> > > > Origin PC will ersten Wasserkühler für GeForce GTX Titan bringen

Origin PC will ersten Wasserkühler für GeForce GTX Titan bringen

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newErst gestern fiel das NDA für die NVIDIA GeForce GTX Titan. Zwar müssen wir uns mit der Freigabe der Benchmarks noch bis morgen Nachmittag gedulden, doch zumindest die Spezifikationen des neuen Single-GPU-Flaggschiffs der Kalifornier sind schon bekannt. Demnach sollen insgesamt 2668 CUDA-Cores, 224 TMUs und ein 384 Bit breites Speicherinterface samt 6 GB GDDR5-Speicher für eine brachiale Rechenpower sorgen, die Gerüchten zufolge sogar die einer NVIDIA GeForce GTX 690 übertrumpfen soll. Bestätigen oder dementieren dürfen wir das allerdings erst am kommenden Donnerstag. Bis dahin begnügt muss man sich mit den Features der Grafikkarte begnügen und mit den Messungen zum Stromverbrauch und Leistungsaufnahme zufriedengeben. Auch wenn sich unsere drei Samples in diesen beiden Disziplinen nicht schlecht geschlagen haben, arbeiten schon einige Hersteller an alternativen Kühlmethoden der rund 950 Euro teuren Karte.

Neben EKWB verspricht auch Origin PC zum Fall des letzten Titan-NDAs einen Komplett-Wasserkühler auf den Markt werfen. Dieser soll pünktlich am 21. Februar in den Handel kommen, versprach man in seiner neusten Pressemitteilung. Ob der Kühler dann aber auch direkt in Europa erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten. Nähere Details zum Kühler selbst rückte man leider ebenfalls noch nicht heraus. Nur so viel: Aufgrund des flachen Designs soll selbst 4-Way-SLI möglich sein.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar188000_1.gif
Registriert seit: 31.01.2013
Sesamstraße 2
Hauptgefreiter
Beiträge: 166
Echt geil. So kann man die Temperatur gut im Schacht halten und nebenbei höhere Taktrate n erreichen die beim Standarte kühler nicht so leicht wären.
#2
customavatars/avatar122836_1.gif
Registriert seit: 07.11.2009

Flottillenadmiral
Beiträge: 4781
Wer oder was ist "Origin PC"? :hmm:
#3
customavatars/avatar112168_1.gif
Registriert seit: 16.04.2009
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4712
Die Kühler von Origin Pc sind doch von EK?! Zumindest macht Ek Werbung auf der eigenen Facebook seite und zeigt die Kühler mit Ek und Origin Logo
#4
customavatars/avatar62862_1.gif
Registriert seit: 26.04.2007
Bonn, Bad Godesberg
Admiral
Beiträge: 13413
Hab ich mich auch grad gefragt als ich die News gelesen hab :)
#5
Registriert seit: 12.05.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 494
Man man, ich kann mich echt nicht entscheiden ob ich diese gleich nach dem Launch holen soll oder auf das alternative Design warten soll. Dann ist aber die Gefahr groß das diese vergriffen sind bei der geringen Stückzahl.

+ GPGPU Power
+ Cuda
+ Singlecore
+ Temps und Verbrauch
+ 6 GB Speicher
+ 1100 Mhz macht jede GPU mit

und vieles mehr. Diese würde dann die 690 ersetzen. Rendering Power ist mal halt für mich wichtig... Ich sehe es schon kommen, wird eine schwere Entscheidung für mich :(
#6
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 7615
Geringe Stückzahl? Wer erzählt eigentlich so nen Blödsinn?! Titan ist NICHT limitiert. Die 10.000 Stück beziehen sich auf den Launch der Karte ...
#7
Registriert seit: 13.09.2006

Bootsmann
Beiträge: 521
Zitat Djsafeer;20225279
Echt geil. So kann man die Temperatur gut im Schacht halten...

In welchem Schacht...?!? ^^
#8
customavatars/avatar131825_1.gif
Registriert seit: 21.03.2010
Vienna, Austria
Blutsegeladmiral
Beiträge: 546
Origin pc baut pcs. Also komplettsysteme. Die wasserkühler die origin pc in ihren setups verwendet sind von ek.

Bitte bisschen nachforschen bevor man das so in einen newsbeitrag wirft.
#9
customavatars/avatar62862_1.gif
Registriert seit: 26.04.2007
Bonn, Bad Godesberg
Admiral
Beiträge: 13413
Dann hätte man aber auch ankündigen können EK entwickelt nen Kühler... Klar das die Frage kommt, weil kaum jemand Origin kennt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]