1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Haswell-Zweikerner kommen ebenfalls Anfang September

Haswell-Zweikerner kommen ebenfalls Anfang September

Veröffentlicht am: von

intel-haswellDie genauen Spezifikationen zu den günstigeren Haswell-Modellen von Intel sind bereits seit knapp einer Woche bekannt. Zu diesem Zeitpunkt konnte allerdings noch nicht abgesehen werden, wann denn die Budgetmodelle der vierten Core-Generation den Markt erreichen. Das hat sich nun wohl geändert, denn auf der chinese.vr-zone.com-Webseite geht man von der Veröffentlichung am 1. September aus. Im selben Monat möchte der Chip-Hersteller die Ivy Bridge-E-CPUs für das High-End-Segment verfügbar machen. Bei den günstigeren Haswell-Prozessoren geht es um die folgenden Core i3-Modelle: Core i3-4340, Core i3-4330, Core i3-4330T, Core i3-4130 sowie der Core i3-4130T. Aber auch die neuen Pentium-Versionen möchte Intel ab September dem Endkunden zugänglich machen. Es geht dabei um fünf Modelle: G3430, G3420, G3220, G3420T und der G3220T.

img_5.jpg
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Des Weiteren offenbart die Grafik den Start des Core i7-4771-Prozessors, der das exakte Pendant zum Core i7-4770K darstellt, allerdings ohne offenen Multiplikator. Und auch der bereits angekündigte Core i5-4440 sowie der sparsamere Core i5-4440S sollen ab September verfügbar sein. Für die Vorgänger-Generation hat Intel aber auch noch ein paar neue Varianten in petto. Hierfür ist der Core i5-3340 und der Core i5-3340S geplant. Das Einstiegssegment wird vom Celeron G1630, G1620 (bereits verfügbar) und vom G1620T auf Ivy Bridge-Basis erweitert.

Um die Haswell-Produktfamilie zu komplettieren, fehlen daher noch die Celeron-Versionen. Ob und zu welchem Zeitpunkt sie erscheinen, ist nicht bekannt.