> > > > Weitere Informationen zu Koolance-Wasserkühlern für Radeon HD 6990 und GeForce GTX 590

Weitere Informationen zu Koolance-Wasserkühlern für Radeon HD 6990 und GeForce GTX 590

Veröffentlicht am: von
koolance

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über den EK-FC6990-Komplettwasserkühler von EK Water Blocks für die in doppelter Hinsicht als heißes Eisen bekannte AMD Radeon HD 6990. Wie im Update angekündigt, zieht Koolance nun ebenfalls mit dem VID-AR699 getauften Grafikkartenkühler nach. Im Gegensatz zum EK-FC6990 liegt dieser offensichtlich in einer finalen Version vor und ist bereits im herstellereigenen Shop für 159,99 US-Dollar gelistet, die Auslieferung beginnt laut Koolance schon am Montag.

Im Detail besteht die Oberseite des Kühlers nicht etwa aus vernickeltem Kupfer, sondern ist aus vernickeltem Stainless Steel gefertigt. Das Zwischenstück besteht aus POM, die drei separat ausgeführten Kühlelemente für die zwei Grafikprozessoren und den PLX-Brückenchip sind hingegen aus vernickeltem Elektrolytkupfer gearbeitet, der Durchmesser der Finnen im Inneren des Kühlers wird mit 0,5 Millimetern beziffert. Mit einer Abmessung von 25.7cm x 12.2cm x 2cm und einem Gewicht von rund einem Kilogramm gehört der VIDAR699 aber gewiss nicht zu den Fliegengewichten der Liga.

Ebenso wurde der VID-NX590, ein Komplettwasserkühler für NVIDIAs GeForce GTX 590, angekündigt. Laut Hersteller besteht auch dieser aus Kupfer, POM und vernickeltem Kupfer und/ oder Stahl. Ähnlich dem VID-AR669 weisen die Finnen im Inneren des Kühlers einen Durchmesser von 0,5 Millimetern auf, was auf eine ähnliche Bauweise schließen könnte. Mit einem im Vergleich aber geringerem Gewicht bei 0,680 Kilo und geschrumpften Maßen von 15.9cm x 14.6cm x 1.6cm ist dieser jedoch nicht unwesentlich kompakter.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 09.06.2009
[email protected] mountains
Hauptgefreiter
Beiträge: 202
Ähnlich dem VID-AR669 weißen die Finnen

ß? , in Hinweis is doch auch kein ß
#2
customavatars/avatar121027_1.gif
Registriert seit: 07.10.2009
Hannover
[online]-Redakteur
Pilger
Beiträge: 2586
Danke für deinen Hinweis, manchmal schlüpft bei der Korrektur was durch obwohl man es besser weiß. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

    AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

    Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]