> > > > EKWB EK-Annihilator EX/EP für Square ILM vorgestellt

EKWB EK-Annihilator EX/EP für Square ILM vorgestellt

Veröffentlicht am: von

ekwbBereits Anfang April stellte EK Water Blocks den EK-Annihilator EX/EP für Skylake-SP-Prozessoren auf Basis von LGA 3647 (Socket P) vor. Nun schickt EKWB das Modell für den Square ILM hinterher.

Der EK-Annihilator EX/EP für Square ILM (LGA 3647-0 - Socket P0) deckt den kompletten Heatspreader der Prozessoren ab. Um die notwendige Flexibilität durch die oft sehr kompakt gestalteten Server (hier spielt die Bauhöhe ebenso eine Rolle wie die Platzierung der DIMM-Steckplätze am Sockel) zu gewährleisten, verfügt der Wasserkühler über gleich sechs Anschlüsse. Zwei mit 1/4 Zoll befinden sich an der Oberseite, die vier weiteren an den Seiten sind als 3/8-Zoll-Anschluss ausgelegt. Die seitlichen Anschlüsse sind jeweils auf den beiden kurzen Seiten zu finden.

Die Bodenplatte des Kühlers besteht aus Kupfer, welches vernickelt wurde. Der Deckel wird aus POM-Acetal hergestellt und wird ebenso wie die Bodenplatte und den Haltemechanismus per CNC-Fräse in Form gebracht. Der besagte Haltemechanismus ist aus Aluminium gefertigt. In allen Komponenten will EKWB eine extrem hohe Fertigungsqualität bieten. Das Innere des Kühlers hat EKWB derart ausgearbeitet, dass trotz möglichst geringem Fließwiderstand dennoch eine mehr als ausreichende Kühlung gewährleistet werden kann. Der Gegendruck soll auch für schwächere Pumpen geeignet sein bzw. ermöglicht den Einsatz von zwei oder vier dieser Wasserkühler in einem Kreislauf.

Der EK-Annihilator EX/EP für Square ILM von EKWB ist ab sofort erhältlich und kostet im dortigen Webshop 139,90 Euro.