> > > > Intel Kaby Lake und AMD Zen sollen erst 2017 starten

Intel Kaby Lake und AMD Zen sollen erst 2017 starten

Veröffentlicht am: von

intel3Die Gerüchteküche ging bisher davon aus, dass sowohl Intel mit Kaby Lake als auch AMD mit Zen noch in diesem Jahr neue Prozessoren in den Handel bringen wird. Konkret war für beide Prozessorhersteller der Start für das vierte Quartal 2016 vorausgesagt worden.

Die Kollegen von DigiTimes wollen nun jedoch neue Informationen zum Starttermin erfahren haben. Demnach werde sowohl Intel als auch AMD den Start der neuen Generation auf Januar 2017 verlegen. Bei Intel wird als Grund ein volles Lager angegeben. Der Chipriese soll bereits seit mehreren Wochen versuchen sein Lager mit Haswell- und Skylake-CPUs zu leeren, doch dies scheint nicht zu gelingen. Aufgrund der schwachen Nachfrage im PC-Bereich seien die Lager auch weiterhin randvoll und somit soll der Start der nächsten Generation Kaby Lake auf Januar 2017 während der CES verschoben worden sein.

Informationen zu der Verschiebung von Zen bei AMD sind hingegen derzeit nicht bekannt. Da es sich allerdings um eine komplett neue Architektur handelt und zudem ein feinerer Produktionsprozess zum Einsatz kommt, könnte eine mögliche Verschiebung mit der Produktion respektive Ausbeute zusammenhängen. Dabei handelt es sich jedoch lediglich um Spekulationen und es bleibt abzuwarten, ob AMD eventuell doch noch einen Start für 2016 realisieren kann. 

Sollten beiden Hersteller ihre kommende CPU-Generation jedoch tatsächlich auf Januar 2017 verschieben, würde die kommende CES auf jeden Fall im Bereich der Prozessoren spannend werden. Schließlich versprach AMD bereits vor einigen Wochen, dass man so nah an Intel dran wäre wie noch nie.