> > > > Bulldozer: Neue Informationshäppchen und Release am 19. September?

Bulldozer: Neue Informationshäppchen und Release am 19. September?

Veröffentlicht am: von

AMDNach mehrmaliger Verschiebung (wir berichteten) sind jetzt im Internet neue Information zur kommenden Prozessorgeneration "Bulldozer" von AMD aufgetaucht. So wie es aussieht werden die Modelle FX-4100 und FX-6100 (Spezifikationen siehe Tabelle) noch in diesem Jahr erhältlich sein. Im Gegenzug dazu werden die Modelle FX-4120 und FX-6120 (Spezifikationen siehe Tabelle) wahrscheinlich erst im Jahre 2012 erscheinen. Alle vier Prozessoren werden mit einer TDP von 95 Watt angeben und benötigen allesamt ein AM3+-Mainboard. Der FX-4100 wird mit einem Takt von 3,6 GHz (Turbo: 3,8 GHz) arbeiten, während der FX-6100 mit einer Frequenz von ebenfalls 3,6 GHz (Turbo: 4.2GHz) auf den Markt kommen soll.

Weitere Informationen zu den einzelnen Modellen findet man in der Tabelle:

 

AMD FX-4000/6000 Family Desktop Processor Features

FX-4100 FX-4120 FX-6100 FX-6120
Codename Zambezi Zambezi Zambezi Zambezi
Process Technolgy 32nm SOI 32nm SOI 32nm SOI 32nm SOI
Cores 4C 4C 6C 6C
Core Freq 3,6 GHz 3,9 GHz (?) 3,3 GHz 3,6 GHz (?)
Turbo Freq 3,8 GHz 4,1 GHz (?)

3,9 GHz

4,2 GHz (?)
L2 Cache 1 MB per Core 1 MB per Core 1 MB per Core 1 MB per Core
L3 Cache 8 MB Shared Cache 8 MB Shared Cache 8 MB Shared Cache 8 MB Shared Cache
TDP 95W 95W 95W 95W
Memory Suppoer DDR3-1866 2CH DDR3-1866 2CH DDR3-1866 2CH DDR3-1866 2CH
Black Edition Yes Yes Yes Yes
Turbo Core v2.0 v2.0 v2.0 v2.0
Packaging AM3+ AM3+ AM3+ AM3+
Launch 19-09-2011 Q1 2012 19-09-2011 Q1 2012

 

Auf YouTube wurde letzte Woche ein neues Video online gestellt, indem die Rede ist, dass die ersten "Bulldozer"-CPUs am 19. September auf den Markt kommen werden - zumindest ist dieses Datum nach 15 Sekunden unten rechts auf Computer-Gehäuse kurz zu sehen. Ob der Termin allerdings stimmt, dürfen wir nicht verraten. AMD hat sich hierzu jedenfalls noch sehr bedeckt.

Es bleibt also weiter abzuwarten und zu hoffen, dass AMD bald einen offiziellen Termin nennt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bad Bentheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3113
"und benötigen allesamt ein AM3+-Mainboard." Der Satzteil ist missverständlich, es handelt sich zwar um AM3+-CPUs, aber einige AM3-Boards haben ja schon ein Bulldozer-taugliches BIOS erhalten.

Ich bin etwas verwirrt von den Angaben zu Basistakt und Turbotakt. Es ist verständlich, dass die 4-Kerner schneller takten können als die 6-Kerner, aber ein Turbo von nur 200 MHz gegenüber 600MHz bei den 6-Kernern wirkt auf den ersten Blick mager.
Das erklärt sich aber vermutlich daraus, bei wievielen aktiven Kernen die Taktfrequenz erreicht wird. Kann mit nochmal jemand auf die Sprünge helfen, wieviele das waren? Die Hälfte der Kerne, zwei oder vier?
#2
customavatars/avatar12546_1.gif
Registriert seit: 11.08.2004
Mainz
Gelegenheitsposter
Beiträge: 1109
Unser aller Freund (es macht halt doch Spaß, die einzige Person die was über BD sagt, weil er "angeblich" eine hat - nicht für bare Münze nehmen, aber Spaß haben) hat wieder geantwortet:

OBRovsky Blog: News, news, news!

