> > > > ASUS ROG Strix GL502: Neues Gaming-Notebook mit NVIDIA GeForce GTX 1070

ASUS ROG Strix GL502: Neues Gaming-Notebook mit NVIDIA GeForce GTX 1070

Veröffentlicht am: von

asus rog strix gl502Das Strix-Label, welches wir bereits von einigen ASUS-Grafikkarten wie beispielsweise der ASUS ROG Strix GeFoce GTX 1060 OC her kennen, findet nun auch im Notebook-Segment Verwendung. Mit dem ASUS ROG Strix GL502 hat ASUS zum Wochenende einen ersten Ableger präsentiert. Angetrieben wird der neue 15-Zöller von einem aktuellen Skylake-Prozessor samt einer Pascal-Grafikkarte, welche NVIDIA erst vor wenigen Wochen ins Notebook geschickt hatte.

Zur Wahl stehen hier die NVIDIA GeForce GTX 1060 mit 3 GB GDDR5-Videospeicher sowie die schnellere GeForce GTX 1070 mit doppeltem VRAM. Beim Prozessor gibt es ja nach Geldbeutel des Kunden und Konfiguration entweder einen Intel Core i5-6300HQ oder einen Intel Core i7-6770HQ. Dazu gibt es 8 GB DDR4-Arbeitsspeicher mit einer Geschwindigkeit von 2.133 MHz, welcher sich theoretisch auf bis zu 16 GB aufbohren lässt. Beim Massenspeicher stehen verschiedene Konfigurationen aus schneller SSD und zusätzlicher 2,5-Zoll-Magnetspeicher-Festplatte bis hin zu einer schnellen PCI-Express-SSD bereit. Möglich sind 1- oder 2-TB-HDDs sowie Flashspeicher mit 128 über 256 bis hin zu 512 GB.

Anschlussseitig hat das neue ASUS ROG Strix GL502 drei USB-3.0-Schnittsellen, einen modernen USB-3.1-Typ-C-Port, HDMI 2.0 und DisplayPort zu bieten. Gigabit-Ethernet gibt es ebenso wie Wireless-LAN nach 802.11-ac-Standard und Bluetooth 4.0 sowie einen SD-Kartenleser. Beim Bildschirm setzt man ausschließlich auf ein 15,6-Zoll-Planel, welches wahlweise 1.920 x 1.080 oder 3.840 x 2.160 Bildpunkten auflöst, Blickwinkel von bis zu 178 ° ermöglicht und den Adobe-RGB-Farbraum zu 98 % abdecken soll. Bei der Tastatur setzt man auf besonders flache Chichlet-Tasten mit taktilem Feedback und einer Hintergrundbeleuchtung. All das bringt man in einem futuristisch wirkenden aber insgesamt sehr schlichten Gehäuse mit Abmessungen von 390 x 266 x 23,5 mm unter. Inklusive des 4-Zellen-Akkus, der immerhin für eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden sorgen soll, stemmt der Gaming-Bolide 2,2 kg auf die Waage.

Das ASUS ROG Strix GL502 soll noch in diesem Monat in Deutschland erhältlich sein. Das GL502 VM mit NVIDIA GeForce GTX 1060 ist dann ab 1.199 Euro zu haben, das größere GL502 VS mit GeForce GTX 1070 hingegen erst ab 1.699 Euro. In unserem Preisvergleich wird das neue Gaming-Notebook bislang allerdings noch nicht gelistet.