> > > > Lenovo Yoga 900S: Das weltweit dünnste Convertible im bewährten Kleid

Lenovo Yoga 900S: Das weltweit dünnste Convertible im bewährten Kleid

Veröffentlicht am: von

lenovo 2015Im Oktober stellte Lenovo dem nicht ganz überzeugenden Yoga 3 Pro das potentere Yoga 900 zur Seite. Nun geht man gleichzeitig einen Schritt nach vorn und zurück. Denn das auf der CES vorgestellte Yoga 900S bietet weniger Leistung als das Schwestermodell, verfügt dafür aber über ganz andere Stärken. So verspricht es zumindest das Datenblatt, das sich vor allem auf zwei Werte konzentriert. Denn mit gerade einmal 12,8 mm soll es sich um das derzeit weltweit dünnste Convertible der Welt handeln, mit 999 g gehört es zudem zu den leichtesten Vertretern seiner Art.

Möglich wird beides in erster Linie durch den Einsatz von Prozessoren mit äußerst geringer TDP, maximal kann ein Core m7 geordert werden. Je nach gewählter Konfiguration stecken im aus Karbon gefertigten Gehäuse außerdem bis zu 8 GB RAM, SSDs mit einer maximalen Kapazität von 512 GB sowie ein 12,5 Zoll großes Display mit in der Spitze 2.560 x 1.440 Pixeln.

In puncto Schnittstellen begnügt Lenovo sich wie bei den Vorgängern auf das Wesentliche: Mehr als je einmal USB 2.0 (fungiert auch als Ladeanschluss für das Gerät), 3.0 und 3.0 Typ C sowie Audio, WLAN (802.11ac) und Bluetooth 4.0 bietet das Yoga 900S nicht. Über welche Kapazität der fest im 305 mm breiten und 208 mm tiefen Gehäuse, das optisch klar dem Yoga 3 Pro folgt, verbaute Akku verfügt, verrät man nicht. Dieser soll bei der Wiedergabe von Videos aber bis rund zehn Stunden durchhalten. Der von anderen Lenovo-Notebooks her bekannte Active Pen wird vom Yoga 900S ebenfalls unterstützt, er gehört nach aktuellem Stand aber nicht zum Lieferumfang.

Wann und zu welchen Preisen das Convertible in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.