> > > > Wird AMDs Bulldozer-Plattform verschoben?

Wird AMDs Bulldozer-Plattform verschoben?

Veröffentlicht am: von

AMDErst gestern hatten wir berichtet, dass sich die Ivy-Bridge-Prozessoren von Intel auf März oder April 2012 verschieben könnten. Nun hat mit AMD der nächste große Chiphersteller eventuell mit einer Verspätung zu kämpfen. So soll sich die Bulldozer-Architektur ebenfalls etwas nach hinten verschieben und nicht, wie einige Quellen zuvor berichtet haben, der Startschuss bereits zur Computex 2011 feiern. Nach ersten Informationen sollen die "Zambezi"-Prozessoren und auch die Desktop-Variante der "Llano"-APUs erst im August oder sogar September 2011 auf den Markt kommen. Die Auslieferung der ersten CPUs soll zwar noch im zweiten Quartal 2011 beginnen aber bis genügend Modelle für den Endkunden bereit stehen, können schnell einige Monate vergehen. Somit wäre die erste Verfügbarkeit der Bulldozer-Prozessoren für August oder September nicht unrealistisch.

Ob es wirklich zu einer Verschiebung kommen wird, wird sich wohl spätestens während der Computex 2011 abzeichnen. Bis dahin ist dies nur ein Gerücht und noch nicht von AMD offiziell bestätigt. Die mobile Plattform "Llano" hingegen soll ziemlich sicher während der nächsten Woche auf der Computex 2011 präsentiert werden.

Amd2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar106385_1.gif
Registriert seit: 12.01.2009
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 766
Gerüchte, Gerüchte...
Warten wir einfach 2 Wochen ab dann wissen wir mehr. Momentan kommen ja fast jeden 2. Tag neue Infos, Benchmarks und Preise.
#2
customavatars/avatar20459_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005

Gefreiter
Beiträge: 53
Wobei die auch nur Gerüchte sind?! *g*

:P
#3
customavatars/avatar70048_1.gif
Registriert seit: 08.08.2007
Saarbrücken
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 397
nein wird sie nicht... omg -.-
#4
Registriert seit: 21.08.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 269
Mir egal, wenn die Teile nicht im Juni kommen, dann wirds eben nen Intel.
#5
Registriert seit: 22.07.2007
zu Hause
Obergefreiter
Beiträge: 104
HM

Hat der TE sich die Quelle auch mal durchgelesen?

Dieses Gerücht zu füttern nur weil die MB-Hersteller
keine fertigen cpu`s sondern nurgelockte ES haben,
ich weiss ja nicht.

Wir kennen doch alle amd`s bemühungen die reale
Leistung neuer Produkte so lang als möglich geheim zu halten

gruss Digger
#6
customavatars/avatar43872_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Vor allem auf eine Verschiebung unter Angabe der falschen Modellnummern zu schließen ist echt bescheuert ;).
Da verschiebt sich garnix lt. der Quelle, das macht eher den Eindruck, dass da die 2. Riege aus Q4 auf Q3 vorgezogen wird.
Das ist ne "News" nach der Masche stille Post. Immer dichtet einer mehr da dran und irgendwann wirds dann "glaubhaft".
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]