> > > > AMDs "Kaveri" zeigt sich vor seinem Marktstart in Japan

AMDs "Kaveri" zeigt sich vor seinem Marktstart in Japan

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013In wenigen Tagen soll AMD unter dem Codenamen „Kaveri“ seine neue APU-Generation offiziell vorstellen – wohl im Rahmen der anstehenden Consumer Electronics Show, die Anfang Januar ihre Pforten öffnen wird. Als Topmodell soll der neue AMD A10-7850K an den Start gehen, der mit einem Basis- und Boost-Takt von 3,7 bzw. 4,0 GHz arbeiten soll. Dieser und sein kleiner Bruder sind nun in Japan wenige Tage vor ihrer offiziellen Markteinführung aufgetaucht, abgelichtet und getestet worden. Wie das kommende Topmodell soll sich auch der AMD A10-7700K in der 95-Watt-TDP-Klasse einsortieren, mit Taktraten von 3,5 bzw. 3,8 GHz allerdings etwas langsamer unterwegs sein. Preislich sollen beide APUs in Japan für 20.000 bzw. 18.000 Yen – umgerechnet etwa 140 und 125 Euro – in die Läden kommen.

Laut dem Cinebench-Test muss sich der A10-7850K allerdings einem Intel Core i5-3317U geschlagen geben. Letzterer erreichte im Single-Core-Benchmark 91 Punkte, wohingegen sich die AMD-APU mit 88 Punkten nur knapp dahinter einreihte. Ob die neuen „Kaveri“-APUs tatsächlich mit Battlefield 4 ausgeliefert werden, ist weiter fraglich. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, AMD würde vorerst auf ein Bundle verzichten, da sich der angekündigte Mantle-Patch weiter verzögern würde. Der Grafikkern von „Kaveri“ soll die neue API in vollen Details unterstützen und ohne Ruckler auf den Bildschirm zaubern.

Zur CES 2014 dürfte es offizielle Informationen geben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (195)

#186
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Zitat CyLord;21672019
Bin ich ja gespannt was mit Carrizo wird. Nach der Folie wird der Sprung größer, als bei Kaveri.


Was ja anscheinend nicht sonderlich schwer sein dürfte, wenn sich das bisherige bestätigt...
#187
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat Nighteye
im vergleich zum i3 ist kaveri sicher überlegen bei mutli core belastung. aber der preis des kaveri misst sich nunmal eher mit den i5ern.


Nein, keinesfalls ist der da überlegen. Das entscheidet sich von Anwendung zu Anwendung, ich würde mal tippen ein Kaveri liegt leistungsmäßig unterhalb eines 6800k.
Guck in den Leistungsindex bei CB, PCGH, Anandtech oder sonstwo, überall ist das ein Spiel Auge um Auge bei multithreaded.

Aber man muss sich irgendwie schon eingestehen, denn das was Duplex sagte finde ich ziemlich treffend:

Zitat
Wenn sich das bewahrheiten sollte, dann wars das entgültig mit der BD Architektur, man sieht gut das die Architektur selbst mit einem 2. Decoder und getunten L1x Cache nicht wirklich nach oben Skalieren kann, da hat selbst der K10 bessere Fortschritte gegenüber den Vorgänger machen können.


Dem kann ich nichts hinzufügen. Da sind alle meine Hoffnungen auf Excavator begraben, da ist Vishera fast noch die beste Ausbaustufe und brachte die meiste Mehrleistung.
Jetzt weiß man auch den Grund, warum AMD die Piledriverkerne nicht verbessert. Weil es keine Verbesserung gibt, zumindest nicht bei Globalfoundries.
#188
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 18143
Zitat Schaffe89;21673078
...zumindest nicht bei Globalfoundries.


Meine Rede...
#189
customavatars/avatar20397_1.gif
Registriert seit: 07.03.2005

Admiral
Beiträge: 11438
Zitat Schaffe89;21673078

Dem kann ich nichts hinzufügen. Da sind alle meine Hoffnungen auf Excavator begraben


bin auch krass endtäuscht von amd

nach der ersten folie hier sollte MK3 schon letztes jahr rausgekommen sein, und dieses jahr Excavator.

[ATTACH=CONFIG]264202[/ATTACH]

aber die leistungs sprünge bis MK3 sind mega marginal gewesen. einmal 8% ipc bei MK2 und jetzt 0-10% bei MK3 jeh nach anwendung.

und das obwohl MK1 schon 20% unter K10,5 lag.

einfach traurig. vorallem da MK4 wohl eh nicht 2014 kommen wird, sondern mit ach und krach 2015-2016 :fresse:

stirbt AMD an Bulldozer evtl ?
#190
Registriert seit: 23.05.2011

Bootsmann
Beiträge: 637
Bei GloFo wird der ceo zurechtgestutzt Globalfoundries names ex-Motorola CEO as new chief - möglicherweise ein Mitverantwortlicher? Der Fertigungsprozess ist ja grottig im Vergleich zu dem was da versprochen wurde...
#191
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Zitat Nighteye;21674264
nach der ersten folie hier sollte MK3 schon letztes jahr rausgekommen sein, und dieses jahr Excavator.


Also ich sehe in der Folie keine Jahreszahlen und lustigerweise haben sie jeden Ankündigung darauf bisher eingehalten dünkt mir... :haha:
#192
customavatars/avatar20397_1.gif
Registriert seit: 07.03.2005

Admiral
Beiträge: 11438
ja auf der folie nicht, aber amd sagte es 2011 so als sie die folie zeigten.

und ja, ironischerweise haben sie die folie eingehalten.
#193
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Andere Folien versprachen jährlich 10 bis 15 & mehr effizienz oder mehr Leistung, das ha man nicht eingehalten.
#194
customavatars/avatar20397_1.gif
Registriert seit: 07.03.2005

Admiral
Beiträge: 11438
stimmt die gabs auch noch
#195
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat mr.dude
Das dürfte jetzt mit Steamroller Geschichte sein.


Soviel zu deinen 20% mehr IPC und natürlich erreicht man die Llano IPC nicht ansatzweise, da fehlen immernoch 10 bis 20%.
Nichtmal der Phenom II wird erreicht, da fehlen auch 5 bis 10%.

Zitat mr.dude
Wenn man also in einer Vielzahl von Workloads um die 20% erreicht, ist das ein ziemlich grosser Sprung für AMD und mehr als erfreulich. Keine Ahnung, was da dein notorisches Schlechtreden wieder soll. Das reicht locker für K10. Aber dass du alles in den Dreck zu ziehen versuchst, haben wir ja nun verstanden.


Die ergebnisse sind sogar noch schlechter ausgefallen, als ich es geschätzt habe.
Ich ging von 0 bis 5% Mehrleistung der CPU aus, rausgekommen ist bei PCGH und CB eher ein leichter Rückschritt von ein paar Prozent.
Halte dich in Zukunft mal etwas zurück mit deinen AMD Phantastereien.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

    Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]