> > > > EKWB bringt den EK-FC1080 GTX FTW2 für FTW-Serie bei EVGA

EKWB bringt den EK-FC1080 GTX FTW2 für FTW-Serie bei EVGA

Veröffentlicht am: von

ekwb EKWB stellt mit dem EK-FC1080 GTX FTW2 einen Full-Cover-Wasserkühler für zahlreiche Modelle der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 von EVGA vor. Wie bei einem jedem guten Full-Cover-Wasserkühler werden beim EK-FC1080 GTX FTW2 alle wichtigen Komponenten wie die GPU, die Speicherchips und die VRMs abgedeckt. Über der GPU setzt EKWB auf die Inlet Split Flow Engine, welche die besonders feinen Kühlkanäle beschreibt, die über der GPU in den Kupferblock gefräst sind.

Das Anschluss-Terminal ist mit G1/4-Zoll-Anschlüssen bestückt, die von beiden Seiten mit dem Wasserkreislauf verbunden werden können. Die Flussrichtung soll dabei keine Rolle spielen.

Der Kühler selbst besteht aus elektrolytisch vernickeltem Kupfer. Die Abdeckung besteht entweder aus transparentem Acryl oder POM Acetal. Leistungsunterschiede gibt es aufgrund der unterschiedlichen Abdeckung nicht. In der Plexiglasabdeckung befinden sich zwei vorgebohrte Löscher mit einem Durchmesser von 3 mm, sie mit LEDs bestückt werden können.

Beide Kühler sind ab sofort verfügbar. Sowohl der EK-FC1080 GTX FTW2 – Acetal+Nickel als auch der EK-FC1080 GTX FTW2 – Nickel kosten 122,95 Euro. Die Kompatibilität ist zu folgenden Grafikkarten aus dem Hause EVGA gegeben:

  • EVGA GeForce GTX 1070 FTW DT Gaming ACX 3.0 8GB GDDR5 (08G-P4-6274)
  • EVGA GeForce GTX 1070 FTW Gaming ACX 3.0 8GB GDDR5 (08G-P4-6276)
  • EVGA GeForce GTX 1070 FTW Hybrid Gaming 8GB GDDR5 (08G-P4-6278)
  • EVGA GeForce GTX 1070 FTW2 Gaming iCX 8GB GDDR5X (08G-P4-6676)
  • EVGA GeForce GTX 1070 FTW2 DT Gaming iCX 8GB GDDR5 (08G-P4-6674)
  • EVGA GeForce GTX 1080 FTW DT Gaming ACX 3.0 8GB GDDR5X (08G-P4-6284)
  • EVGA GeForce GTX 1080 FTW Gaming ACX 3.0 8GB GDDR5X (08G-P4-6286)
  • EVGA GeForce GTX 1080 FTW Hybrid Gaming 8GB GDDR5X (08G-P4-6288)
  • EVGA GeForce GTX 1080 FTW2 Gaming iCX 8GB GDDR5X (08G-P4-6686)
  • EVGA GeForce GTX 1080 FTW2 DT Gaming iCX 8GB GDDR5X (08G-P4-6684)
  • Social Links

    Kommentare (5)

    #1
    customavatars/avatar22858_1.gif
    Registriert seit: 14.05.2005
    der 1000 Waküteile
    Das Bastelorakel !
    Beiträge: 47385
    Anschluss-Terminal
    #2
    customavatars/avatar179976_1.gif
    Registriert seit: 22.09.2012

    Bootsmann
    Beiträge: 598
    Schade, dass EK nur noch die Version produziert, die sich über das ganze PCB zieht.
    Besonders die Plexi Variante sieht hässlich aus.
    #3
    customavatars/avatar238404_1.gif
    Registriert seit: 30.12.2015
    Hamburg
    Leutnant zur See
    Beiträge: 1146
    Deine Meinung, ich finde die Fullcover am schicksten, die non fullcover sehen einfach 'unvollständig' aus..
    #4
    Registriert seit: 10.03.2005

    Leutnant zur See
    Beiträge: 1272
    hm ich find er hat schon recht iwie, bissken luftzirkulation schadet dem ganzen nicht.
    meiner 1080er zotac mit ek kühler wirds auch ziemlich warm unter rock, vor allem die backplate hat schon nen guten luftstrom verdient...

    optik is mir als non seitenfenster mensch ziemlich wayne
    #5
    customavatars/avatar238404_1.gif
    Registriert seit: 30.12.2015
    Hamburg
    Leutnant zur See
    Beiträge: 1146
    Bene11660 geht es ja laut seinem Beitrag rein um Aussehen und nicht um die Kühlung, aber dein Einwand ist gut
    Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

    Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

    be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

    be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

    Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

    Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

    Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

    AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

    Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

    Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

    Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

    Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]