> > > > Notebooklieferungen weltweit rückläufig

Notebooklieferungen weltweit rückläufig

Veröffentlicht am: von

apple logoTrendForce zufolge haben Hersteller weniger Notebooks ausgeliefert als noch im letzten Jahr. Im ersten Halbjahr 2016 fiel die Anzahl versandter Geräte um 4 % auf 74,18 Millionen im Vergleich zum Vorjahr. Dabei waren die Lieferungen insgesamt höher als erwartet, da Neugeräte für die erwartet starke Nachfrage im September, wenn die Schulferien zu ende gehen, gelagert werden.

Nichtsdestotrotz erwartet das Marktforschungsunternehmen ein schwaches zweites Halbjahr und steigende Preise für Notebooks, da Komponenten knapp werden. Laut TrendForce haben südkoreanische Displayhersteller damit begonnen, die Produktion von HD-twisted-nematic-LCD-Bildschirmen (HD TN) zurückzufahren, beziehungsweise ganz einzustellen. Derartige Bildschirme werden für Massenware verwendet, die Preise für die Komponenten werden nun ansteigen. Zudem steigen die Preise für DRAM- und NAND -Flash-Speicher. Steigende Komponentenpreise werden zu höheren Preisen für Notebooks führen, was sich wiederum negativ auf Verkäufe auswirken wird.

Acer, mittlerweile an sechster Stelle, wird aufgrund der Knappheit von HD-TN-Bildschirmen extrem leiden, so TrendForce, da 90 % der Acer-Notebooks derartige Bildschirme verwenden. Im zweiten Quartal konnte allerdings Acer 19,1 % mehr Notebooks an Händler versenden, es reichte trotzdem nur für den sechsten Platz.

Lenovo ist derzeit der weltgrößte Notebookhersteller, knapp vor HP. Der chinesische PC- und Notebookhersteller lieferte 16,15 Millionen Notebooks aus, dank starker Nachfrage in Asien und dem amerikanischen Kontinent. HP verschiffte 15,8 Millionen Notebooks, im zweiten Quartal sogar 17,9 % mehr als im ersten. Dennoch konnte HP Lenovo nicht einholen.

Apple-Aktionäre können sich darüber freuen, dass Apple 30,3 % mehr MacBooks im zweiten Quartal auslieferte als im ersten Quartal dieses Jahres, dank des neuen 12-Zoll-MacBook. Im zweiten Halbjahr 2016 soll Apple weiterhin zulegen, aufgrund neuer Produkte.

Dell wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 11,1 % und profitierte augenscheinlich von neuen Chromebooks. ASUS ist an vierter Stelle auf Basis von Lieferungen. Notebooks mit Full-HD-(FHD)-Bildschirmen haben einen Anteil von 30 % an ASUS' ausgelieferten Produkten, höher als bei Lenovo und HP, so Trendforce.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 812
Zitat jdaly;24828156
Im ersten Halbjahr 2016 fiel die Anzahl versandter Geräte um 4 % auf 74,18 Millionen im Vergleich zum Vorjahr.


Im ersten Halbjahr 2016 fiel die Anzahl versandter Geräte nur um 4 % auf 74,18 Millionen im Vergleich zum Vorjahr.

Um es in die richtige Beziehung zur Entwicklung der letzten jahre zu bringen...
#2
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3643
Gute Taktik- Preise erhöhen wenn Nachfrage sinkt.
Das wird einigen Firmen den Kopf kosten.
#3
customavatars/avatar94146_1.gif
Registriert seit: 01.07.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 808
Wozu auch ein neues Gerät kaufen..mein 2011er MBP läuft noch wie am ersten Tag. Hat lediglich eine SSD bekommen.

Einzig aus der Lust auf etwas neues würde ich mir ein neues Notebook kaufen :D
#4
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2328
Weltweit rückläufig... 4%... najo, ist doch nicht wild. Nächstes Mal gehts um 2% hoch, da können sich alle Analysten wieder freuen.
#5
Registriert seit: 31.07.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 7924
2014 global notebook demand forecast

Irgendwie definitiv nicht, seit 2011 gehts stetig bergab!!!

Samsung, Sony... sind nicht umsonst ausgestiegen oder werden aussteigen!
#6
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2328
Wahrscheinlich weil man stetig Kategorien ausklammert, die letztendlich wieder zum PC zurückführen. :)
#7
Registriert seit: 31.07.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 7924
https://en.wikipedia.org/wiki/Market_share_of_personal_computer_vendors#2006.E2.80.932015

Und gleich noch einmal dummes Zeug...
#8
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2328
Dann schreib doch was richtiges, Oder diskutiere ohne zu beleidigen... Steht doch da, dass z.B. Tablets ausgeklammert sind. Handys z.B. führen auch über kurz oder lang wieder zum PC zurück.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook der Mittelklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GS63_7RE-011_STEALTH_PRO/MSI_GS63_STEALTH_PRO_7RE_011-TEASER

Schlanke Gaming-Notebooks, die auch mal als leistungsfähiges Arbeitsgerät mit ausreichender Akku-Laufzeit durchgehen können, sind spätestens seit Kaby-Lake und vor allem der Pascal-Architektur keine Seltenheit mehr. Eines davon ist das MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro, welches wir nun mit Intel... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

Dünner und Max-Q: Die Notebook-Neuheiten der Computex 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_UX370

Auch wenn die Computex traditionell eher eine Messe für Komponenten ist, spielten Notebooks doch meist auch eine größere Rolle. Entsprechend nutzten auch in diesem Jahr einige der großen PC-Hersteller die Bühne für Produktvorstellungen. Dass es sich dabei vor allem um Gaming-Modelle... [mehr]

ASUS ROG Zephyrus: Das dünnste Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1080...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS

Über eine Viertelmilliarde GeForce-GPUs hat ASUS in den letzten Jahrzehnten für NVIDIA verkauft. Kein Wunder, dass man die langjährige Erfolgsgeschichte beider Hersteller im Rahmen der Computex 2017 gebührend feiern wollte. Auf der ROG-Pressekonferenz in Taipei plauderten die... [mehr]

Acer Aspire VX15: Das günstigere Aspire-Gaming-Gerät im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER_ASPIRE_VX15/ACER_ASPIRE_VX15-TEASER

Noch ein paar Tage müssen wir auf das Acer Predator Triton 700 mit sparsamem Max-Q-Design warten, aber Acer hat uns zur Überbrückung der Wartezeit mit einem weiteren Testmuster der Gaming-Klasse versorgt. Während das Acer Predator 17 und das Acer Predator 15 neben dem Acer Predator 21 X... [mehr]

iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Vor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen,... [mehr]