> > > > AMDs Trinity APUs sollen im April günstiger werden

AMDs Trinity APUs sollen im April günstiger werden

Veröffentlicht am: von

AMDObwohl AMD erst im vergangenen Herbst mit Trinity neue Mainstream-APUs auf den Markt gebracht hat, steht der Nachfolger Richland bereits in den Startlöchern. Die mobilen Modelle wurden bereits vorgestellt, der Verkaufsstart der Desktop-Modelle dürfte Anfang Juni erfolgen. Doch schon jetzt scheint AMD den Generationswechsel einläuten zu wollen, für April werden deutliche Preissenkungen bei den Trinity-Modellen erwartet.

Laut dem Branchendienst Digitimes wird so gegen Ende April unter anderem der A8-5600K um 8 bis 15 Prozent billiger. Außerdem soll es mit dem A4-4000 ab Mitte Mai ein neues Einsteigermodell geben, das dann für 40 Dollar angeboten wird. Digitimes gibt an, dass zeitgleich mit den Trinity-APUs auch die Vishera-Modelle FX-8320, FX-6300 und FX-4300 günstiger werden. Auch für diese AM3+-CPUs wird eine Preissenkung von 8 bis 15 Prozent erwartet. Allerdings dürfte eine Preissenkung bei diesen Modellen nicht in Bezug zum Richland-Launch stehen. Ausschlaggebend dafür könnte eher der mutmaßliche Launch neuer Piledriver-FX-Modelle im Juni sein.

AMD verfolgt mit diesen Preissenkungen sicher nicht nur das Ziel, die Lager vor dem Launch neuer Prozessoren zu leeren. Gleichzeitig dürfte das Unternehmen darauf hoffen, die eigenen Produkte attraktiver zu machen. In Kombination mit den neuen Modellen soll das AMDs Anteil im Desktopmarkt auf über 20 Prozent steigern.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (56)

#47
Registriert seit: 25.11.2012

Matrose
Beiträge: 10
Dann wollen wir mal zugreifen oder ?! :-)
#48
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat Mick_Foley
Er macht bei Intel genau das, was er selber anprangert. Ich weiß siehst du nicht so, nur eine sachliche Darlegung der Gründe, seines Wechsels von einem i5 zu einem FX-83x0.


Mit besser händeln,meint er nicht den FX-8320, sondern seine APU.

Ich weiß auch nicht was er mit besser händeln meint, evtl geht es ihm dort um die höhere IGP Leistung.

Dass Intel in den letzten Jahren öfter den Sockel bei den nicht APU CPU´s gewechselt hat, stimmt definitiv.
Man kann aktuell immernoch enn Phenom II 955 in den aktuellen Am3+ Sockel schrauben.

Klar seine Argumente sind nicht wirklich komplett nachvollziehbar, aber er nervt einfach nur, wenn solche Drohnen wie dochurt von "mukieren" reden, wenn sie das gleiche in jedem Thread bezgl. AMD tun.
#49
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Zitat Schaffe89;20376437
Klar seine Argumente sind nicht wirklich komplett nachvollziehbar, aber er nervt einfach nur, wenn solche Drohnen wie dochurt von "mukieren" reden, wenn sie das gleiche in jedem Thread bezgl. AMD tun.


Inwieweit seine Argumente nachvollziehbar sind, steht auf einem anderen Blatt. ;) Dochurt benutzt mokiert nur, weil es Nosferatu68 benutzte. Und sich übe etwas aufregen, was man selber gerade macht, ist doch latent für den Hintern. ;)
#50
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Nun reg di net uff, schaffe ist halt ein ganz niedlicher Fanboyschnullie, hat wahrscheinlich noch auf selbigen ein AMD druff stehn - Heehehhe, minimuuuh :p

Btw: Was er oder ich hier über welchen Hersteller auch immer ablassen, hat Verkaufs/Markttechnisch null Relevanz, aber erklär das mal einen noob mit einen iq unter 80 ^^
#51
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Keine Sorge ich bin tiefen entspannt... :D
#52
customavatars/avatar51320_1.gif
Registriert seit: 11.11.2006
C:\Bayern\Nürnberg
Super Moderator
Beiträge: 6696
Ich für meinen Teil habe mir nun ein Thinkpad E535 auf Trinity Basis (A8 4500m + AMD 7670) geholt. Ich werde es erst mal ausgiebig testen. Mal sehen wie es sich gegen mein Travelmate mit i720 +ATI 5650 schlägt.....
#53
customavatars/avatar172030_1.gif
Registriert seit: 24.03.2012
/home/crazycookie
Bootsmann
Beiträge: 680
Gib dann auch ein Feedback wie Dualgraphics mittlerweile funktioniert. Ich benutze in meinem Laptop entweder die 7660g oder die [email protected]/1050 je nach Bedarf aber Dualgraphics hab ich schon lange nicht mehr getestet.
#54
customavatars/avatar51320_1.gif
Registriert seit: 11.11.2006
C:\Bayern\Nürnberg
Super Moderator
Beiträge: 6696
Zitat CrazyCookie;20378499
Gib dann auch ein Feedback wie Dualgraphics mittlerweile funktioniert. Ich benutze in meinem Laptop entweder die 7660g oder die [email protected]/1050 je nach Bedarf aber Dualgraphics hab ich schon lange nicht mehr getestet.


Gestern habe ich die Performence mit Civ5 ausprobiert. Leider muss man ganz klar sagen das Crossfire (APU 7640 + 7670m) zwar funktioniert, doch die Mircoruckler sind derart heftig das ich es abgeschaltet habe. Mit der 7670m hat man zwar ca. 20% weniger FPS, dafür läuft es deutlich sanfter und flüssig. Alles im Allen ist die gesamt Leistung der APU und GPU (A8-4500m) gefühlt etwa so schnell wie ein i7 720QM mit 5650 wenn nicht sogar leicht besser.
#55
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Dual Graphics ist schlicht für die Tonne, da wird die Berechnung im Verhältnis 1:3 oder 1:2 ausgeführt. Das gibt zwar FPS, aber das erträgt nur Stevie Wonder beim Spielen...
#56
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Ray Charles wäre auch so ein Kandidat :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]