Zitat
Bulldozer desktop CPU launch - CONFIRMED - week 37(38). FX-8150 price-tag 269 USD!

Sandy Bridge (Enthusiast) launch - CONFIRMED - week 4x. (maybe say later :) Ci7-3930K price-tag 560 USD


[Träumerei an]
Er gibt als Launch die Woche an, die auch in dem Video gesehen wurde. Also eine davor (in Klammern ist die, die das Vid angibt). Könnte passen oder er schraubt sich was zusammen, damit er "glaubwürdiger" wirkt.

Der Preis ist heiß - 269$ umgerechnet 185€ im besten Falle + 19% Mwst = 220€, sagen wir mal 250€.

Das hieße, falls ALLES wahr ist (davon gehen wir jetzt mal aus): Er positioniert sich preislich genau zwischen 2600k und 2500k. Er sollte dann definitiv besser als der 2500k sein und nah an den 2600k dran kommen
(wie von einigen hier schon vermutet, sicherlich in manchen Bereichen über dem 2600k (MT?) und in anderen auf Augenhöhe oder ticken drüber über dem 2500k (ST?))

Jetzt wäre das natürlich Sahne, alles stimmt so und der AMD wird P/L für den Preis gut.

SB-E im Okt. mit dem 3930k (komische Zahl) für 560 USD....puuuh. Welches Modell soll das sein (Kerne etc? ) und das wäre mir für "Enthusiast" im Vergleich zu AMD zu teuer. Aber Intel wird dann wohl gut KOntern (oder....auch nicht?)

[Träumerei aus]
#3
Registriert seit: 22.06.2006
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3282
Den 2600K, gibts doch wchon für 250.- ?
#4
customavatars/avatar152828_1.gif
Registriert seit: 04.04.2011
Deutschland/Rheinland
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 440
Zitat Muhlaulla;17255392
Unser aller Freund (es macht halt doch Spaß, die einzige Person die was über BD sagt, weil er "angeblich" eine hat - nicht für bare Münze nehmen, aber Spaß haben) hat wieder geantwortet:

Zitat
Bulldozer desktop CPU launch - CONFIRMED - week 37(38). FX-8150 price-tag 269 USD!

Sandy Bridge (Enthusiast) launch - CONFIRMED - week 4x. (maybe say later Ci7-3930K price-tag 560 USD


Intel hat doch mit ihren Problemen und abgespeckten Chipsatzversionen genug Probleme, dass man wirklich sagen kann die ham den Release fast schon offiziell verschoben. Vor Dezember rechne ich auf keinen Fall mit Sandy-E. Eher noch Anfang 2012 und den gleichen Wert gebe ich auch auf die Aussage zum Bulli.

Ob der stärkste 8-Core auch schon diese Jahr zu erhalten ist, oder nicht doch später als zumindest der "bestätigte" 4- und 6-Core weiß leider nur AMD und im gegensatz zu Intel wissen die besser wie man seine Leute zum schweigen bringet. Entgültiges sehen wir also eh erst in mehr als eineinhalb Monaten und bis dahin kaufen sich noch einige Leute Sandy Bridge CPUs so viel ist sicher. Ich kann die "Strategie" von AMD da einfach nicht so 100%ig verstehen.
#5
customavatars/avatar12546_1.gif
Registriert seit: 11.08.2004
Mainz
Gelegenheitsposter
Beiträge: 1109
Zitat p21121970;17255454
Den 2600K, gibts doch wchon für 250.- ?


Bezogen auf meinen berechneten "spekulierten" Preis von 220€ (Umrechnung + Mwst), wäre er damit genau zwischen 2500k und 2600k angelehnt. Ich gehe an sich von höheren Preisen aus, da ich auch einfach glaube, das die Verfügbarkeit grausig wird ;)

@K1ll3rm4x:

Das einzige was ich "realistischer" ansehe ist sowieso nur der BD Release. Ich glaube dran: 19.9. wird AMD zumindest den 8-Core loslassen. Wie gesagt, ich "glaube" dran ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]