> > > > AMDs neue Mobile-APU "Carizzo-L" wird für Dezember erwartet

AMDs neue Mobile-APU "Carizzo-L" wird für Dezember erwartet

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013Im Prozessor-Markt scheint sich im Desktop-Markt, von einzelnen FX-Neuankömmlingen abgesehen, eher wenig im Hause AMD zu tun. Das Unternehmen konzentriert sich seit längerer Zeit mehr auf ihre Accelerated Processing Units, was sie mit dem aktuellen Sockel FM2+ unter Beweis stellen. Gerade in diesen Prozessoren arbeiten die iGPUs zum aktuellen Zeitpunkt bei genügsamen Spielen effizienter. So sieht AMD auch weiterhin den mobilen Bereich als eine gute Einnahmequelle an, die Konzentration liegt in diesem Bereich darauf APUs in Notebooks verbauen zu lassen.

Bei den stets gut informierten Kollegen von CPU-World liegt nun ein Bericht vor, dass AMD eine Vorstellung der "Carizzo-L"-APUs für den Dezember 2014 vorsieht. Diese APUs sollen auf der "Excavator"-Architektur basieren und im 28-nm-Fertigungsverfahren hergestellt werden. Der integrierte Memory-Controller wird voraussichtlich nativ mit DDR3-2133-Speicher umgehen können. Dagegen soll die Grafikeinheit mit der neuen GCN-Generation arbeiten. Von der Performance her sollen sie in etwa auf dem Niveau der aktuellen, mobilen Celeron- und Pentium-Modelle aus den Einsteiger-Notebooks liegen. Somit erscheint es nur logisch, dass AMD aktuelle Notebooks mit Kaveri-APUs gegen die Carizzo-APUs mit maximal vier Kernen ersetzen möchte.

Selbst bei der Betriebssystem-Unterstützung hat AMD bereits nach vorne geschaut, denn eine vollständige Kompatibilität mit dem im nächsten Jahr erwarteten Windows-10-Betriebssystem ist bei den neuen APUs inklusive. Aktuell kann jedermann vorerst die Technical Preview von Windows 10 ausprobieren. Auch werden Microsofts aktuelles Windows-8.1-Betriebssystem sowie diverse Linux-Distributionen unterstützt. CPU-World geht davon aus, dass erste Produkte mit AMDs "Carizzo-L"-APUs bereits im Dezember dieses Jahres erscheinen könnten. Die "Carizzo"-APUs selbst sollen dagegen erst im März 2015 angekündigt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar119706_1.gif
Registriert seit: 13.09.2009

Bootsmann
Beiträge: 739
-gelöscht-
#2
Registriert seit: 03.05.2013

Bootsmann
Beiträge: 660
Als Update für FM2+, nehme ich gerne mit. Hoffentlich gibt es BIOS Support.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]