> > > > Aqua Computer mit kryographics für Radeon R9 Nano

Aqua Computer mit kryographics für Radeon R9 Nano

Veröffentlicht am: von

aquacomputer

Die Radeon R9 Nano (zu unserem Test) ist ein beeindruckendes Stück Technik – auf 152 mm PCB-Länge bringt AMD die leistungsstarke Fiji XT-GPU unter. Doch der werkseitige Luftkühler nötigt die Karte zur Taktreduzierung. Da kommt ein erster Komplettwasserkühler von Aqua Computer genau richtig.

Der kryographics für Radeon R9 Nano deckt als Full Cover-Kühler praktisch das gesamte PCB der Karte ab. Laut Aqua Computer kann die Fiji XT-GPU mit diesem Kühler auf sehr niedrigen Temperaturen gehalten werden. Bei 27 Grad Celsius Wassertemperatur wurde die GPU nur 35 Grad Celsius warm (Angaben zum Testszenario werden allerdings nicht gemacht). Neben der GPU werden der HBM-Speicher und die Spulen der Spannungsregler mitgekühlt. Nur auf den Spannungsreglern kommen Wärmeleitpads zum Einsatz, den Kontakt zwischen GPU/RAM und Kühler stellt hingegen Wärmeleitpaste her. Damit der HBM-Speicher optimal gekühlt wird, hat Aqua Computer auf 3D-Daten der Grafikkarte zurückgegriffen, die von AMD bereitgestellt werden.    

Der kryographics R9 Nano wird aus Elektrolyt-Kupfer gefertigt und unter anderem mit einem Plexiglas-Deckel angeboten. Weil der Kühler selbst als Single-Slot-Lösung ausgeführt wird, bietet Aqua Computer auch gleich noch eine Single-Slot-Blende an (die der Fury X). 

Laut Aqua Computer wird der Komplettwasserkühler ab kommender Woche lieferbar sein. Bestellungen sollen in wenigen Stunden im Webshop des Herstellers möglich sein. 

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 25660
Zitat W2K;23852510
Korrodiert dieses Kupfer mit der Zeit nicht und wird hässlich?

Ist doch meistens ne Schicht Klarlack drauf und wenn nicht, 2 mal mit Nevr Dull drüber und es glänzt wieder wie neu.
Zitat ilovebytes;23852477
immer nur wakü mir wäre lieber eine vernüftiger custom lukü für fury x oder nano - dann würden die Karten durchaus interessant werden...

Wenn interessiert sowas im Waküforum schon :shot:
#7
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Würde ich auf jeden Fall vernickeln lassen. Ich mag die Farbe von Kupfer nicht.
#8
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46842
Glaskugel meint: Nickel Varianten werden kommen :)
#9
Registriert seit: 13.07.2007

Matrose
Beiträge: 30
es sieht ziemlich gefährlich aus, wie nah das Kupfer dem Stromanschluß kommt :(
#10
Registriert seit: 14.02.2008

Obergefreiter
Beiträge: 77
Zitat LordCrazyIvan;23853170
es sieht ziemlich gefährlich aus, wie nah das Kupfer dem Stromanschluß kommt :(


sind nur Masse-Pins. Die müssten über das PCB ohnehin mit dem Kühlkörper verbunden sein. Bin mir allerdings nicht 100%ig sicher - sehe das ganze aber eher unproblematisch.
#11
customavatars/avatar78410_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
planet earth
Kapitän zur See
Beiträge: 3762
gibt's schon i-wo Tests wie sich die Nano unter Wasser schlägt?
Konnte bisher nix zu finden, nur reines Luft-Overclocking und da throttled die Karte ja etwas :( unter Wasser muss das Kätzchen ja abgehn wie Schmitz-Katz.. :P

@phil: würdet ihr sowas evtl in eure Testreihen mit aufnehmen bzw. nachreichen?
#12
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5888
Schaut nicht schlecht aus, finde den EK Block aber optisch mal wieder schöner.

Ansonsten bleibt es eben eine AMD :shot:
#13
customavatars/avatar78410_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
planet earth
Kapitän zur See
Beiträge: 3762
wat, wie, wo!?
seit wann is ein EK block angekündigt?! eben noch in den News bei denen gesucht
#14
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5888
Auf deren Facebook Page ;)

https://www.facebook.com/EKWaterBlocks/photos/a.279856092068429.76142.182927101761329/905991709454861/?type=1
#15
customavatars/avatar78410_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
planet earth
Kapitän zur See
Beiträge: 3762
*dingdingding* geiler shice.. :love:

Zitat
EK Water Blocks Let's see who has the product on the market first „wink“-Emoticon
7 · Gestern um 03:54


haha, da bin ich ja mal gespannt - die kryographics sind zwar orderbar, aber 10-14 Tage sind schon krass; Einzelproduktion nach Order nehme ich an.

aber wenn's EK gibt, dann schlag ich auch lieber da zu :D
DANKE für den Hinweis.

und nu bin ich noch gespannter wie'n Flitzebogen auf Nano Tests unter Wasser
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_ML-SERIE/CORSAIR_ML_LOGO

"Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt und damit Lagergeräusche reduzieren. Mit (optional) beleuchtetem Rotor sehen die ML-Lüfter auch noch... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]