> > > > Samsung stellt neuen Exynos 5 Octa in der kommenden Woche vor

Samsung stellt neuen Exynos 5 Octa in der kommenden Woche vor

Veröffentlicht am: von

samsungGut ein halbes Jahr nach der Präsentation des ersten Achtkerners Exynos Octa 5 will Samsung bereits in der kommenden Woche einen Nachfolger vorstellen. Über Twitter teilte das Unternehmen mit, dass das neue Modell mehr Leistung und verschiedene Verbesserungen gegenüber der ersten Generation mit sich bringen soll.

Einzelheiten gab man bislang aber nicht bekannt. Am grundlegenden Prinzip dürfte sich aber nichts ändern. Damit bliebe es bei insgesamt acht Kernen, vier ARM Cortex A7 sowie vier ARM Cortex A15, die entsprechend dem Big.Little-Prinzips arbeiten. Dieses sieht vor, dass weniger leitungsfordernde Aufgaben von den A7-Kernen übernommen werden, anspruchsvollere hingegen von den A15-Kernen. Ein Problem dabei bislang: Ein Mischbetrieb ist nicht möglich, wodurch nur die schwächeren oder die stärkeren Einheiten genutzt werden können.

Ob sich dies mit der zweiten Generation ändern wird, ist unklar. Abzuwarten bleibt zudem, in welchen Geräten Samsung den neuen SoC verwenden will. Bislang wird der Exynos 5 Octa lediglich in Teilen des Galaxy S4 verwendet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
es ist kein achtkerner, aber schön die werbe trommel rühren
er besteht aus 2x4 kernen die nicht gleichzeitg genutz werden können.
#2
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Kapitän zur See
Beiträge: 3119
soweit ich informiert bin, gibt es ja noch keine infos dazu ob bei der neuen version nun nicht doch ein mischbetrieb von großen und kleinen kernen möglich ist

so wies auch in der news erwähnt wird - oder gibts da doch schon infos zu ?
#3
Registriert seit: 10.10.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1114
Seitens Samsung gibt es dazu keine Aussage. Laut einer älteren ARM-Aussage sollen "kommende Generationen" den Mischbetrieb aber beherrschen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

    Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • Intel Core i7-8086K im Test: Kein Geschenk zum Jubiläum

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I7_8086K

    Zum Jubiläum wollte Intel seinen Fans etwas Besonderes spendieren. Doch der Core i7-8086K, mit dem das Unternehmen den 40. Geburtstag der x86-Technik feiert, entpuppt sich im Test als wenig außergewöhnlich und ein wenig lieblos für ein solches Jubiläumsmodell. Selbst Fans der Marke... [mehr]