> > > > Offiziell: AMD bestätigt Rückkehr des FX-Brandings

Offiziell: AMD bestätigt Rückkehr des FX-Brandings

Veröffentlicht am: von

AMDNun ist es offiziell: AMD führt mit seinen kommenden Bulldozer-Prozessoren das FX-Branding wieder ein. Schon zu Zeiten des Athlon 64 durften sich absolute High-End-Prozessoren der US-Amerikanischen Chipschmiede mit diesem Kürzel schmücken. In einer Pressemitteilung gab dies AMD nun im Rahmen der E3 in Los Angeles bekannt. Erstes Bildmaterial zu den Logos und der Verpackung schwirrten längst durch das weltweite Netz und scheinen sich damit zu bestätigen. Demnach soll es zwei Varianten geben: Einmal eine schwarz-rote Verpackung, wohl für die hochpreisigen Flaggschiffe, und eine weiß-rote Version für die kleineren, preisgünstigeren Prozessoren. Worin die Unterschiede aber liegen werden, werden wir wohl erst zum Start der kommenden 8-Kern-CPUs, welche wohl noch rund 60 bis 90 Tage auf sich warten lassen, erfahren.

Passend dazu und passend zu der erst heute Vormittag vermeldeten kurzen Lebensdauer der ersten Modelle, tauchten zudem weitere Folien auf, welche wir nicht vorenthalten wollen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar138219_1.gif
Registriert seit: 03.08.2010
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1515
wer sich son ding kauft, den juckt son kleinkram nicht^^
#3
Registriert seit: 22.08.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 225
wenn ich mir schon nicht den prozessor (inkl. board und speicher) leisten kann, dann würd ich mir über ebay wenigstens so eine blechverpackung als kaffeedose holen :D
#4
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1882
Zitat pinki;16987808
Der wird in ner Metall Box verkauft?
Resurcen schonen im sinne von Öko is das aber nun nicht ^^


Wieso nicht?
Lässt sich doch besser recyclen als Plastik.
#5
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
@ Hung00r

NEED! :fresse:

Mir gefällt die box wirklich gut^^
#6
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Ich frage mich gerade, ob die Temp-sensoren überhaupt mal kalibriert werden, wenn die CPU da mit 19c rumidelt.
#7
customavatars/avatar121133_1.gif
Registriert seit: 09.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 95
Also ich kaufe mir die CPU auf jedenfall die Metall Box hat mich noch mehr überzeugt =P
#8
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
@retaded
Ich glaube nicht das in der Metall Box weniger kunststoff zu finden ist als im Karton pendenten welche im übrigen definitiv einfach zu recyclen ist ;)
#9
Registriert seit: 07.10.2003

Bootsmann
Beiträge: 703
Bei dem ganzen Gift, was man braucht, um reine Siliziumwafer herzustellen, diese zu aetzen, und dann in ein Package zu bringen, reissen es die Plastikhuelle und die Metalldose auch nicht mehr raus :P
#10
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Was bringt die doofe Dose wenns noch lange keinen CPU gibt...
#11
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8989
So lange ists nicht mehr hin...mit etwas Geduld lebt es sich entspannter ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]