> > > > Qualcomm benennt LTE-Modems um - X12 LTE mit 450 MBit/s

Qualcomm benennt LTE-Modems um - X12 LTE mit 450 MBit/s

Veröffentlicht am: von

qualcommErst heute hat Qualcomm gleich vier neue Mittelklasse-Prozessoren vorgestellt, die im Laufe der zweiten Jahreshälfte an die Kunden ausgeliefert werden sollen. Im Zuge dessen hat man auch gleich die Benennung seiner LTE-Modems erneuert und diese nun mit etwas einfacher fassbareren Namen versehen. So wird das Qualcomm-Gobi-9x45-Modem zukünftig als X12 LTE geführt werden. Je höher die Zahl in der Namensgebung, desto höher die LTE-Kategorie und damit die Geschwindigkeit des jeweiligen Modems.

Da diese Bezeichnungen immer wieder auftauchen werden, haben wir eine Tabelle erstellt, welche die aktuellen Qualcomm LTE-Modems aufführt und besser vergleichbar macht:

Gegenüberstellung der LTE-Modems
Modelle X5 LTE X7 LTE X8 LTE X10 LTE X12 LTE
Maximaler Download 150 MBit/s 300 MBit/s 300 MBit/s 450 MBit/s 450 MBit/s
Maximaler Upload 50 MBit/s 50 MBit/s 100 MBit/s 50 MBit/s 100 MBit/s
LTE-Bandbreiten 2x 10 MHz (DL) 2x 20 MHz (DL) 2x 20 MHz (DL)
2x 20 MHz (UL)
3x 20 MHz (DL) 3x 20 MHz (DL)
2x 20 MHz (UL)
wird verwendet im Snapdragon 415, 210 -  Snapdragon 620, 618, 425 Snapdragon 810, 808 -

Gerade bei den schnellen LTE-Modems aber hinken die Mobilfunkanbieter noch weit hinter den technischen Gegebenheiten hinterher. Zum Beispiel bietet die Deutsche Telekom in ihrem LTE-Netz derzeit einen Download von maximal 300 MBit pro Sekunde und der Upload ist mit 50 MBit pro Sekunde zwar ebenfalls recht schnell, dafür ist aber trotz 29,95 Euro im Monat bereits ab 5 GB Datenvolumen Schluss mit der schnellen Geschwindigkeit.

Infografik zu den neuen LTE-Modems
Infografik zu den neuen LTE-Modems.