> > > > Intel will Lieferschwierigkeit von Sandy Bridge E mit neuem Stepping beantworten

Intel will Lieferschwierigkeit von Sandy Bridge E mit neuem Stepping beantworten

Veröffentlicht am: von

intel3Bereits vor etwas mehr als zwei Wochen berichteten wir von Lieferschwierigkeiten bei Intels Sandy-Bridge-E-Prozessoren. Noch immer sind die bisher einzigen beiden Prozessoren nicht überall zu bekommen. Manche Shops führen die Modelle als lagernd, andere wiederum geben teilweise lange Lieferzeiten an. Intel reagierte auf eine Anfrage unsererseits erst ausweichend und begründete die Lieferschwierigkeit mit einem hohen Ansturm. Bereits seit längerer Zeit ist bekannt, dass Intel die Xeon-Variante schon mehrfach verschieben musste. Grund ist hier ein Fehler im aktuellen C1-Stepping, der sogenannte VT-d-Bug. Die aktuellen Sandy-Bridge-E-Desktop-Prozessoren basieren allesamt auf diesem C1-Stepping. Erst die Xeon-Modelle sollten im C2-Stepping kommen.

Nun wurde bekannt, dass Intel am 20. Januar 2012 mit der Auslieferung der ersten Prozessoren auf Basis des C2-Steppings beginnen möchte. Dann sollen auch die beiden Desktop-Prozessoren Core i7-3930K und i7-3960X auf dieses Stepping umgestellt werden. Dies könnte bedeuten, dass erst ab dem 20. Januar mit einer Entspannung der Liefersituation zu rechnen ist.

Das neue Stepping dürfte auch ein BIOS-Update voraussetzen, so dass beim Kauf des Mainboards auch dieser Umstand bedacht werden sollte.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Meine Aussage bezog sich auf die Xeons die [email protected] erwähnt hatte. VTd wird es nicht in den Desktop schaffen, wozu auch. Intel will wohl auch gern nen paar Xeons verkaufen.
#13
customavatars/avatar3681_1.gif
Registriert seit: 11.12.2002
TBB-TM XX
Kapitänleutnant
Beiträge: 1587
Hallo,

jetzt sind einige verfügbar,
aber wenn in 4 wochen ein neues stepping kommt,
macht das ja keinen sinn.
also, weiter warten.
#14
Registriert seit: 22.03.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 150
Für die Preise 535€ +...können sie die CPU's behalten das ist doch krank.

Normalerweise sollte so eine CPU maximal 499€ kosten wenn überhaupt.
#15
customavatars/avatar43200_1.gif
Registriert seit: 18.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3325
Zitat Scorpion2k11;18062313
Normalerweise sollte so eine CPU maximal 499€ kosten wenn überhaupt.


das sind 1000 Mark. :o
#16
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
...und in Reichsmark erst noch 8-|
#17
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8637
Zitat Scorpion2k11;18062313
Für die Preise 535€ +...können sie die CPU's behalten das ist doch krank.

Normalerweise sollte so eine CPU maximal 499€ kosten wenn überhaupt.

Ohhh jaaa, die 36€ machen natürlich den Unterschied :rolleyes:
#18
customavatars/avatar43200_1.gif
Registriert seit: 18.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3325
Zitat X909;18063209
...und in Reichsmark erst noch 8-|


nee, musst dir die summe erstmal in OST-mark vorstellen.
#19
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
Gut das ich meine Bestellung bei Alternate wieder stoniert habe, nachdem die ganzen Wochen sowieso kein i7-3930k in DE mehr lieferbar ist und jetzt die ankündigung "Neues Stepping" in anmarsch macht es keinen mehr :D
#20
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
...ist nicht dramatisch genug ;)
#21
customavatars/avatar59687_1.gif
Registriert seit: 08.03.2007
Zauberland
Fregattenkapitän
Beiträge: 2846
man wird doch sowieso nicht sofort das neue stepping überall bekommen.
teilweise werden die shops die alten versuchen unters volk zu mischen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]