> > > > Medion P7644: Neues Aldi-Notebook mit Skylake und GTX 950M

Medion P7644: Neues Aldi-Notebook mit Skylake und GTX 950M

Veröffentlicht am: von

medionAuf das erste eigene Chromebook, das Akoya S2013, folgt ein neues Multimedia-Notebook: Das P7644 bezeichnet Medion selbst als High-Performance-Rechner, an Gamer richtet sich das System aber eher weniger. Zwar verbaut man einen aktuellen Skylake-Prozessor der i7-Familie, der i7-6500U ist aber eher für Office und Co. konzipiert.

Und auch die weitere Ausstattung des 899 Euro teuren Notebooks geht eindeutig in Richtung eines Allrounders. So unterstützt eine GeForce GTX 950M mit 2 GB DDR3-Speicher die CPU, für Daten stehen 8 GB RAM (DDR3L) sowie eine 256 GB fassende SSD und eine 1 TB große HDD bereit. Das 17,3 Zoll große Display bietet 1.920 x 1.080 Pixel sowie eine matte Oberfläche, dank IPS-Panel dürften Farbdarstellung und Blickwinkel gut ausfallen.

In puncto Schnittstellen gibt es nur wenig zu bemängeln. Geboten werden schnelles WLAN (802.11ac), Bluetooth 4.0 sowie vier USB-Ports, davon sind aber zwei als USB 2.0 ausgeführt. Immerhin: Neben einem USB-3.0-Port wartet auch einmal USB 3.1 Typ-C. Komplettiert wird das Angebot an Ein- und Ausgängen von je einer HDMI-, VGA-, Ethernet- und Audio-Buchse, einem SD-Kartenleser sowie Stereo-Lautsprechern und einer HD-Webcam. Zu den Laufzeiten des 47,5 Wh fassenden Akkus äußert Medion sich nicht.

Das Gehäuse des 420 x 279 x 28 mm großen und knapp 2,9 kg schweren Notebooks ist komplett in Schwarz gehalten, optisch wirkt es eher zurückhaltend. Dank des 17-Zoll-Displays steht gengend Platz für einen DVD-Brenner sowie einen Ziffernblock zur Verfügung.

Erhältlich wird das P7644 ab dem 19. Dezember bei Aldi Süd sein, neben Windows 10 Home sind dann einige weitere Programme installiert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar56518_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
nähe FFM
Kapitän zur See
Beiträge: 3486
Sieht auf den ersten Blick aus wie die aktuellen Latitudes
#2
customavatars/avatar150963_1.gif
Registriert seit: 27.02.2011
Niedersachsen
Obergefreiter
Beiträge: 121
Habe mir am Montag ein P7643 MD99496 bestellt. Mit i7-6500u 8 GB RAM und 128 GB SSD. Als ersatz für mein in die Jahre gekommenen Acer 7745g.

Bin echt, gespannt auf das Teil..
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Dieburg
Admiral
Beiträge: 29569
full hd, ssd + ips display für 900? schon nicht übel aber ich hab zweifel an der qualität :D

aber bei notebooks gibts auch krasse unterschiede zwischen ips panels. ich hab auf der arbeit ein HP elitebook mit IPS. gegen ein IPS aus einem lenovo für 2k hat es keine chance
#4
customavatars/avatar150963_1.gif
Registriert seit: 27.02.2011
Niedersachsen
Obergefreiter
Beiträge: 121
Ich werde sehen wie die Qualität ist :-)
Wenn es endlich da ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Acer Predator Helios 300 im Test: Mit Coffee Lake H noch besser

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_HELIOS_300-TEASER

Mit dem Predator Helios 300 schickte Acer im letzten Jahr sehr interessante Gaming-Notebooks ins Rennen, die vor allem für preisbewusste Spieler interessant waren. Nicht einmal ein Jahr später folgt das Update für die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren, am Grundgerüst, dem Design und... [mehr]

MSI GS65 Stealth Thin im Test: Schick, schnell, aber auch sehr heiß

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS65_THIN_8RF-TEASER

Der Schlankheits- und Schönheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks geht weiter. Nachdem NVIDIA mit seinen Max-Q-Grafikkarten quasi den Grundstein gelegt hatte, ASUS mit seinem ROG Zephyrus GX501 mit gutem Beispiel voran ging und auch Gigabyte mit seinem Aero 15X v8 auf den Trend... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

Dritte Änderung in einem Jahr: EVGA SC 15 auf Coffee-Lake-H umgerüstet

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-SC17/EVGA_SC17_TEST-TEASER

Die Halbwertszeit mancher Geräte ist noch kürzer als üblich. Damit haben vor allem Notebook-Hersteller immer wieder zu kämpfen. Sie bringen ein neues Gerät auf den Markt, an dessen Gehäuse und Grundgerüst sie seit Monaten gearbeitet haben und plötzlich sind die Geräte wieder veraltet, weil... [mehr]