> > > > Samsung setzt auf Embedded-APUs von AMD

Samsung setzt auf Embedded-APUs von AMD

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMD Logo 2013AMD hat einen sehr wichtigen Deal mit dem südkoreanischen Technologiekonzern Samsung beschlossen, was die Abnahme von Embedded-APUs der R-Serie anbelangt. So plant Samsung Digital-Signage-Systeme auf Basis der APUs mit "Kaveri"-Kernen und GCN-Grafikeinheit zu vertreiben. Erst kürzlich hatte AMD weitere Embedded-Deals mit General Electrics, welche AMD-Produkte in ihren Industrial Internet Modules verwenden wollen, sowie Analogic, welche eine Embedded-Variante der Radeon HD 7850 in ihren medizinischen Systemenihren medizinischen Systemen verbauen.

bk3000

bk3000 Ultra High Resolution Ultrasound System

Zurück zu Samsung: Samsung wird im SBB-B64DV4 Mediaplayer eine APU mit x86-Kernen und einer 4k-fähigen Radeon-R6-Grafikeinheit verbauen. Die verbaute Recheneinheit soll HSA vollständig unterstützen und somit Rechenlast optimal und dynamisch verteilen können.

Es zeigt sich, dass AMDs Embedded-Ambitionen allmählich anfangen zu fruchten. Bereits mit den Konsolen-Deals mit Microsoft und Sony ist das kleine kalifornische Unternehmen einen riesen Schritt nach vorne gegangen mit seiner Semi-Custom-Sparte. Auch Nintendo soll Gerüchten zufolge in seinen nächsten Hardwareprodukten auf AMD als IP-Lieferanten setzen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Na wenigstens etwas. Allerdings dürften das keine allzuhohen Absätze sein, MEdizintechnik wird selten gekauft und ewig benutzt.
#2
Registriert seit: 26.09.2011

Obergefreiter
Beiträge: 82
Schaffe89

Klingt nachvollziehbar, aber wie ist das in Asien ?
Samsung ist der größte Versicherer (Lebensversicherung) in Asien zum Beispiel. Die werden da schon was verkaufen.
#3
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Abgesehen vom EXTREMEN Preis in der Medizintechnik.

Das Geschäft mit der Wartung/Instandhaltung und erweiterung ist eben wegen der langen laufzeit das eigentliche Kerngeschäft.

#4
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2459
Naja so neu ist das nun auch nicht. Samsung verbaut seit Jahren AMD CPUs für ihre Anzeige und Medizintechnischen Geräte: Digital Signage: Samsung kauft Prozessoren bei AMD - Golem.de oder congatec verlängert Verfügbarkeit von Computer-on-Modules mit AMD Prozessoren - congatec AG oder auch hier: Hochleistungs-APUs für medizinische Anwendungen

Neu ist wohl nur dass Kaveri als Embedded endlich in diesem Markt antritt
#5
customavatars/avatar5839_1.gif
Registriert seit: 20.05.2003

Bootsmann
Beiträge: 593
kann nur gut sein für amd, eine weitere einnahmequelle
#6
Registriert seit: 16.04.2015

Matrose
Beiträge: 1
AMD kann zurzeit alles an Geld gebrauchen^^
Mieser Umsatz, eine kommende Klage, im CPU-Sektor zurzeit keine Chance und die Werbung ist ebenfalls nicht vorhanden

MfG Drebbin
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

AMD stellt die ersten RYZEN-Modelle offiziell vor: +52 % IPC ab 359 Euro

Logo von

AMD hat soeben die Modelle der RYZEN-Prozessoren offiziell vorgestellt. Dabei werden die meisten Gerüchte bestätigt, aber auch die letzten Fragen zu den Modellen beantwortet. Mit den RYZEN-Prozessoren bringt AMD die ersten CPUs auf Basis der neuen Zen-Architektur auf den Markt, die AMD wieder in... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]