> > > > AMDs Zacate-APU mit der doppelten Grafikleistung eines mobilen Core i5?

AMDs Zacate-APU mit der doppelten Grafikleistung eines mobilen Core i5?

Veröffentlicht am: von

amdAMD hat Intels Developer Forum (wo wir vor Ort sind) zu einem kleinen Störfeuer genutzt und eine der kommenden APUs (Accelerated Processing Unit, Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit) demonstriert. Dabei wurde ein Zacate-System im Vergleich zu einem Notebook mit Intels aktuellem mobilem Core i5-Prozessor vorgeführt. Zacate soll Bobcat-Kerne mit einer DirectX-11-fähigen AMD-GPU kombinieren und von TSMC im 40-nm-Prozess gefertigt werden.. Die APU mit 18 Watt TDP ist für den Mainstream-Notebook-Einsatz bestimmt, währen die kleinere Variante Ontario mit 9 Watt TDP auf das Netbook-Segment abzielt.

Für die Präsentation zeigte AMD das ältere MMORPG City of Heroes und einige Benchmarks des Internet Explorers 9 auf einem Zacate-System und einem Core i5-Notebook. Dabei konnte sich Zacate deutlich absetzen: In City of Heroes wurden 27 - 34 fps statt 14 - 19 fps erreicht, in den IE9-Tests fällt der Vorsprung noch größer aus. Die Grafikeinheit scheint also wesentlich leistungsfähiger zu sein als die der aktuellen Intel-Generation. Hier zeichnet sich ein Trend ab, den schon die ersten Sandy Bridge-Benchmarks vermuten ließen (wir berichteten): die integrierte Grafik der nächsten Prozessorengenerationen wird einen deutlichen Leistungssprung machen, Low-Budget-Grafikkarten dürften bald überflüssig werden bzw. sollte eine APU mit entsprechender Leistung im Netbook-Segment einigen Wirbel erzeugen. Allerdings sind diese handverlesenen Präsentations-Benchmarks natürlich mit einer gewissen Vorsicht zu genießen.

Ein genaueres Bild sollte sich spätestens Ende des Jahres ergeben. Dann soll Zacate Marktreife erlangt haben, entsprechende Systeme werden für das erste Quartal 2011 erwartet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar88641_1.gif
Registriert seit: 03.04.2008
In Wayneland
Matrose
Beiträge: 7
Da stimmt doch irgendetwas nicht ?

Dem Zacate wird eine viel höhere Leistung bescheinigt und der Core i5 schafft es nicht über 9 Frames zu kommen :mail:.

Zitat
The head-to head comparo was graphics-focused. One part involved a recent City of Heroes expansion, with the game running first on the Core i5's integrated graphics and then on Zacate's. Frame rates were 6-7 FPS on the Core i5 system's HD Graphics integrated graphics processor, while they rose into the high 30s on Zacate—with apparently higher image quality on the Zacate system, too.


In dem Video hier läuft Fraps mit, der Core i5 bei 9 Fps, "Zacate kratzt fast an der 40 Fps-Marke :

YouTube - AMD "Zacate" APU demo from IDF Fall 2010

MfG
#2
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8989
Was soll daran nicht stimmen, außer das es eine Herstellerpräsentation und somit mit Vorsicht zu genießen ist und in der Überschrift etwas von vierfach stehen müsste?

Die IGP im i5(GMA HD) ist halt nicht besonders schnell...
#3
customavatars/avatar88641_1.gif
Registriert seit: 03.04.2008
In Wayneland
Matrose
Beiträge: 7
Zitat Mondrial;15308659
Was soll daran nicht stimmen, außer das es eine Herstellerpräsentation und somit mit Vorsicht zu genießen ist und in der Überschrift etwas von vierfach stehen müsste?


Nein, die Angabe bei dem Core i5 mit "14 - 19 fps" stimmt so nun mal nicht, laut dem Video schafft diese es nicht über 9 Fps :vrizz:!

MfG
#4
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8989
Stimmt...aber laut Quelle(anandtech) passt das mit den Werten. Wobei anandtech da scheinbar eine andere Spielszene gesehen hat...

Vielleicht sollte folgendes als Quelle#3 hinzugefügt werden:

18W Fusion APU goes head to head with Core i5 - The Tech Report

+Update in der News...
#5
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4108
Das Video kommt wie ja schon erkannt wurde aus einer anderen Quelle als die Anandtech-Zahlen, da bin ich erst nachträglich drauf gestoßen.
#6
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 9208
Perfeckt wäre es dann für mich wenn sich die Grafikkarte im 2D Betrieb endlich mal komplett abschaltet.
Die CPU`GPU wäre dann doch in der Lage alles im 2DModus zu meistern.
Und wenn man gewisse Anwendungen über die Grafikkarte laufen lassen will es selbst entscheiden kann.
Ansonsten die Grafikkarte nur Aktiv für 3D.
#7
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Zitat Thunderburne;15310173
Perfeckt wäre es dann für mich wenn sich die Grafikkarte im 2D Betrieb endlich mal komplett abschaltet.
Die CPU`GPU wäre dann doch in der Lage alles im 2DModus zu meistern.
Und wenn man gewisse Anwendungen über die Grafikkarte laufen lassen will es selbst entscheiden kann.
Ansonsten die Grafikkarte nur Aktiv für 3D.

Du redest jetzt aber über Desktop, oder?

Denn hier geht es ja um Schlepptop-Hardware und dort gibt es das bereits schon, automatisch bei Nvidia und (noch) manuell bei AMD.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

    Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • Intel Core i7-8086K im Test: Kein Geschenk zum Jubiläum

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I7_8086K

    Zum Jubiläum wollte Intel seinen Fans etwas Besonderes spendieren. Doch der Core i7-8086K, mit dem das Unternehmen den 40. Geburtstag der x86-Technik feiert, entpuppt sich im Test als wenig außergewöhnlich und ein wenig lieblos für ein solches Jubiläumsmodell. Selbst Fans der Marke... [mehr]