> > > > Plant Intel womöglich auch einen Core i7-995X?

Plant Intel womöglich auch einen Core i7-995X?

Veröffentlicht am: von

intel3Mit dem Intel Core i7-990X steht uns demnächst ein weiterer Sechskern-Prozessor ins Haus. Doch wenn Intel Anfang 2011 sein neues Flaggschiff offiziell in den Dienst stellen wird, könnte es womöglich schon nach kurzer Zeit wieder zum alten Eisen gehören. Wie man nun im Forum von Xtremesystems.org in Erfahrung bringen konnte, könnte demnächst wohl auch ein Intel Core i7-995X das Licht der Welt erblicken. Standardmäßig soll die neue "Gulftown"-CPU mit Taktraten von 3,6 GHz aufwarten können, was noch einmal 133 MHz mehr als beim Core i7-990X wären. Ansonsten zählen auch zu diesem Modell die 32-nm-Fertigung und der 12 MB große L3-Cache sowie der SMT-Support zu den Highlights des Samples. Wie weit der TurboMode an der Taktschraube drehen wird, wie hoch die TDP ausfällt und bei welcher Spannung Intel sein Vorserienmodell auslieferte, ist nicht bekannt. In einem ersten Übertaktungsversuch konnte man bei einer Spannung von 1,482 Volt (CPUz) satte 4714,6 MHz aus dem Sechskerner herausholen.

Wann und vor allem ob der Intel Core i7-995X seinen Weg in den Handel gehen wird, ist nicht bekannt. Zunächst dürfte aber erst einmal der Intel Core i7-990X vorgestellt werden (wir berichteten).

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (32)

#23
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Zitat
Weil sequentielle Lese- und Schreibraten ja auch sooooo wichtig sind.

Na Du scheinst ja echt die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben boxleitnerb!

Wenn Du nicht weiter als von der Wand bis zur Tapete denken kannst, ist das Dein Problem - ich muxe jede Woche ca. 6 BDs und da ist es sehr wohl ein Unterschied, ob ich 100MB/s Kopierleistung habe, oder 250MB/s.

Wenn ich einen solch eingeschränkten Horizont hätte wie Du, würde ich mich mal bei meinen Eltern beschweren und nicht andere vermeintlich ironisch als Dummköpfe hinstellen.
#24
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6538
Das bei dir ist ja auch ein absoluter Sonderfall. Im Allgemeinen ist die Bedeutung der sequentiellen Transferraten eher gering. Das weißt du aber auch. Also motz hier nicht rum ;)
#25
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Aha, auf einmal bin ich ein "Sonderfall" und kein Ahnungsloser. Es gibt viele Leute, die mit großen Datenmengen handtieren.
Im Allgemeinen sollte man nicht vorschnell urteilen, weil das ganz derb nach hinten losgehen kann und hoffentlich weißt Du das jetzt auch. :xmas:
#26
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6538
Du weißt schon, wie es gemeint war :coolblue:
#27
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Ich finds immer wieder geil wie sich hier manche aufgrund ihres dicken CPU´s behaupten wollen und dann noch denken nur weil man selbst nicht so einen besitzt das man "arm" ist :D
#28
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 8164
Das hat nie jemand behauptet...........................
#29
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Zitat ElBlindo;15770419
Das hat nie jemand behauptet...........................


http://www.hardwareluxx.de/community/15765718-post12.html

;)
#30
customavatars/avatar52361_1.gif
Registriert seit: 26.11.2006
IT Branche
Vizeadmiral
Beiträge: 6172
Dumm gelaufen :D - aufgelegt !
#31
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3968
Zitat crackett;15768784
Na Du scheinst ja echt die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben boxleitnerb!

Wenn Du nicht weiter als von der Wand bis zur Tapete denken kannst, ist das Dein Problem - ich muxe jede Woche ca. 6 BDs und da ist es sehr wohl ein Unterschied, ob ich 100MB/s Kopierleistung habe, oder 250MB/s.

Wenn ich einen solch eingeschränkten Horizont hätte wie Du, würde ich mich mal bei meinen Eltern beschweren und nicht andere vermeintlich ironisch als Dummköpfe hinstellen.


6x BD muxxen?
Das dauert selbst auf meinem Notebook (mit SSD) pro BD nicht mal 30 Minuten, wenn ich die BD auf die externe USB 2.0 HDD muxxe. Und das sind lächerliche 30MB/s!

Und solche Sachen kann man problemlos via VNC von der Uni/Arbeit aus starten in einer 5 Minuten-Pause.
Bei manchen spricht echt der Neid aus der Seele. Wer sich einen 980X kauft, der hat ziemlich sicher auch das Geld für ordentliche SSDs. Wieso sollte man dann was langsames kaufen, wenn man es sich leisten kann?
Es muss dich ja nicht stören, wenn du mit deiner günstigen CPU fast gleich schnell am Ziel bist wie der Andere mit der 5x teureren CPU.

Wenn jemand sich als Schüler einen 980X kauft, dann schüttle ich auch den Kopf, aber wenn jemand Single ist und seine 6-10k Euro im Monat verdient, wen interessiert es dann?
Gibt ja hier im Forum sogar Arbeitslose, die haben mehr BluRays als mancher fleissige Arbeiter. Traurig aber wahr.
#32
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 8164
Zitat blubb0r87;15771008

Bei manchen spricht echt der Neid aus der Seele. Wer sich einen 980X kauft, der hat ziemlich sicher auch das Geld für ordentliche SSDs. Wieso sollte man dann was langsames kaufen, wenn man es sich leisten kann?
Es muss dich ja nicht stören, wenn du mit deiner günstigen CPU fast gleich schnell am Ziel bist wie der Andere mit der 5x teureren CPU.

Wenn jemand sich als Schüler einen 980X kauft, dann schüttle ich auch den Kopf, aber wenn jemand Single ist und seine 6-10k Euro im Monat verdient, wen interessiert es dann?
Gibt ja hier im Forum sogar Arbeitslose, die haben mehr BluRays als mancher fleissige Arbeiter. Traurig aber wahr.



Besser kann man es wohl nicht sagen!! Dabei sei auch zu erwähnen: wer einen W3520 oder i7 920ger in seiner Sig hat ist ganz normal. Wer einen 980ger in seiner Sig hat ist ein Angeber!! Komisch oder??

P.S.: ich sehe nirgendswo, das ich das Wort "arm" benutzt habe. Wenn jemand das Geld für einen 980ger nicht hat, kann das etliche Gründe haben...........z.B. Winterreifen!!^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]