1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. AMD liefert 12-Kern-Prozessoren an ausgewählte Partner

AMD liefert 12-Kern-Prozessoren an ausgewählte Partner

Veröffentlicht am: von

amd_2009Nachdem vor einigen Tagen einige Opteron-Prozessor mit 12 Kernen bei eBay auftauchten, hat AMD nun offiziell mit der Auslieferung einiger Prozessoren an ausgewählte Partner begonnen. Damit will man die Partner auf den offiziellen Start im Laufe des Jahres vorbereiten. Die Eckdaten der "Magny-Cours"-Prozessoren sind beeindruckend: Zwölf x86-Prozessor-Kerne, Quad-Channel Speichercontroller und eine neue High-Speed Chip-to-Chip Interconnection.

Die Taktraten der Opteron 6000-Serie gibt AMD mit 1,90 GHz, 2,10 GHz und 2,20 GHz an. Offenbar plant man allerdings auch Highly-Efficient (HE) und Special-Editions (SE) der AMD Opteron 6000-Serie, die mit 1,70 GHz und 2,30 GHz arbeiten. Hinzu kommen noch drei 8-Kern Chips mit 2,00 GHz, 2,30 GHz und 2,40 GHz sowie zwei HE-Varianten mit 1,80 GHz und 2,00 GHz. Um die Stabilität der 12-Kern-Prozessoren zu gewährleisten, reduziert AMD den Takt des L3-Cache auf 1,80 GHz gegenüber den 6-Kern- und 4-Kern-Opteron-Prozessoren.

Für die Sockel G34-Prozessoren (1944-Pin) gibt AMD eine Thermal Design Power (TDP) von 85, 115 und 140 Watt an. Die "Magny-Cours"-Prozessoren sind die ersten Modelle für AMDs G34 “Maranello”-Plattform. Auf ihr können zwei oder vier Prozessoren auf einem System verwendet werden. Hinzu kommen bis zu 12 Speicherslots pro Sockel. Später sollen auch noch Prozessor-Modelle mit bis zu 16 Kernen folgen. 

Weitere Links:

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: