für die Sony PlayStation 4 erhältlich. Für die Umsetzung verantwortlich zeichnet sich Square Enix. Bei der Portierung von Final Fantasy XV auf den PC sollen... [mehr]

  • Futuremark wird DirectX-Ray-Tracing in den 3DMark integrieren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

    Zahlreiche Hard- und Softwarehersteller haben die Games Developer Conference dazu genutzt, neue Ray-Tracing-Technologien vorzustellen. NVIDIA bietet mit RTX eine entsprechende Hardware-Beschleunigung und Microsoft stellt mit DXR die Grafik-API zur Verfügung. Futuremark, die Entwickler des 3DMark... [mehr]

  • Die 3DMark Ray Tracing Tech Demo im Video

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Bisher bekannt war, dass der 3DMark TimeSpy schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten sollte. Nun hat UL eine 3DMark Ray Tracing Tech Demo veröffentlicht hat, die wir auf einer GeForce RTX 2080 Ti ausprobiert haben. Zudem wissen wir nun, dass der Ray-Tracing-Benchmark erst gegen Ende des... [mehr]

  • 3DMark TimeSpy soll schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-RTX2080TI

    NVIDIA legt den Fokus bei den neuen Grafikkarten der GeForce RTX 20-Reihe massiv auf Ray Tracing. Selbst die Produktnamen machen das mit dem Wechsel von GTX zu RTX deutlich. Damit stellt sich aber die Frage, wie die Performance im Ray Tracing-Einsatz gemessen und verglichen werden soll. Das... [mehr]

  • Final Fantasy XV: Benchmark mit DLSS für alle verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Zusammen mit den neuen GeForce-RTX-Grafikkarten hat NVIDIA auch eine neue Technik namens Deep Learning Super Sampling (DLSS) vorgestellt. In der derzeitigen Umsetzung haben wir uns DLSS im Test der Founders Editions der GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 bereits angeschaut. Dazu stellte... [mehr]

  • UL nennt Details zum Ray-Tracing-Benchmark Port Royal (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Bereits kurz nach der Veröffentlichung der ersten GeForce-RTX-Karten verschickte UL, das Unternehmen hinter dem 3DMark, eine frühe Version eines Ray-Tracing-Benchmarks. Nun hat man weitere Details zum Port Royal bezeichneten Test veröffentlicht, der im Januar 2019 Bestandteil des 3DMark werden... [mehr]