> > > > AMD nennt Bulldozer-Preis, schaltet Webseite live

AMD nennt Bulldozer-Preis, schaltet Webseite live

Veröffentlicht am: von

AMDNachdem AMD bereits gestern auf der E3 in Los Angeles das FX-Branding offiziell wiederbeleben ließ, gab man heute den Preis eines kommenden Bulldozer-Prozessors bekannt. Demnach soll der FX-8130P zum Marktstart für rund 320 US-Dollar seinen Besitzer wechseln und in der schwarz-roten Metallbox an den Mann gebracht werden. Ob der FX-8130P zum Start der 8-Kern-CPUs das Topmodell bilden wird, ist nicht bekannt. Gerüchten zufolge soll es auch einen FX-8150 geben. Details zu seinem kommenden Modell rückte AMD allerdings noch nicht heraus. Spekulationen sprechen dem FX-8130P aber 3,8 GHz und einen Turbo-Takt von 4,2 GHz zu. Preislich würde sich der FX-8130P damit gegen einen Intel Core i7-2600K positionieren. Letzteren führt Intel in seiner aktuellen Preisliste für 317 US-Dollar an.

Ob die kommende AMD-CPU mithalten oder seinen Kontrahenten sogar überholen kann, werden wir in spätestens 90 Tagen erfahren. Passend dazu schaltete AMD heute seine FX-Webseite online. Diese findet sich unter diesem Link.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (45)

#36
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
Zitat Mick_Foley;17007731
@ Gustav007: Das wollte AMD aber genauso wie Intel handhaben, die Kompatibilität kommt nur von den Board herstellern.


:wayne: fakt ist, dass ich mir nen bd holen kann wenn ich lust dazu habe, bzw die leistung stimmt... ohne board wechsel :) und das board ist nun 2 jahre alt wenn ich nicht irre :D
#37
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Ich finde schon, dass AMD werbewirksam von 8core sprechen kann.
Schließlich sind die Ausführungseinheiten ja verbaut. "Integer cluster".
JF spricht von 80% mehr Throughput durch den 2 Integer Kern, was auch bedeuten kann, dass es mal 90 oder 95% sind, je nach Anwendung.

Ich bin einfach nurnoch gespannt.
#38
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Fragt sich nur wie werbewirksam es ist, wenn der beste 8-Kerner genauso schnell ist wie der schnellste 4-Kerner der Konkurenz. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass auch im High-End markt genug Leute mit einer Milch-Mädchen-Dreisatz-Rechnung dran gehen und sich sagen, dass zwei Bulldozer Kerne genauso starkt sind wie ein Sandy-bridge Kern.

Das stimmt dann in der Realität so wohl nicht ganz, aber der Eindruck könnte vermittelt werden. Von 4 Modulen zu sprechen hielte ich da für klüger, falls man nicht Sandy Bridge in Grund und Boden performt. ;)
#39
Registriert seit: 06.01.2008
Ösiland
Korvettenkapitän
Beiträge: 2349
Cinebench11.5 64bit(win7) hatte ein auf G34 verbauter 2GHz 4M BD knapp 2,7Punkte was ich bei einer Gelegenheit testen konnte.
#40
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Das entspricht ja fast der Leitung von einem Q6600:

Test: Intel

Ich nehme mal an, dass das ein Sample war das die selben Probleme/Beschränkungen hat wie die die hier bisher rumgeistern... ;)
#41
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Zitat octacore;17012126
Cinebench11.5 64bit(win7) hatte ein auf G34 verbauter 2GHz 4M BD knapp 2,7Punkte was ich bei einer Gelegenheit testen konnte.

Meinst Du mit 4M vier Module ?
Dann wars eher ein C32, in G34 sollte es eigentlich nur 8Module geben.
#42
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
Zitat octacore;17012126
Cinebench11.5 64bit(win7) hatte ein auf G34 verbauter 2GHz 4M BD knapp 2,7Punkte was ich bei einer Gelegenheit testen konnte.

Bitte Weitere Angaben
Stepping, NB Takt, Ref Takt, Socket, evtl. ein Screen?
#43
customavatars/avatar32445_1.gif
Registriert seit: 30.12.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1257
Zitat Duplex;17016006
Bitte Weitere Angaben
Stepping, NB Takt, Ref Takt, Socket, evtl. ein Screen?


Ist wohl schlicht Aufmerksamkeitsdefizit ;)
#44
customavatars/avatar122409_1.gif
Registriert seit: 31.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 1020
AMD hat schon immer die Arschbacken bei neuvorstellungen zuzammengekniffen.
#45
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 6082
Zitat
Be epic. Be brutal. Be the first to experience the new AMD FX 8-Core Processor.


Klingt für mich wie n Zeitungsannonce auf der Suche nach Betatester. Ich stell mir schon bildlich das Bewerbungsgespräch vor... "I'm epic, I'm brutal!"
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]