> > > > Intel Kaby Lake und AMD Zen sollen erst 2017 starten

Intel Kaby Lake und AMD Zen sollen erst 2017 starten

Veröffentlicht am: von

intel3Die Gerüchteküche ging bisher davon aus, dass sowohl Intel mit Kaby Lake als auch AMD mit Zen noch in diesem Jahr neue Prozessoren in den Handel bringen wird. Konkret war für beide Prozessorhersteller der Start für das vierte Quartal 2016 vorausgesagt worden.

Die Kollegen von DigiTimes wollen nun jedoch neue Informationen zum Starttermin erfahren haben. Demnach werde sowohl Intel als auch AMD den Start der neuen Generation auf Januar 2017 verlegen. Bei Intel wird als Grund ein volles Lager angegeben. Der Chipriese soll bereits seit mehreren Wochen versuchen sein Lager mit Haswell- und Skylake-CPUs zu leeren, doch dies scheint nicht zu gelingen. Aufgrund der schwachen Nachfrage im PC-Bereich seien die Lager auch weiterhin randvoll und somit soll der Start der nächsten Generation Kaby Lake auf Januar 2017 während der CES verschoben worden sein.

Informationen zu der Verschiebung von Zen bei AMD sind hingegen derzeit nicht bekannt. Da es sich allerdings um eine komplett neue Architektur handelt und zudem ein feinerer Produktionsprozess zum Einsatz kommt, könnte eine mögliche Verschiebung mit der Produktion respektive Ausbeute zusammenhängen. Dabei handelt es sich jedoch lediglich um Spekulationen und es bleibt abzuwarten, ob AMD eventuell doch noch einen Start für 2016 realisieren kann. 

Sollten beiden Hersteller ihre kommende CPU-Generation jedoch tatsächlich auf Januar 2017 verschieben, würde die kommende CES auf jeden Fall im Bereich der Prozessoren spannend werden. Schließlich versprach AMD bereits vor einigen Wochen, dass man so nah an Intel dran wäre wie noch nie. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (29)

#20
customavatars/avatar8983_1.gif
Registriert seit: 19.01.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4584
Na wunderbar. Ich hab mir letzten Monat nen i7 4790k für 290€ geholt. Der rennt @4,5Ghz und sollte noch bis Mitte nächsten Jahres reichen. Dann kann man sich Zen mal anschaune :P (eventuell wird dann auch ein Upgrade auf 32GB Ram notwenig)
#21
customavatars/avatar209202_1.gif
Registriert seit: 08.08.2014
Irgendwo im Nirgendwo
Stabsgefreiter
Beiträge: 281
Soll mir recht sein, habe ich länger Zeit zum Überlegen, ob ich mir einen hole. ;) Die Versuchung zum Upgrade ist zwar hoch, aber z.Zt. läuft mir der FX noch zu gut und wegen genau einem Spiel wo er verreckt upzugraden lohnt nicht wirklich.
#22
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3769
Ende 2016 kann auch heißen, 1 Tag vor Sylvester.
#23
Registriert seit: 08.11.2015

Banned
Beiträge: 1381
Zitat HW-Mann;24642838
Gerüchteküche und nichts weiter.

AMD sagt vor kurzem, dass man Q4 2016 den Zen Release vollziehen will - kurz darauf erzählt eine Seite ohne Quelle, dass es erst 2017 wird.

Abwarten, Tee trinken und einfach mal die Gerüchteküche ausblenden.


Eine Seite ohne Quelle ist Digitimes, denn die brauchen keine Quelle, denn sie sind die Quelle selbst. Ich denke mal, du bist seit zwei Wochen im IT Bereich kundig...
Und was AMD sagt, kommt darauf an, wem sie es sagt. Ihren Shareholders können sie ja mittlerweile erzählen, was sie wollen...
Sollten sie OEM Größen wie Dell oder HP erzählt haben, daß Zen Q4 2016 verfügbar ist, dann sollte es besser so sein. Also stellt sich die Frage nach Verfügbarkeit, ob Retail oder OEM.
#24
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6350
Zitat iCrack;24641889
Und AMD hat vor wenigen Tagen noch 2016 als Termin bestätigt?!

Und daran hat sich auch nix geändert. Laut Digitimes soll der Grund bei beiden Herstellern randvolle Lagerbestände sein. Das hat mhab wohl überlesen. Bei Intel macht das durchaus Sinn, da es eben das gesamte Portfolio betrifft. Bei AMD eher nicht, da es erst mal nur die alten FX betrifft.

Lisa Su hat erst vor einer Woche nochmal betont, dass sich am Plan, Zen 2016 zu launchen, nix geändert hat. Ob schon mit ausreichend Stückzahlen für den Retail Markt oder erst mal nur für OEMs wird man sehen.


Zitat Winchester73;24643494
Q4 2016 kann auch nur bedeuten, das AMD eventuell was auf den Server-Markt wirft.

Auch da wurde auf der Computex nochmal klar gesagt, dass Zen zuerst für Desktop kommt. Server-Derivate werden also nicht früher kommen.
#25
Registriert seit: 05.07.2010

Admiral
Beiträge: 16378
Zitat L0rd_Helmchen;24642791
Haben sie nicht, Vorstellung ≠ Verfügbarkeit
Eben, AMD dürfte Zen noch 2016 vorführen und Reviews veröffentlichen, schon damit das Weihnachtsgeschäft nicht alleine an Intel geht und dann 2017 darf mit breiter Verfügbarkeit gerechnet werden. AMD hat gegenüber den Investoren immer davon gesprochen, dass Zen basierte Produkte erst ab 2017 nennenswerte Umsätze erzeugen werden. Sollten wirklich noch 2016 erste Exemplare in den Handel kommen, werden die Fanboys dafür wohl richtig bluten dürften, denn die lassen sich die Händler dann mit Sicherheit noch dicker vergolden als die ersten Skylake i7-6700k.
#26
Registriert seit: 11.06.2016

Matrose
Beiträge: 8
Wäre klasse wenn im Jänner 2017 ZEN verfügbar wäre
#27
Registriert seit: 22.07.2007
zu Hause
Obergefreiter
Beiträge: 104
Sinnlose 2 wochen alte News die schon durch gegensätziche aussagen wiederlegt wurde.....
#28
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3598
Zitat Zero-11;24643442
Das war nur Elkinator.


Kenne ich nicht, das habe ich aber in mehreren Foren gelesen von mehreren Nutzern.
#29
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4803
Schade eigentlich, den auf Zen hätte ich mich dieses Jahr schon noch gefreut. Aber wie sagt man so schön: Vorfreude ist doch die schönste Freude :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]