> > > > Corsairs AiO-Kühlungen jetzt auch für verschiedene GeForce-GTX-900er-Modelle nutzbar

Corsairs AiO-Kühlungen jetzt auch für verschiedene GeForce-GTX-900er-Modelle nutzbar

Veröffentlicht am: von

Corsair Logo

Schon zur Computex hatte Corsair angekündigt, dass es neue NVIDIA-Varianten der HG10-Kühlungshalterung geben wird. Diese Halterungen erweitern den Einsatzbereich der hauseigenen Hydro-Series-AiO-Wasserkühlungen. Die ursprünglich für die Prozessorkühlung gedachten Produkte lassen sich damit auch auf Grafikkarten zur GPU-Kühlung montieren. Für einige wichtige NVIDIA-Modelle sind jetzt zwei neue HG10-Ausführungen verfügbar.

corsair HG10 N980 06

Die Hydro-Series-HG10-N970-Halterung kann für GeForce-GTX-970- und -GTX-760-Karten im Referenzdesign genutzt werden. Wer hingegen eine GeForce GTX 980, GTX 980 Ti oder GTX Titan X mit seiner Corsair-AiO kühlen möchte, der greift zur Hydro Series HG10 N980. Die jeweiligen Kits schnallen nicht einfach nur den Wasserkühler auf die GPU. Ein mitgelieferter 70-mm-Radiallüfter stellt nämlich sicher, dass auch die Spannungswandler und der VRAM ausreichend gekühlt werden. Corsair verspricht, dass die Kühllösungen insgesamt die relevanten Temperaturen auf der Grafikkarte senken und so mehr Spielraum für Übertaktungsversuche schaffen. Etwas vage wird damit geworben, dass der GPU-Takt mit dieser Hybridkühlung um bis zu 25 % angehoben werden kann. 

corsair HG10 N980 09

Die beiden GPU-Halterungen kosten jeweils 48,99 Euro. Sie können direkt auf den von uns verlinkten Corsair-Produktseiten bestellt werden. Eine Corsair Hydro Wasserkühlung sollte bereits vorhanden sein, ansonsten muss sie zwingend noch dazugekauft werden.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar147484_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Scummbar
Leutnant zur See
Beiträge: 1203
Nette Idee, aber ob sich dieses System durchsetzten wird?
#2
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6528
Wird es mit Sicherheit... Gibt genug die auf sowas stehen ;).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_ML-SERIE/CORSAIR_ML_LOGO

"Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt und damit Lagergeräusche reduzieren. Mit (optional) beleuchtetem Rotor sehen die ML-Lüfter auch noch... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]