> > > > Deepcool Captain EX - drei verbesserte AiO-Kühlungen

Deepcool Captain EX - drei verbesserte AiO-Kühlungen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

DeepcoolMit der Captain-Serie ist Deepcool seit 2014 am AiO-Markt vertreten. Zeit für ein Upgrade - und damit für die Captain EX-Serie. Auch die neue Serie wird unter dem Gaming-Label Gamer Storm vertrieben und richtet sich damit in erster Linie an Spieler.

Deutlich wird das auch durch den rot-schwarzen Farbmix,die turbinenartige Gestaltung der Kühler-Pumpeneinheit und die LED-Beleuchtung. Deepcool selbst gibt an, dass man sich bei der Entwicklung eine Steam Punk-Optik vor Augen hatte. Wichtiger als kosmetische Veränderungen ist aber, dass die Captain EX-Kühlungen leistungsstärker sein sollen. Dafür setzt Deepcool unter anderem auf eine überarbeitete Mikrokanalstruktur und entkoppelte TF 120-Lüfter mit speziellem Rotordesign. Zudem soll eine patentierte Technologie sicherstellen, dass die Kühlflüssigkeit optimal zirkuliert und bestens genutzt wird. 

Auch die Captain EX-Serie umfasst Modelle mit 120-, 240- und 360-mm-Radiator. Sie soll noch in diesem Monat verfügbar werden. Bisher sind aber nur die US-Preise bekannt. Die Captain 120 EX wird demnach 79,99 Dollar, die Captain 240 EX 109,99 Dollar und die Captain 360 EX 139,99 Dollar kosten. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar188910_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013
Brandenburg
Oberbootsmann
Beiträge: 821
wieso kühlen so viele Leute ihren CPU per Wasser ? jeder halb Wegs gute CPU L kühler ist genauso leise! und recht OC stabil. der CPU kühler ist eins der leisesten unter last im Gehäuse, vielmehr sollte man seine GPU unter Wasser setzten, das bringt deutlich mehr was.
#2
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Oberbootsmann
Beiträge: 994
Meisten fürs Aussehen und/oder nur um Cool zu wirken ;D

Aber es gibt auch Leute die ein Gehäuse haben das leider kein Platz für ein guten Towerkühler bietet aber Platz für 120mm Radiatoren und mehr hat also warum nicht ?

Trozdem sind Luftkühler immer vorzuziehen solange es kein 7Liter Gehäuse ist :D
#3
Registriert seit: 28.09.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 144
gibts den spaß auch in anderen farben? immer nur rot ist doch langweilig
#4
Registriert seit: 30.04.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 226
@Rangerkiller1
"Trozdem sind Luftkühler immer vorzuziehen"
Na auf die Erklärung bin ich aber gespant, warum?

Habe vor 6 Jahren mein PC unter Wasser gepackt, wegen den sehr lauten Grafikkarten und wenn ich schon die Pumpe, Radiatoren, Ausgleichbehälter im PC habe, ist es doch selbstverständlich, das ich die CPU auch mit Wasser kühle, vorallem da es dann auch nicht mehr kostet, als mit Luft.
#5
customavatars/avatar208420_1.gif
Registriert seit: 13.07.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 959
Zitat NeeDankee;24476626
wieso kühlen so viele Leute ihren CPU per Wasser ? jeder halb Wegs gute CPU L kühler ist genauso leise! und recht OC stabil. der CPU kühler ist eins der leisesten unter last im Gehäuse, vielmehr sollte man seine GPU unter Wasser setzten, das bringt deutlich mehr was.


Kühlleistung ist auf dem selben Niveau, klar. Aber du kannst gezielt bestimmen wo die Wärme abgeführt wird, was folglich bedeuten kann das du weniger Gehäuse Lüfter brauchst.
Für mich wäre der ausschlaggebende Grund um bei nächsten auf Wasser zu gehen, dass z.B. ein Alpenföhn K2 einfach mehr als 1 KG wiegt. Dieses Kilogramm hängt dann senkrecht auf dem PCB. Das kann auf Dauer nicht gesund sein. Da ist ein einzelner kleiner CPU-Block natürlich deutlich schonender.
#6
customavatars/avatar196703_1.gif
Registriert seit: 24.09.2013
Hessen
Oberbootsmann
Beiträge: 927
Huuu da vergisst du aber den Druck der Verschlauchung und Anschlüsse, ob das den Unterschied macht gegenüber einem Towerkühler...
#7
Registriert seit: 13.07.2007

Matrose
Beiträge: 30
Zitat Sapiency;24476981
Huuu da vergisst du aber den Druck der Verschlauchung und Anschlüsse, ob das den Unterschied macht gegenüber einem Towerkühler...


:stupid: ernsthaft
#8
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Zitat zukubu;24476670
gibts den spaß auch in anderen farben? immer nur rot ist doch langweilig


Jap. In weiß mit schwarzem Tube. Ist dann aber nicht das EX Modell.

Mit ist nur noch nicht der Unterschied der verschiedenen Deepcool Captain Modelle bewusst. Hat hier jemand eines der Modelle getestet? Ich finde das Design "interessant".

Edit: Habe jetzt erst den Artikel gelesen... :d Ist also nur ein Refresh.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Arctic Liquid Freezer 240 im Test - AiO-Kühlung in Push-Pull-Konfiguration

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240_LOGO

Hohe Kühlleistung zum günstigen Preis - das verspricht Arctic mit der AiO-Kühlung Liquid Freezer 240. Gleich vier 120-mm-Lüfter befördern die Abwärme in einer Push-Pull-Konfiguration vom tiefen 240-mm-Radiator weg. Doch wie stark profitiert die Kühlleistung davon wirklich? Es spricht für... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]