1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Qualcomm will bei Samsung den Snapdragon 820 fertigen lassen

Qualcomm will bei Samsung den Snapdragon 820 fertigen lassen

Veröffentlicht am: von

qualcommIn der IT-Branche kommt es häufiger vor, dass konkurrierende Unternehmen sich dennoch gegenseitig Aufträge zur Fertigung bestimmter Produkte erteilen - gerade dann, wenn es sich wie bei Samsung um ein riesiges Unternehmen handelt, das in der Halbleiterfertigung zu den größten seiner Art gehört. Apple lässt große Teile seiner SoCs für die iOS-Geräte bei Samsung fertigen. Auch Qualcomm und Samsung scheinen nun einer engeren Zusammenarbeit entgegen zu sehen.

Derzeit lässt Qualcomm seine Snapdragon-Prozessoren bei Taiwan Semiconductor (TSMC) fertigen. Mit dem kommenden High-End-Chip Snapdragon 820 erfolgt allerdings ein Strategiewechsel. Der Qualcomm Snapdragon 820 soll erstmals das eigene "Kryo"-CPU-Design verwenden, das sich bei Qualcomm schon seit einigen Jahren in der Entwicklung befindet. Gefertigt werden soll der Snapdragon 820 im neuen FinFET-Verfahren in 14 nm - offenbar von Samsung. Die "Kryo"-Architektur wird zunächst nur beim Snapdragon 820 verwendet, Qualcomm schließt aber nicht aus, dass nach und nach auch die Mittelklasse- und Low-End-Prozessoren auf das eigenen Design umgestellt werden.

Gründe für den Wechsel von TSMC zu Samsung könnte die Fertigung sein. Qualcomm lässt seinen Snapdragon 810 in 20 nm bei TSMC fertigen. Meldungen über einen zu hohen Verbrauch und eine zu hohe Wärmeentwicklung lassen sich nicht zwingend auf die Fertigung zurückführen, könnten aber maßgeblich dafür verantwortlich sein. So erreicht das HTC One M9 (Hardwareluxx-Artikel) nicht den von Qualcomm vorgesehenen Maximaltakt von 2,0 GHz und verbleibt bei 1,6 GHz. Das LG Flex 2 kann die 2,0 GHz nur über kurze Zeit halten. Ähnliche Probleme scheint der Exynos 7 Octa von Samsung nicht zu haben. Mit jeweils vier Cortex-A53- und Cortex-A57-Kernen ist die CPU-Konfiguration zwischen den beiden konkurrierenden Prozessoren sogar identisch - es bleibt also der größte Unterschied in der Fertigung. Der Einfluss der Fertigung lässt sich schwer beurteilen, dürfte aber maßgeblich sein.

Weder Samsung noch Qualcomm wollten die Meldung bisher kommentieren oder bestätigen.

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Core i9-12900K und Core i5-12600K: Hybrid-Desktop-CPUs Alder Lake im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    Heute ist es soweit: Intel holt zum Gegenschlag gegen AMD aus und will nicht mehr nur weiterhin in der Single-Threaded-Leistung besser als sein Konkurrent sein, sondern dank eines Hybrid-Designs auch in der Multi-Threaded-Leistung. Alder Lake ist laut Intel der größte Schritt in der... [mehr]

  • K wie Mittelklasse: Intel Core i7-12700K im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    Nachdem wir uns das schnellste und das langsamste K-Modell der Alder-Lake-Prozessoren bereits angeschaut haben, folgt heute das Mittelklasse-Modell in Form des Core i7-12700K. Nach unserem initialen Test kann man sagen: Intel ist zurück! Viele Aspekte des Alder-Lake-Designs sind neu, von den... [mehr]

  • Ein letztes Hurra auf AM4: Der Ryzen 7 5800X3D im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN7-5800X3D

    Vor etwas mehr als einer Woche erschienen die ersten Tests des Ryzen 7 5800X3D, dem ersten Prozessor mit 3D V-Cache, der explizit auf Spiele ausgelegt ist und hier seine Stärken haben soll. Inzwischen ist der Prozessor auch im Handel verfügbar. Heute wollen wir unseren Test des Einhorns für AM4... [mehr]

  • Core i5-12400 im Test: Ohne E-Cores zur günstigen und effizienten Gaming-CPU

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORE-I5-12400

    Erst vor wenigen Tagen hat Intel die Alder-Lake-Produktpalette um die sparsameren 65- und 35-W-Modelle ergänzt. Mit dem Core i5-12400 wollen wir uns heute den heißesten Anwärter auf die Preis/Leistungskrone anschauen. Natürlich gäbe es noch zahlreiche weitere interessante Modelle, wir machen... [mehr]

  • BCLK OC: Core i3-12100F und B660-Plattform-Erfahrungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BCLK-OC

    Nachdem wir uns das Thema Basistakt-Overclocking auf Basis des ASUS ROG Maximus Z690 Hero und dem Core i5-12400 bereits angeschaut haben, bekam das Thema mit der vermeintlichen Unterstützung einiger Mainboards von ASUS mit B660-Chipsatz eine interessante Wendung, da die Kombination aus günstigem... [mehr]

  • Test: Effizienz von Alder Lake in Spielen im Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    In unseren bisherigen Tests der Alder-Lake-Prozessoren spielte natürlich auch der Stromverbrauch eine Rolle. Dabei haben wir aber nur Idle- und Volllast-Betrieb betrachtet, da sich diese am konsistentesten nachstellen lässt und der Volllast-Betrieb das Worst-Case-Szenario... [mehr]