> > > > Medion P7644: Neues Aldi-Notebook mit Skylake und GTX 950M

Medion P7644: Neues Aldi-Notebook mit Skylake und GTX 950M

Veröffentlicht am: von

medionAuf das erste eigene Chromebook, das Akoya S2013, folgt ein neues Multimedia-Notebook: Das P7644 bezeichnet Medion selbst als High-Performance-Rechner, an Gamer richtet sich das System aber eher weniger. Zwar verbaut man einen aktuellen Skylake-Prozessor der i7-Familie, der i7-6500U ist aber eher für Office und Co. konzipiert.

Und auch die weitere Ausstattung des 899 Euro teuren Notebooks geht eindeutig in Richtung eines Allrounders. So unterstützt eine GeForce GTX 950M mit 2 GB DDR3-Speicher die CPU, für Daten stehen 8 GB RAM (DDR3L) sowie eine 256 GB fassende SSD und eine 1 TB große HDD bereit. Das 17,3 Zoll große Display bietet 1.920 x 1.080 Pixel sowie eine matte Oberfläche, dank IPS-Panel dürften Farbdarstellung und Blickwinkel gut ausfallen.

In puncto Schnittstellen gibt es nur wenig zu bemängeln. Geboten werden schnelles WLAN (802.11ac), Bluetooth 4.0 sowie vier USB-Ports, davon sind aber zwei als USB 2.0 ausgeführt. Immerhin: Neben einem USB-3.0-Port wartet auch einmal USB 3.1 Typ-C. Komplettiert wird das Angebot an Ein- und Ausgängen von je einer HDMI-, VGA-, Ethernet- und Audio-Buchse, einem SD-Kartenleser sowie Stereo-Lautsprechern und einer HD-Webcam. Zu den Laufzeiten des 47,5 Wh fassenden Akkus äußert Medion sich nicht.

Das Gehäuse des 420 x 279 x 28 mm großen und knapp 2,9 kg schweren Notebooks ist komplett in Schwarz gehalten, optisch wirkt es eher zurückhaltend. Dank des 17-Zoll-Displays steht gengend Platz für einen DVD-Brenner sowie einen Ziffernblock zur Verfügung.

Erhältlich wird das P7644 ab dem 19. Dezember bei Aldi Süd sein, neben Windows 10 Home sind dann einige weitere Programme installiert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar56518_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
nähe FFM
Kapitän zur See
Beiträge: 3888
Sieht auf den ersten Blick aus wie die aktuellen Latitudes
#2
customavatars/avatar150963_1.gif
Registriert seit: 27.02.2011
Niedersachsen
Obergefreiter
Beiträge: 121
Habe mir am Montag ein P7643 MD99496 bestellt. Mit i7-6500u 8 GB RAM und 128 GB SSD. Als ersatz für mein in die Jahre gekommenen Acer 7745g.

Bin echt, gespannt auf das Teil..
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 31457
full hd, ssd + ips display für 900? schon nicht übel aber ich hab zweifel an der qualität :D

aber bei notebooks gibts auch krasse unterschiede zwischen ips panels. ich hab auf der arbeit ein HP elitebook mit IPS. gegen ein IPS aus einem lenovo für 2k hat es keine chance
#4
customavatars/avatar150963_1.gif
Registriert seit: 27.02.2011
Niedersachsen
Obergefreiter
Beiträge: 121
Ich werde sehen wie die Qualität ist :-)
Wenn es endlich da ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das Alienware m15 im Test: Schlanker Schönling mit flotter Hardware

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWARE_M15_REVIEW-TEASER

    Auch Dell bzw. dessen Gaming-Marke Alienware verschlankt seine Geräte deutlich, ohne dabei die eigentliche Zielgruppe aus den Augen zu verlieren. Im Gegenteil: Auch im neuen Alienware m15, das gegenüber den Vorgängern deutlich kompakter und leichter wurde, werkelt im Inneren flotte... [mehr]

  • Acer Swift 1 und Swift 3 - zuverlässige Begleiter für die Uni und den mobilen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_TEASER_NEU

    Advertorial / Anzeige: Nie war es einfacher, ohne einen stationären Rechner auszukommen, als aktuell. Mit dem Swift 1 und Swift 3 hat Acer zwei ultramobile Geräte im Programm, die nicht nur mit einer schicken Optik, einem hochwertigen und leichten Gehäuse, sondern auch mit der... [mehr]

  • Medion Akoya E3222 kommt für 300 Euro zu Aldi Nord

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

    Aldi Nord wird ab dem 6. Dezember mit dem Medion Akoya E3222 ein neues Convertible-Notebook verkaufen. Das Gerät richtet sich mit einem Verkaufspreis von rund 300 Euro vor allem an Einsteiger, was sich auch an den technischen Daten widerspiegelt. Das E3222 wird mit einem 13,3-Zoll-Display... [mehr]

  • Schlanker und schneller: Razer legt das Blade Stealth 13 neu auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_STEALTH_13_2019

    Razer hat das Blade Stealth neu aufgelegt. Die 2019er-Version ist ab sofort über den Online-Shop des Herstellers verfügbar, wurde abermals kompakter, mit schnellerer Hardware ausgerüstet und bekam obendrein weitere Anpassungen spendiert.  Das Notebook-Portfolio von Razer bleibt weiterhin... [mehr]

  • Gigabyte Aero 15: Der kompromisslose Alleskönner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_ADVERTORIAL

    Advertorial / Anzeige: Noch nie gab es ein Notebook, das den unterschiedlichsten Ansprüchen aller gerecht werden konnte, denn während Spieler stets neidisch auf die Portabilität und Mobilität der schicken Office-Geräte blickten, sehnten sich die anspruchsvollen Workaholics mehr Leistung... [mehr]

  • ASUS ZenBook Pro 14: Whiskey Lake und ScreenPad kosten mindestens 1500 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_PRO_UX480_2

    Knapp ein halbes Jahr nach der Vorstellung des ZenBook Pro 14 UX480 hat ASUS den Verkauf in Deutschland gestartet. Trotz des großen zeitlichen Abstands dürfte das Notebook viel Neugierde wecken - bietet es doch eine vielversprechende CPU-GPU-Kombination sowie das auffällige ScreenPad. Der... [mehr]