> > > > Lesertest mit Aquatuning: Das sind die Teilnehmer

Lesertest mit Aquatuning: Das sind die Teilnehmer

Veröffentlicht am: von

aquatuningPünktlich zum Start der Hitzewelle in Deutschland starteten wir gemeinsam mit Aquatuning.de einen neuen Lesertest, im Zuge dessen vier Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder eines von vier Wasserkühlungssets testen durften.

Zur Verfügung gestellt wurden insgesamt vier Komplett-Pakete bestehend aus Radiator, Pumpe, Ausgleichsbehälter, Schläuchen und Anschraubtüllen sowie natürlich der nötigen Kühlflüssigkeit. Zwei Leser dürfen im Rahmen des Lesertests das Phobya Pure Performance Kit 240LT-BayOne auf den Prüfstand stellen. Dieses arbeitet ausschließlich mit Intel-Prozessoren zusammen – der verwendete Phobya UC-2 passt auf die Sockel LGA115x, LGA1366 und LGA2011 sowie auf den Sockel LGA775 – gegen Aufpreis arbeitet das Paket auch mit AMD-Prozessoren zusammen. Durch die Schläuche und Kühleinheiten gepumpt wird die Kühlflüssig von einer DC12-400 mit G1/4-Zoll-Gewinde, beim Radiator liefert das Set ein 240-mm-Modell mit. Insgesamt kostet das Komplett-Paket im Onlineshop von Aquatuning.de 153,99 Euro.

Wer etwas mehr Power benötigt, der sollte sich für das Alphacool NexXxoS Cool Answer 240 DDC/XT-Set bewerben. Dieses arbeitet dank des Alphacool NexXxoS XP3 mit allen aktuellen Prozessoren von Intel und AMD zusammen. Bei der Pumpe entschied man sich für eine Laing-DDC-Pumpe, die eine stattliche Förderhöhe von bis zu 3,7 m ermöglicht und es dabei auf einer Förderleistung von rund 420 Litern pro Stunde bringt. Damit lassen sich problemlos auch mehrere Grafikkartenkühler oder die Mainboard-Chips versorgen. Auch hier gibt es im Standard-Paket einen 240-mm-Radiator. Mit einem Preis von derzeit 198,99 Euro ist das Paket natürlich ein klein wenig teurer.

Diese beiden Komplett-Pakete werden unseren Lesern und Community-Mitglieder je zwei Mal zur Verfügung gestellt. Wer einer der auserwählten Tester wird, darf die Wasserkühlung bei sich zu Hause nicht nur zusammenbauen und testen, sondern im Anschluss als kleines Dankeschön für das Review, welches er bei uns im Forum veröffentlichen muss, behalten. Doch damit nicht genug: Der umfangreichste, schönste und bestgeschriebene User-Bericht wird obendrein mit einem leistungsstärkeren Radiator und einem zusätzlichen Wasserkühler für die Grafikkarte belohnt. Obendrauf gibt es dann den Phobya G-Changer 360 V.2, welcher gleich drei 120-mm-Lüfter unterbringt und natürlich zu beiden Sets kompatibel ist. Einzeln kostet er im Onlineshop von Aquatuning.de derzeit 87,99 Euro. Beim Grafikkartenkühler darf ein beliebiges Modell der NexXxoS-GPX-Reihe ausgesucht werden. Den Bonus aber gibt es wie gesagt nur für den besten Artikel. Wer das sein wird, bestimmt nicht nur die Hardwareluxx-Redaktion, sondern auch Aquatuning.de.

Wir haben uns nun an die Auswahl der Tester gemacht und die zahlreichen Bewerbungen gesichtet. Wir machen es kurz und freuen uns auf ausführliche User-Reviews von "Fordragon", "Elfangor", "dreadkopp" und "keiner99". Die ersten beiden bekommen das Phobya-Kit, die anderen das Set von Alphacool. Alle vier Teilnehmer werden in den kommenden Minuten via persönlicher Foren-Nachricht benachrichtigt und über den weiteren Verlauf informiert.

Wir freuen uns auf ausführliche Testberichtberichte!

Ablauf:

  • Bewerbungsphase bis 1. Juli 2015
  • Auswahl der Bewerber + Versand: ab 6. Juli 2015
  • Testzeit bis 16. August 2015

Kleingedrucktes:

  • Mitarbeiter der Hardwareluxx Media GmbH und von Aquatuning sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Redaktion von Hardwareluxx 
  • Ein Account im Hardwareluxx-Forum ist für die Teilnahme zwingend notwendig.
  • Die Teilnehmer werden per PN benachrichtigt.
  • Alle Testmuster verbleiben nach Veröffentlichung der Testberichte bei den Testern.
  • Sollten die Testberichte nicht rechtzeitig online gestellt werden, behält Aquatuning sich vor, den vollen Betrag in Rechnung zu stellen.
  • Die Reviews verbleiben ausschließlich bei uns im Forum.

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3206
Na dann viel Spaß und herzlichen Glückwunsch! :)
#2
customavatars/avatar179451_1.gif
Registriert seit: 09.09.2012
Österreich
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1353
vielen Dank :D
#3
Registriert seit: 15.06.2015
Westerstede
Matrose
Beiträge: 5
Gratulation :)
#4
Registriert seit: 29.04.2012

Matrose
Beiträge: 13
Ihr habt meinen Namen falsch geschrieben :xmas:

Viel Spaß an die Gewinner
#5
customavatars/avatar39845_1.gif
Registriert seit: 07.05.2006
Türkei
Korvettenkapitän
Beiträge: 2073
Herzlichen Glückwunsch an die 4 Auserwaehlten.
#6
Registriert seit: 01.12.2014

Matrose
Beiträge: 25
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim testen.
#7
customavatars/avatar221852_1.gif
Registriert seit: 03.06.2015
Sennestadt, Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 473
Pakete sind alle raus :-) Dann bin ich auf die Tests gespannt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]