> > > > AMD: FX-Prozessoren eventuell mit Komplettwasserkühlung

AMD: FX-Prozessoren eventuell mit Komplettwasserkühlung

Veröffentlicht am: von

AMDKomplettwasserkühlungen erfreuen sich seit einiger Zeit wachsender Beliebtheit. Geschlossene Systeme sind wartungsfrei und kombinieren die Vorteile von Luft- und Wasserkühlung -  einfache Montage und gute Kühlleistung. Offenbar sind auch die großen Prozessorenhersteller von dieser Entwicklung angetan.

Im April berichteten wir, dass Intel für die kommenden High-End-CPUs Sandy Bridge-E den Einsatz entsprechender Kühlungen ernsthaft erwägt. Jetzt wurde bekannt, dass AMD für die FX-Serie (Codename: Bulldozer) ähnliche Planungen verfolgt. Damit soll der Overclocking-Spielraum erhöht und Bulldozer für Enthusiasten interessanter gemacht werden. Einer anonymen Quelle zufolge gehen AMDs Überlegungen dahin, die beiden Octa-Core-Modelle von Bulldozer mit einer Komplettwasserkühlung zu kombinieren.

Spätestens zum Bulldozer-Launch (nach aktuellem Stand vermutlich im September) dürfte sich zeigen, ob AMD wirklich ein Bundle aus CPU und Komplettwasserkühlung anbieten wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (65)

#56
Registriert seit: 27.01.2006
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5714
Gab´s da nicht zumindest 1 Jahr, statt 3 Jahre.?
#57
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Siehst du da irgendwas von einem Jahr? Ich nicht. Und AMD wird es wohl am besten wissen. Tray = keine Garantie. Wenn dir die CPU nach 6 Monaten abraucht, hast du u.U. ein Problem (Beweislastumkehr).
#58
Registriert seit: 27.01.2006
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5714
Das war ja mal so. Aber den Satz mit dem Reseller sehe ich mehrdeutig.
#59
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Der Satz ist eindeutig. Ein Reseller ist ein Händler wie Alternate, ein Arlt-Shop in der Stadt etc. Wenn diese AMD-CPUs verkaufen, die nicht boxed sind, gibt AMD darauf keine Garantie.
#60
Registriert seit: 27.01.2006
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5714
Es ist eben nicht eindeutig. Reseller ist auch jemand, der Boxed-Prozessoren einkauft & weiterverkauft. Für mich liest es sich eher, dass die Garantie nicht weiter übertragen werden kann.
#61
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Übertragen auf wen? Da steht Garantieinformationen für den Verbraucher, nicht für irgendwelche Zwischenhändler. Man muss nicht alles so kompliziert interpretieren, wenn die Aussage eigentlich völlig klar ist.

Folge dazu auch den weiterführenden Links auf der verlinkten Seite, da steht es nochmal ausführlicher.
Tray (non-boxed) wird als OEM-Ware angeführt, und nur wenn diese direkt von AMD verkauft wird (nicht über einen Reseller), gibt es Garantie. D.h. diese Ware ist gar nicht für den Privatkunden bestimmt, so wie ich das sehe.
#62
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Duisburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1038
Zitat
Nein. Es gibt auf AMD-Tray CPUs keine Garantie, sondern nur gesetzliche Gewährleistung:
Was vollkommen egal ist, da durch Übertaktung und/oder Kühler die außerhalb der maximalen Gewichtspezifikation für Kühler liegen, die Garantie eh flöten geht.
#63
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Zitat Satan;17365164
Was vollkommen egal ist, da durch Übertaktung und/oder Kühler die außerhalb der maximalen Gewichtspezifikation für Kühler liegen, die Garantie eh flöten geht.


In dem Zusammenhang, in dem du die Tray-Versionen erwähnt hast, ist es mitnichten egal. Nirgendwo wird erwähnt, dass jemand eine Tray-Variante übertakten oder mit einem zu schweren Kühler betreiben will. Es ging darum, dass Leute diese Version wählen könnten, wenn die Boxed-CPUs nur mit Wasserkühlern angeboten würden.

Zitat Satan;17363537
Es ist doch vollkommen egal ob die jetzt die Boxed variante nur mit Wakü oder Lukü oder beidem anbieten, wer das nicht möchte kauft sich eben die Tray-Version und fertig.


D.h. jemand, der seine CPU nicht übertakten möchte (sonst würde er wohl die Boxed mit der Wakü kaufen), sondern ganz normal betreiben und keine (teure?) Wakü mitkaufen möchte, hat keine Garantie. Blöd.

Abgesehen davon, dass ich dieses Szenario ziemlich unrealistisch finde, solltest du vielleicht deine Posts besser überlegen und nicht unterschiedliche Dinge durcheinanderwerfen.
#64
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Duisburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1038
Ich werfe mit Sicherheit nichts durcheinander ... das Ton des gesamten Threads geht in die Richtung, Fertig-Wakü taugt nichts, dann lieber richtig selber bauen, und dass machen die leute bestimmt nicht um das ding auf Stock-Einstellungen laufen zu lassen.
#65
Registriert seit: 01.11.2009

Bootsmann
Beiträge: 682
Ich finde dass das eigentlich eine gute Entwicklung ist. Es zeigt immerhin: Die Hersteller setzten sich mit dem Thema der Kühlung auseinander und versuchen eine kompromiss Lösung zufinden anstatt wie jetzt nur auf den Preis zu achten.
Ich denke dass auch für den OEM Bereich Boxed-Wasserkühlungen interessant sind.
Vorteile für den Vertreiber:
-Geringe Kosten
-geringer Aufwand
-Volle Garantie
-alles von einem Hersteller

Sehe jetzt schon die neuen Aldi-PC mit der Aufschrift "Watercooled-High End komplett Wasserkühlung". Was im Endeffekt heisst, CPU mit Boxed Wasserkühlung und Grafikkarte und Board Passiv XD
Dies wiederum wird einen neuen Wasserkühlungs-Hype auslösen der dazuführt das nur noch Wassergekühlte Hardware verkauft wird. Die Folge:
Aufgrund massiv gestiegener Umsatzzahlen der neuen Wassergekühlten Toaster von Aldi, verschärft sich die Weltwasser-Krise zunehmend.
Die Konsequenz: AMD Vorsitzende werden nach China verfrachtet und müssen da für den rest ihrer Tage Toaster zusammenbauen, luftgekühlt versteht sich, man hat ja gelernt.



Ja Ja, so wirds gehen....

;)
Nein im Ernst, ich finde hier wird zu viel Wind um waage Vermutungen gemacht, erstma schauen was kommt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]