> > > > HP Elite Dragonfly: Ein ultraleichtes Convertible für die Chefetage

HP Elite Dragonfly: Ein ultraleichtes Convertible für die Chefetage

Veröffentlicht am: von

hp

Vor allem für Business-Kunden, aber auch für zahlungskräftige Privatnutzer hat HP ein neues Premium-Notebook vorgestellt. Das Elite Dragonfly fällt dabei vor allem durch sein extrem geringes Gewicht bei gleichzeitig hoher Laufzeit auf. 

In einigen Konfigurationen wiegt das Elite Dragonfly nur 0,99 kg, erreicht aber laut HP Laufzeiten von bis zu 24 Stunden und 30 Minuten. Zudem ist das Gerät als Convertible ausgelegt. Der Bildschirm lässt sich um 360 Grad öffnen, sodass aus dem Notebook ein Tablet wird. Um das geringe Gewicht zu ermöglichen, nutzt HP CNC-gefrästes Aluminium. Dazu wurde eine besonders leichte, hintergrundbeleuchtete Tastatur neu entwickelt. Die Tastatur soll störende Klickgeräusche vermeiden und so wenig stören. Neu entwickelt wurde auch das Touchpad. 

Das 13,3-Zoll-Display erreicht eine Screen-to-Body-Ratio von knapp 86 %. Laut HP ist das die höchste Screen-to-Body-Ratio bei einem 13-Zoll-Business-Convertible überhaupt. Angeboten werden zwei Full-HD-Varianten - eine davon mit stattlichen 1.000 cd/m² - und eine 4K-Option. Als Rechenherz werden Intel Core vPro-Prozessoren der achten Generation verbaut. Zur Auswahl stehen Core i7-8565U, i7-8665U, i5-8265U, i5-8365U und i3-8145U. Die 16 GB LPDDR3-2133 SDRAM werden fest verlötet. Als Massenspeicher können unterschiedliche SSDs mit Kapazitäten zwischen 128 und 512 GB gewählt werden. Für besonders schnelles Drahtlos-Netzwerk wird Wi-Fi 6 unterstützt. Auch ein externer Nano-SIM-Slot für LTE ist vorhanden. Die Anschlussbestückung fällt für ein derart kompaktes Gerät beachtlich aus. Geboten werden zwei Thunderbolt-Anschlüsse im USB-Typ-C-Format, ein USB 3.1 Gen 1-Port, ein HDMI 1.4-Port und ein kombinierter Kopfhörer-Mikrofon-Anschluss. Diverse Sicherheitsfeatures wie die HP Privacy Camera (ein Schalter trennt die Kamera komplett vom Strom), HP Sure View Gen3 (das Display wird von der Seite schwer einsehbar) und HP Sure Sense (AI-Schutz vor Malware) werden ebenfalls geboten.

yBis zum Verkaufsstart wird aber auch noch etwas Zeit vergehen. In Deutschland soll das Elite Dragonfly ab dem 15. November zu einer UVP von ca. 2.000 Euro verkauft werden.