> > > > Aqua Computer mit kryographics für Radeon R9 Nano

Aqua Computer mit kryographics für Radeon R9 Nano

Veröffentlicht am: von

aquacomputer

Die Radeon R9 Nano (zu unserem Test) ist ein beeindruckendes Stück Technik – auf 152 mm PCB-Länge bringt AMD die leistungsstarke Fiji XT-GPU unter. Doch der werkseitige Luftkühler nötigt die Karte zur Taktreduzierung. Da kommt ein erster Komplettwasserkühler von Aqua Computer genau richtig.

Der kryographics für Radeon R9 Nano deckt als Full Cover-Kühler praktisch das gesamte PCB der Karte ab. Laut Aqua Computer kann die Fiji XT-GPU mit diesem Kühler auf sehr niedrigen Temperaturen gehalten werden. Bei 27 Grad Celsius Wassertemperatur wurde die GPU nur 35 Grad Celsius warm (Angaben zum Testszenario werden allerdings nicht gemacht). Neben der GPU werden der HBM-Speicher und die Spulen der Spannungsregler mitgekühlt. Nur auf den Spannungsreglern kommen Wärmeleitpads zum Einsatz, den Kontakt zwischen GPU/RAM und Kühler stellt hingegen Wärmeleitpaste her. Damit der HBM-Speicher optimal gekühlt wird, hat Aqua Computer auf 3D-Daten der Grafikkarte zurückgegriffen, die von AMD bereitgestellt werden.    

Der kryographics R9 Nano wird aus Elektrolyt-Kupfer gefertigt und unter anderem mit einem Plexiglas-Deckel angeboten. Weil der Kühler selbst als Single-Slot-Lösung ausgeführt wird, bietet Aqua Computer auch gleich noch eine Single-Slot-Blende an (die der Fury X). 

Laut Aqua Computer wird der Komplettwasserkühler ab kommender Woche lieferbar sein. Bestellungen sollen in wenigen Stunden im Webshop des Herstellers möglich sein. 

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 27288
Zitat W2K;23852510
Korrodiert dieses Kupfer mit der Zeit nicht und wird hässlich?

Ist doch meistens ne Schicht Klarlack drauf und wenn nicht, 2 mal mit Nevr Dull drüber und es glänzt wieder wie neu.
Zitat ilovebytes;23852477
immer nur wakü mir wäre lieber eine vernüftiger custom lukü für fury x oder nano - dann würden die Karten durchaus interessant werden...

Wenn interessiert sowas im Waküforum schon :shot:
#7
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1972
Würde ich auf jeden Fall vernickeln lassen. Ich mag die Farbe von Kupfer nicht.
#8
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48865
Glaskugel meint: Nickel Varianten werden kommen :)
#9
Registriert seit: 13.07.2007

Matrose
Beiträge: 30
es sieht ziemlich gefährlich aus, wie nah das Kupfer dem Stromanschluß kommt :(
#10
Registriert seit: 14.02.2008

Obergefreiter
Beiträge: 77
Zitat LordCrazyIvan;23853170
es sieht ziemlich gefährlich aus, wie nah das Kupfer dem Stromanschluß kommt :(


sind nur Masse-Pins. Die müssten über das PCB ohnehin mit dem Kühlkörper verbunden sein. Bin mir allerdings nicht 100%ig sicher - sehe das ganze aber eher unproblematisch.
#11
customavatars/avatar78410_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
planet earth
Kapitän zur See
Beiträge: 3773
gibt's schon i-wo Tests wie sich die Nano unter Wasser schlägt?
Konnte bisher nix zu finden, nur reines Luft-Overclocking und da throttled die Karte ja etwas :( unter Wasser muss das Kätzchen ja abgehn wie Schmitz-Katz.. :P

@phil: würdet ihr sowas evtl in eure Testreihen mit aufnehmen bzw. nachreichen?
#12
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9247
Schaut nicht schlecht aus, finde den EK Block aber optisch mal wieder schöner.

Ansonsten bleibt es eben eine AMD :shot:
#13
customavatars/avatar78410_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
planet earth
Kapitän zur See
Beiträge: 3773
wat, wie, wo!?
seit wann is ein EK block angekündigt?! eben noch in den News bei denen gesucht
#14
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9247
Auf deren Facebook Page ;)

https://www.facebook.com/EKWaterBlocks/photos/a.279856092068429.76142.182927101761329/905991709454861/?type=1
#15
customavatars/avatar78410_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
planet earth
Kapitän zur See
Beiträge: 3773
*dingdingding* geiler shice.. :love:

Zitat
EK Water Blocks Let's see who has the product on the market first „wink“-Emoticon
7 · Gestern um 03:54


haha, da bin ich ja mal gespannt - die kryographics sind zwar orderbar, aber 10-14 Tage sind schon krass; Einzelproduktion nach Order nehme ich an.

aber wenn's EK gibt, dann schlag ich auch lieber da zu :D
DANKE für den Hinweis.

und nu bin ich noch gespannter wie'n Flitzebogen auf Nano Tests unter Wasser
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]