> > > > AMD A10-7870K bei ersten Händlern gelistet

AMD A10-7870K bei ersten Händlern gelistet

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013So wie es scheint möchte AMD nochmal eine etwas schnellere APU auf Basis von "Kaveri" auf den Markt werfen. Allerdings wurde dieser noch nicht offiziell von AMD angekündigt, jedoch wird die APU bereits bei den zu Mindfactory gehörenden Shops gelistet. Die Spezifikationen der neuen APU sind noch nicht bekannt, aber man kann davon ausgehen, dass diese lediglich eine kleine Takterhöhung darstellen wird. In unserem eigenen Preisvergleich ist die APU noch nicht aufgetaucht.

Solch eine Politik zeigte AMD bereits bei der Veröffentlichung vom AMD-FX-8370-Prozessor, der lediglich 100 MHz mehr Turbo-Boost im Vergleich zum AMD FX-8350 bietet.

Wann der "Godavari" genannte "Kaveri"-Refresh nun endlich mal in den Regalen stehen soll, ist noch nicht bekannt. Mobil wurden jedenfalls laut eigenen Informationen bereits die ersten "Carrizo"-APUs mit "Excavator"-Kernen ausgeliefert. Nächstes Jahr soll auch schon die durch Jim Keller entwickelte "Zen"-Architektur auf den Markt kommen, die aktuelle Schwächen ausmerzen und wieder zu Intel aufschließen soll.

AMD A10 7870 klein
AMD A10 7870K

Für AMD wird es in letzter Zeit immer enger. Die letzten veröffentlichten Zahlen lassen jedenfalls durchscheinen, dass AMD in größeren finanziellen Schwierigkeiten steckt. Die Verkäufe laufen nicht wie erwartet und auch aus dem GeForce-GTX-970-Debakel konnte kein Vorteil gezogen werden.

Im Großen und Ganzen kann man allerdings auch sagen, dass AMD bereits seit Jahren unter einem Image-Problem leidet. Es wird kaum Werbung geschaltet und die Treiberprobleme aus ATi-Zeiten, welche heute nicht mehr vorhanden sind, sitzen tief im Gedächtnis der Nutzer.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.5

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 6587
Zitat Compifan;23411282
Meine Sapphire HD7970 hat nach 16 Monaten (ohne OC) von jetzt auf gleich kein Bild mehr ausgegeben. Aber als AMD Fan hat mich das nicht daran gehindet mir danach eine Asus Matrix 7970 zu kaufen. Die war nach 13 Monaten (ohne OC) defekt. Da endete meine Mitgliedschaft im AMD Fan Club.

DAs ist natürlich immer ärgerlich, so was würde ich bei Neuware nicht akzeptieren!
Hab nach 20 Monaten ein Defekt gehabt, der mir ohne großen Aufwand ersetzt wurde.
Allerdings war das ein Mainboard, bei GPUs vor allem die größten der GCN 1 Serie sind dermaßen runter gewirtschaftet von den Finanzheinis.
Wobei sich ja jeder selbst Börsenmakler nennen darf...
#11
customavatars/avatar119706_1.gif
Registriert seit: 13.09.2009

Bootsmann
Beiträge: 731
870K incoming ;)

Zitat iToms;23411407
Habs angepasst ........


exzellent
#12
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Findet ihr es nicht etwas albern aufgrund von Ausfällen eine Marke nicht mehr zu kaufen?
Das ist ausgenommen mit der 8800 Serie, die generell wegen kalten Lötstellen kaputtging (das war wirklich ne billige Geschichte), recht albern.
Schaut euch doch die RMA Quoten an.
Kein Hersteller liegt da besser wie der andere.
#13
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2595
Krass teuer die CPU. Für die Kohle gibt es ja schon einen i5 4460.

Für Gamer ist sie sicherlich nichts.



Und für Office User auch nichts. AMD kann Einem manchmal schon leidtun.
#14
Registriert seit: 17.01.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1741
ach Tardis....
wenn man keine Ahnung hat usw....

aus meinem HTPC flog ein i3-4330 raus und wurde durch einen A8-7600 ersetzt -> Geschwindigkeit ist gefühlt gleich, bringt aber ein besseres Bild auf den TV (besonders bei SD Quellen) und braucht dafür keine separate GPU mehr.
#15
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1340
Warum denn diese Intel-ähnliche Namensgebung, 7870K .. arbeiten da so unkreative Geister bei AMD, dann wundert mich gar nichts mehr.

Bin btw. langjähriger ATI/AMD-GPU Nutzer und mit meiner Gigabyte R290 mehr als zufrieden. Aber den Intel 4770K welche den AMD 620 ersetzt hat möchte ich nie wieder missen.
#16
Registriert seit: 18.10.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Zitat TCS;23412389
ach Tardis....
wenn man keine Ahnung hat usw....

Zumal die Preise zwischen gelisteten Status und verfügbaren Status IMMER höher sind.
#17
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2595
Stimmt, ich denke auf den Wertverlust kann man sich bei AMD CPUs verlassen. Und AMD möchte die unverkauften APUs bestimmt nicht wieder wie bei Llano massenhaft verschrotten.
#18
customavatars/avatar185420_1.gif
Registriert seit: 28.12.2012

Obergefreiter
Beiträge: 106
Zitat MadVector;23412508
Warum denn diese Intel-ähnliche Namensgebung, 7870K .. arbeiten da so unkreative Geister bei AMD, dann wundert mich gar nichts mehr.

Bin btw. langjähriger ATI/AMD-GPU Nutzer und mit meiner Gigabyte R290 mehr als zufrieden. Aber den Intel 4770K welche den AMD 620 ersetzt hat möchte ich nie wieder missen.


HD 7870, wahrschienlich eine der meistverkauften karten der Gen, ist also auch unkreativ?
#19
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat TARDIS;23412279
Krass teuer die CPU. Für die Kohle gibt es ja schon einen i5 4460.

Für Gamer ist sie sicherlich nichts.

Und für Office User auch nichts. AMD kann Einem manchmal schon leidtun.


Ah und das liest du also vom Preis ab, der bevor überhaupt etwas Lieferbar ist, natürlich immer viel höher ist.:hmm:
Bitte nicht immer gleich soviele Argumente liefern. Und da du ja immer nur die vernichtendsten Benchmarks von PGGH nimmst, kann man dich eh nicht ernst nehmen.

Zitat
Stimmt, ich denke auf den Wertverlust kann man sich bei AMD CPUs verlassen. Und AMD möchte die unverkauften APUs bestimmt nicht wieder wie bei Llano massenhaft verschrotten.


Die CPU gibt es noch nicht zu kaufen, demnach gibt es auch keinen Wertverlust.
Was soll das Getrolle?
Ein FX-8350 hat beispislweise kaum einen Wertverlust, genauso wie ein a10 7850k, der ist im Preis nicht gefallen das letzte Jahr.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]