> > > > Deepcool bringt die AiO-Kühlungsserie Captain auf den Markt

Deepcool bringt die AiO-Kühlungsserie Captain auf den Markt

Veröffentlicht am: von

Deepcool

Deepcool hat mit der Maelstrom-Serie schon erste Gangversuche im Segment der Komplettwasserkühlungen gewagt. Die neue Captain-Serie geht jetzt noch einen Schritt weiter und umfasst sogar ein 360-mm-Modell.

Aus der Sicht von Deepcool werden die neuen AiO-Kühlungen vor allem Spieler ansprechen. Deshalb wird die Captain-Serie auch unter dem Gamer-Label Gamer Storm vermarktet. Die Serie umfasst drei Komplettwasserkühlungen mit einem 120-, 240- bzw. 360-mm-Radiator. In jedem Fall wird der Radiator von einem oder mehreren 120-mm-Lüftern mit FDB-Lager gekühlt. Die PWM-gesteuerten Lüfter arbeiten dabei in einem breiten Drehzahlband, nämlich zwischen 600 und 2.200 U/min. Die Lüfterblätter können einfach abgenommen und gereinigt werden. Auch Schmiermittel soll sich so nachfüllen lassen. 

Betont werden noch einige weitere Besonderheiten. Das "Separated Section"-Design unterteilt Pumpe und Kühler in zwei Bereiche. Dank der transparenten Verbindung kann die Kühlflüssigkeit im Auge behalten werden. Die integrierte LED-Beleuchtung soll dem Ganzen dann sogar die Optik eines Nuklearreaktors verleihen. Der Kühler selbst hat eine Kupferbasis und eine 0,2-mm-Mikrostruktur. Die drei Kühlungen sind zu den aktuellen AMD- und Intel-Sockeln (einschließlich LGA 2011-V3) kompatibel und sollen sich leicht montieren lassen.

Deepcool kündigt zumindest für die USA einen Verkaufsstart noch im Oktober an. Die Captain 120 soll dort 79,99 Dollar, die Captain 240 109,99 Dollar und die Captain 360 139,99 Dollar kosten. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7004
Uh, klingt interessant. Passt nur leider nicht in mein Define Mini, vllt wieder aufrüsten?^^
#2
customavatars/avatar58209_1.gif
Registriert seit: 16.02.2007
Hessen
Leutnant zur See
Beiträge: 1159
endlich mal wieder ein 360er.
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
Ich würd ja auch durchaus mal so ne AiO WaKü testen. Aber man liest immer wieder von nervigen Pumpen und dergleichen.
Da ist meine Luftkühlung letztlich wohl einfach leiser.
#4
customavatars/avatar190772_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013

Kapitänleutnant
Beiträge: 1594
Eine Ordentliche LuKü ist leiser als eine AIO im Idel und auch teils unter Last.
#5
Registriert seit: 10.06.2013

Matrose
Beiträge: 11
Klingt nett^^
Allerdings soll "Kupferpasis" wohl Kupferbasis heißen nehme ich an ;)
#6
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4086
@Delta Bravo: Danke, ist korrigiert.
#7
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17981
Zitat Crownt;22803472
Eine Ordentliche LuKü ist leiser als eine AIO im Idel und auch teils unter Last.


Das will ich mal gegen meine H55 oder [email protected] H110 sehen - never Ever. :wink:


@Topic: Die 120er würde ich mir mal geben - passt gut zu AMD oder EVGA von der Farbgebung. :bigok:
#8
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7625
Als ehemaliger Besitzer einer H100i (mit anderen Lüftern) kann ich bestätigen das eine Gute Luftkühlung besser ist als die meisten AiOs!

#9
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 6441
Das doofe am Prinzip dieser AiO Lösungen ist halt dass die Pumpe nicht entkoppelt werden kann.
Aussehen tut's ja schon gut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

    AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

    Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]