> > > > Qualcomm mit neuen Mittelklasse-Prozessoren

Qualcomm mit neuen Mittelklasse-Prozessoren

Veröffentlicht am: von

qualcommQualcomm hat heute vier neue Mitteklasse-Prozessoren namens Snapdragon 620, 618, 425 und 415 vorgestellt. Mit diesen Modellen will Qualcomm High-End-Features, die bisher nur in der Snapdragon-800er-Serie vorhanden waren, auch in den Mitteklasse-Markt bringen. Alle verfügen beispielsweise über das integrierte X8 LTE-Modem der Kategorie 7, welches Downloadraten von 300 MBit pro Sekunde und Uploadraten von 100 MBit pro Sekunde ermöglichen soll. Auch die dedizierten Dual-Image Signal-Prozessing-Prozessoren (ISP), wie sie in den High-End-Smartphones zu finden sind, setzt Qualcomm in den vier neuen Modellen ein.

Im Snapdragon 620 setzt Qualcomm vier 64 Bit ARM Cortex A72 mit 1,8 GHz sowie vier ARM Cortex A53 mit 1,3 GHz ein. Der Snapdragon 618 ist die Dual-Core-Variante mit der gleichen Cortex-Konfiguration. Nicht auf viele Features verzichten müssen Hersteller, die den Snapdragon 425 verwenden wollen, mit acht Cortex-A53-Kernen mit bis zu 1,7 GHz besteht dazu auch kein Anlass. Zuletzt sei auch noch der Octa-Core Snapdragon 415 genannt, dessen acht Cortex-A53-Kerne auf bis zu 1,4 GHz kommen. Eine konkrete Aufstellung der Features und Vergleiche findet sich in untenstehender Tabelle.

Die Qualcomm-Prozessoren Snapdragon 620, 618, 425 und 415
Die Qualcomm-Prozessoren Snapdragon 620, 618, 425 und 415.

Allen Modellen gemein sind die zahlreichen Sicherheits-Features, die bereits teilweise im ARM-Design vorgesehen sind und von Qualcomm weiterverwendet werden. Dabei spielen offenbar auch Fingerabdrücke eine immer größere Rolle, was zusätzliche Implementationen notwendig macht, damit diese nicht missbraucht werden können. Einige der neuen Modelle unterstützen auch den schnelleren eMMC-5.1-Speicher, den Samsung erst heute vorstellte.

In der zweiten Jahreshälfte sollen die vier neuen Snapdragon-Prozessoren ausgeliefert werden und in Smartphones und Tablets Platz finden. Welche konkreten Produkte dies sein sollen, verrät Qualcomm natürlich nicht.

Gegenüberstellung der neuen Qualcomm-Prozessoren
Modelle Snapdragon 620 Snapdragon 618 Snapdragon 425 Snapdragon 415
Anzahl der Kerne 4x ARM Cortex A72 (1,8 GHz)
4x ARM Cortex A53 (1,2 GHz)
2x ARM Cortex A72 (1,8 GHz)
4x ARM Cortex A53 (1,2 GHz)
8x ARM Cortex A53 (1,7 GHz) 8x ARM Cortex A53 (1,4 GHz)
Arbeitsspeicher LPDDR3-933 LPDDR3-933 LPDDR3-933 LPDDR3
GPU Next-Gen Adreno Next-Gen Adreno Adreno 405 Adreno 405
DSP Hexagon V56 Hexagon V56 Hexagon V50 Hexagon V50
Modem X8 LTE (Kategorie 7) X8 LTE (Kategorie 7) X8 LTE (Kategorie 7) X5 LTE (Kategorie 4)
USB USB 2.0 USB 2.0 USB 2.0 USB 2.0
Bluetooth 4.1 4.1 4.1 + BLE 4.1 + BLE
WLAN 802.11 ac 802.11 ac 802.11 ac (MU-MIMO) 802.11 ac (MU-MIMO)
Video-Leistung 4K@30, 1080p@120, H.265 4K@30, 1080p@120, H.265 1.080p@30, H.264 1.080p@30, H.264
Foto-Leistung 21 MP, 930 MP/s 21 MP, 930 MP/s 21 MP 13 MP
Display-Auflösung 2.560 x 1.600 Pixel 2.560 x 1.600 Pixel 1.920 x 1.080 Pixel 1.080 x 720 Pixel

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]