> > > > Intel Core i7-880 kommt in Kürze

Intel Core i7-880 kommt in Kürze

Veröffentlicht am: von

intel3Für das zweite Quartal 2010, das mit diesem Monat endet, hatte man unter anderem die Quad-Core-CPU Core i7-880 von Intel erwartet. Offenbar steht die Markteinführung nun kurz bevor, denn Intel hat den Prozessor in seine Produktseiten und die aktuelle Preisliste aufgenommen. Der Core i7-880 tritt die Nachfolge des Core i7-870 an und basiert ebenfalls auf dem Lynnfield-Core in 45 nm für den Sockel LGA1156. Sein Kerntakt liegt mit 3,06 GHz (Turbo 3,73 GHz) etwas höher als beim Vorgänger. Weiterhin verfügt er über 256 KB L2-Cache pro Kern und 8 MB L3-Cache. Wie es sich für einen Core i7 gehört, bietet er Intels Hyper-Threading-Technik wodurch die Anzahl der Threads auf acht steigt. Das Stepping ändert sich bei dem Neuling ebenfalls nicht und bleibt bei der Version B1.

Mit dem angegebenen Preis von 583 US-Dollar liegt er knapp über dem Core i7-870 der unverändert bei 562 US-Dollar steht. Ob Letzterer überhaupt noch eine Daseinsberechtigung besitzt, ist angesichts des Preises im Vergleich zur eigenen Konkurrenz doch sehr fragwürdig. Der neue und schnellere Core i7-880 ist nur wenig teurer und außerdem gibt es noch den Core i7-875K, der überwiegend die gleiche Ausstattung sowie die gleichen Taktraten besitzt, zusätzlich über einen freien Multiplikator verfügt und zudem wesentlich günstiger zu haben ist. In unserem Preisvergleich gibt es den Core i7-875K bereits ab 334,82 Euro, während der Core i7-870 erst ab 472,90 Euro gehandelt wird. Vermutlich wird der Core i7-870 bald aus dem Programm verschwinden und durch den Core i7-880 ersetzt, der allerdings noch nicht im Preisvergleich geführt wird, was sich aber bald ändern dürfte.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (25)

#16
Registriert seit: 04.05.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1440
Sorry aber das ist nicht immer der fall.neues Stepping heiß für mich nicht immer besseres OC potenzial,es gibt hier im forum genug CPUs dessen ältere Stepping besser ist als die neuen.
#17
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20876
Zitat Nightspider;14732053


Erste Core i5 680 8 (k0-stepping) sind auch schon auf 6,9 Ghz übertaktet worden. (mit 1,9Vcore)


Genauso gibt es Ergebnisse von den CPUs, die man besser verschweigt, weil sie nicht annährend an die Ergebnisse der CPUs mit dem alten Stepping kommen.

Edit:

http://www.ocxtreme.org/forumenus/showthread.php?t=5937

http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?t=253492

http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?t=252640
#18
Registriert seit: 27.01.2006
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5788
Neue Revisionen bedeuten vielmehr Fehlerbeseitigungen bei dessen Funktionen.
#19
customavatars/avatar15299_1.gif
Registriert seit: 16.11.2004
Köln
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1354
Laut Anandtech, ist die 875K eine sehr sehr schlechte CPU. Er konnte nicht mal 4ghz schaffen, was man mit jeder 860 machen kann.
#20
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Nicht alles was glänzt ist Gold ;)
#21
Registriert seit: 29.03.2010

Matrose
Beiträge: 8
6-kerner nur für sockel 1155 und 1366?
1155 wtf?
#22
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
OC-Fahigkeit, ist nur ein Bruchteil eines Steppings.
Stepping ist nunmal Fehlerbeseitigung, und besseres OC-Verhalten KANN eine mögliche folge davon sein.

Besseres OC da neues Stepping ist eine PixDaumen Milchmädchenrechnung.

Ich würde auf den Batch eher achten als auf das Stepping.
Ausserdem, wenn man Glück hat, erwischt man ne cpu Aus der Wafer mitte ;-) (Kenner wissen was ich meine ^^)
#23
Registriert seit: 03.02.2010

Matrose
Beiträge: 2
Wie die Intel-Strategie funktioniert hat Harwareluxx immer noch nicht kapiert...Natürlich wird deer 870 nicht rausfallen, sondern auf den Preis vom 860 fallen...ist immer das selbe Spielchen....
#24
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Zitat Dirksen;14735168
6-kerner nur für sockel 1155 und 1366?
1155 wtf?


Hi Sandy Bridge
#25
Registriert seit: 04.05.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1440
Zitat CyLord;14733721
Neue Revisionen bedeuten vielmehr Fehlerbeseitigungen bei dessen Funktionen.


Das will ich ja auch damit meinen,du hast denNagel genau auf dem Kopf getroffen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]