> > > > AMDs Phenom II X4 960T kann zum Hexa-Core freigeschaltet werden

AMDs Phenom II X4 960T kann zum Hexa-Core freigeschaltet werden

Veröffentlicht am: von
amd

Mit dem Phenom II X4 960T wird AMD in diesem Quartal einen neuen Quad-Core auf den Markt bringen. Dieser Prozessor mit dem Codenamen "Zosma" basiert praktisch auf dem Sechskerner "Thuban", also auf dem Phenom II X6 - lediglich zwei Kerne werden stillgelegt. Wir spekulierten schon im vergangenen Monat, dass der "Zosma" dementsprechend wiedereinmal ein AMD-Prozessor sein könnte, bei dem sich ohne größeren Aufwand stillgelegte Kerne freischalten lassen.

Das hat sich jetzt nach Angaben der britischen Seite Hexus bestätigt. Mit Hilfe des ASUS-Features "Core Unlocker" konnten die Kollegen den Quad-Core Phenom II X4 960T problemlos zum Hexa-Core freischalten. "Core Unlocker" wird bisher von den ASUS-Mainboards "M4A89GTD Pro" und "M4A89GTD Pro/USB3" unterstützt. Ob auch die Kern-Freischaltungs-Features anderer Mainboard-Hersteller "Zosma" zum "Thuban" verwandeln können, ist noch unbekannt. Auch muss berücksichtig werden, dass dieses Freischalten Glückssache ist - sind die deaktivierten Kerne wirklich defekt, muss der Nutzer sich weiter mit der regulären Kernzahl zufrieden geben.

Davon abgesehen könnte sich der Kauf eines Phenom II X4 960T mit anschließender erfolgreicher Kern-Freischaltung allerdings bald als der günstigste Weg entpuppen, um an einen Hexa-Core zu gelangen. Noch ist der Prozessor allerdings nicht lieferbar (siehe unseren Preisvergleich).

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (37)

#28
customavatars/avatar34624_1.gif
Registriert seit: 02.02.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6181
wir werden bestimmt in zukunft einige 5 kerner sehen :d
#29
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Wonfurt
Kapitän zur See
Beiträge: 3409
Gell du hast net gewusst das die 6 Kerner alles deaktivierte 7 oder 8 kerner sind ? :asthanos:
#30
Registriert seit: 23.01.2006

Obergefreiter
Beiträge: 110
hehe ich kenn nur einen Kerner, der arbeitet jetzt für Sat1 ^^ ne aber spaß bei Seite bin ja sehr überzeugt im PL verhältnis von AMD, habe momentan ein von 3 auf 4 Ghz übertakten intel Q9650 quad. was denkt ihr wird der mehrleistung haben falls das mit den kernen nicht klappt? dachte da natürlich wenn 4 kerne bleiben, dann gleich noch bissel bums drauf geben 20% overclock?
#31
customavatars/avatar68137_1.gif
Registriert seit: 13.07.2007
auf der Erde manchmal
Hauptgefreiter
Beiträge: 164
Die AMD Lotterie geht weiter ! Na dann Viel Glück
#32
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Wonfurt
Kapitän zur See
Beiträge: 3409
max 40/50 euro sparen und auf Glück zu hoffen? Nee danke
#33
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Super Moderator
Beiträge: 41707
nein, eher so... eigentlich einen 4 kerner kaufen und haben wollen, aber mit glück 6 kerne bekommen :)
#34
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Wonfurt
Kapitän zur See
Beiträge: 3409
ok so passts
#35
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Super Moderator
Beiträge: 41707
Zitat Gribasu;14440657
ok so passts


so sollte es passen... sonst wird man wahrscheinlich enttäuscht werden.
#36
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Wonfurt
Kapitän zur See
Beiträge: 3409
Das problem ist aber,es hies hier im Forum immer,Leute schreibt das es sein kann das man defekte kerne freischalten könne,ES MUSS aber nicht sein.

jetz werben Boardhersteller damit und vermitteln irgendwie ein falsches Bild.
100% gibt es wieder posts,in denen stehn wird: Ich dieses besagte Board und hab mir nen X4 gekauft aber ich kann trotz aktivierung keine 6 kerne bekommen,was fürn schrott.

und wer derfs wieder ausbügeln ? WIR
#37
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Super Moderator
Beiträge: 41707
Zitat Gribasu;14440719
Das problem ist aber,es hies hier im Forum immer,Leute schreibt das es sein kann das man defekte kerne freischalten könne,ES MUSS aber nicht sein.

jetz werben Boardhersteller damit und vermitteln irgendwie ein falsches Bild.
100% gibt es wieder posts,in denen stehn wird: Ich dieses besagte Board und hab mir nen X4 gekauft aber ich kann trotz aktivierung keine 6 kerne bekommen,was fürn schrott.

und wer derfs wieder ausbügeln ? WIR


ja, da gebe ich dir recht... die boardhersteller vermitteln da mitunter das falsche bild.
es wird wie bei allen anderen eher die ausnahme sein.
aber das liest keiner und dann ist amd schrott und die boardhersteller sowieso.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]