> > > > 800 g Kupfer: Watercool präsentiert den Heatkiller für die RTX 2080 und 2080 Ti

800 g Kupfer: Watercool präsentiert den Heatkiller für die RTX 2080 und 2080 Ti

Veröffentlicht am: von

watercoolWatercool hat mit dem Heatkiller IV einen Wasserkühler für die NVIDIA GeForce RTX 2080 und 2080 Ti vorgestellt. Der Kühler ist laut Hersteller ab sofort verfügbar und soll eine besonders hohe Kühlleistung bieten. Hierfür wird der Hersteller die bisher größte Kupferbodenplatte verbauen, die das Unternehmen bei einer Single-GPU je genutzt hat. Alleine die Kühlplatte wird aus über 800 Gramm Kupfer hergestellt und kann damit die entstehende Wärme besonders schnell aufnehmen. Neben dem Grafikprozessor werden auch die Spannungsversorgung der GPU und die Speicherbausteine durch den Wasserkühler auf einer niedrigen Temperatur gehalten. 

Watercool wird den Wasserkühler in verschiedenen Varianten anbieten. Neben der reinen Kupfer-Variante wird das Unternehmen den Kühlerplatte auch vernickelt verkaufen. Dabei setzt man auf eine chemische Vernickelung, wodurch eine gleichmäßige Schichtdicke des Nickels erreicht wird. Zusätzlich kommen bei der Nickel-Variante auch RGB-LEDs zum Einsatz, die vom Anwender individuell gesteuert werden können.

Um das Design komplett zu machen, steht außerdem eine optionale Backplate bereit. Damit wird auch die Rückseite im Design des Wasserkühlers abgedeckt, womit die RTX 2080 respektive 2080 Ti zu einem Blickfang werden soll.

Der Heatkiller IV für die GeForce GTX 2080 und 2080 Ti ist ab sofort im Shop von Watercool erhältlich. Der Preis für den Kühler startet bei rund 110 Euro. Der Käufer kann zwischen fünf Varianten mit verschiedenen Kühlerplatten und Deckeln wählen.